O2: Jetzt gibt es 5G für mehr Bestandskunden

2 Minuten
Es scheint, als würde O2 seinen Fokus komplett auf 5G verlegen und das Feld von hinten aufzäumen. Erst vor acht Monaten ging O2 mit 5G an den Start und hat seitdem ein beachtliches Netz echter 5G-Sender aufgebaut. Jetzt gibt man das Netz für mehr Kunden als bislang frei – auch für Bestandskunden.
O2 Logo an einem Shop mit Fahnen
Bildquelle: Comofoto / Adobe Stock

Ab jetzt können alle Neu- und Bestandskunden mit jedem der O2 Free Unlimited Tarife oder einem Volumentarif ab dem O2 Free M das 5G-Netz nutzen. Und das ohne Aufpreis. Damit sind 5G-Tarife ab monatlich 29,99 Euro erhältlich, wie der Netzbetreiber aus München mitteilt.

Beim Neuabschluss eines dieser Tarife wird 5G für die O2 Kunden automatisch enthalten sein. Bist du Bestandskunden, kannst du das kostenlose Paket „5G-Zugang“ in der Mein-O2-App buchen. Natürlich brauchst du weiterhin ein 5G-fähiges Smartphone und du musst im 5G-Ausbaugebiet sein. Da O2 derzeit 5G noch ausschließlich auf den performanteren 3,6-GHz-Frequenzen einsetzt, ist die Verfügbarkeit von 5G deutlich geringer als bei Telekom und Vodafone. Diese beiden Anbieter schalten oftmals schlichtweg 5G parallel zu LTE auf. Das bietet zwar ein scheinbar großes 5G-Netz, liefert aber deutlich geringere Datenraten.

5G auch für O2-Bestandskunden

Derzeit ist die Verfügbarkeit von 5G in den Tarifen noch deutlich geringer: Nur in den Tarifen O2 Free Unlimited Max und Free Unlimited Smart sowie dem Free L Boost und Free L gibt es Zugang zu 5G. Doch ab jetzt ist 5G auch fester Bestandteil des O2 Free Unlimited und der Volumentarife O2 Free M Boost und O2 Free. Gigabit-Datenraten darfst du bei den Tarifen aber auch weiterhin nicht erwarten – die Tarife bleiben bei 300 Mbit/s gedeckelt.

Hast du bereits einen O2-Vertrag für DSL oder Kabel, kannst du übrigens dank des Kombi-Vorteils 50 Prozent der Grundkosten sparen.  Für junge Leute unter 29 Jahren und Menschen über 60 Jahren reduziert sich der monatliche Preis um 10 Euro.

Übrigens: Derzeit kannst du das O2-Netz auch komplett kostenlos testen. 30 Tage lang schickt dir O2 eine Daten- und Gesprächsflatrate zu, mit der du kompletten Zugriff auf das Netz hast. Dafür musst du nicht einen Cent bezahlen. Die Karte deaktiviert sich selbstständig am Ende der Testzeit. Hier ist die Verfügbarkeit jedoch mittlerweile auf die Prepaid-Angebote limitiert.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL