Neues Jahrespaket von O2: Dreifach-Flat für 365 Tage

3 Minuten
Einmal zahlen, ein Jahr lang (fast) uneingeschränkt mobil telefonieren und surfen. So in etwa lässt sich zusammenfassen, was Jahrestarife ausmacht. Und einen solchen gibt es in Kürze auch neu bei O2. Wir zeigen dir, was drin steckt.
O2-Logo an einer Ladenfront
O2-Logo an einem Shop.Bildquelle: EKH-Pictures / Adobe Stock

Es gibt eine neue Mode-Erscheinung in der deutschen Mobilfunk-Landschaft: Jahrestarife. Den Anfang machte schon vor längerer Zeit Tchibo Mobil. Inzwischen kannst du aber auch bei anderen Discountmarken wie Aldi Talk und Edeka Smart oder auch Lebara entsprechende Handytarife buchen. Sogar die Deutsche Telekom bietet einen entsprechenden Prepaid-Tarif an – sogar mit 5G. Und in Kürze steht ein Jahrespaket ganz neu auch bei O2 zur Verfügung.

–> Mobilfunk Jahrestarife im Vergleich

O2 my Prepaid Smartphone-Jahrespaket neu vorgestellt

Schon seit Oktober bietet O2 seinen Prepaid-Kunden einen Jahrestarif für Datenverbindungen an. Er kostet einmalig 49,99 Euro und beinhaltet für ein Jahr 30 GB LTE-Datenvolumen. Inklusive eines kleinen, mobilen LTE-WLAN-Routers werden 79,99 Euro fällig. Ab dem 24. November folgt der nächste Schritt. Denn mit dem O2 my Prepaid Smartphone-Jahrespaket bietet der Netzbetreiber dann auch einen Jahrestarif an, der neben einer Internet-Flat auch eine Sprach- und SMS-Pauschale für die Kommunikation innerhalb Deutschlands beinhaltet. Und auch EU-Roaming ist inklusive.

Der neue Prepaid-Jahrestarif von O2 kostet 69,99 Euro. 365 Tage lang kannst du damit innerhalb Deutschlands telefonieren und Standard-SMS verschicken. Darüber hinaus sind 12 GB LTE-Datenvolumen inklusive. Wohlgemerkt: Insgesamt, nicht pro Monat. Rein rechnerisch steht dir also jeden Monat 1 GB LTE-Datenvolumen mit bis zu 225 Mbit/s im Downstream zur Verfügung. Im Upload sind je nach örtlicher Verfügbarkeit bis zu 50 Mbit/s möglich.

Sollte das Datenvolumen vorzeitig aufgebraucht sein – dann ist kein weiteres Internetsurfen mit deinem Smartphone mehr möglich -, lässt sich Telefónica Deutschland als Muttergesellschaft der Marke O2 nicht im Regen stehen. Du kannst über die O2 Prepaid Data Packs jederzeit zusätzliches Highspeed-Datenvolumen nachbuchen. Zum Beispiel 400 MB pro vier Wochen für 2,99 Euro oder 8 GB pro vier Wochen für 19,99 Euro.

Optional auch mit Smartphone erhältlich

Wenn du auch ein neues Smartphone brauchst, kannst du den O2 Jahrestarif übrigens auch in Verbindung mit einem neuen Handy bekommen. Zusammen mit dem Xiaomi Redmi 9A verlangt O2 einen Preis von knapp 120 Euro, mit dem Samsung Galaxy A20e werden knapp 150 Euro fällig. Einzeln würden die beiden Smartphones im Online-Fachhandel aktuell mindestens 99 Euro (Xiaomi) beziehungsweise 138 Euro (Samsung) kosten.

O2 my Prepaid Smartphone Jahrespaket
Auch mit Smartphone erhältlich: der Prepaid-Jahrestarif von O2.

Buchen kannst du den neuen Jahrestarif von O2 ab dem 24. November. Und zwar online über die Homepage von O2. Alternativ kannst du ihn aber auch in allen O2-Shops erhalten.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • O2 my Prepaid Smartphone Jahrespaket: Telefónica Deutschland
  • O2-Logo an einer Ladenfront: EKH-Pictures / Adobe Stock
Telekom zieht den Stecker: Kunden haben nur noch 2 Jahre Zeit
Telekom zieht den Stecker: Kunden haben nur noch 2 Jahre Zeit
Wenn es nicht läuft, stellt man eben den Dienst ein. Das dachte sich wohl auch die Telekom. Bereits am 1. November 2020 wurden bestimmte Tarife eingestellt. Im November 2022 zieht die Telekom, im wahrsten Sinne des Wortes, endgültig den Stecker.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL