iPhone günstig kaufen: Neues Einsteiger-Modell in Planung

2 Minuten
Vor einigen Tagen wurde das Geheimnis rund um den Präsentationstermin der 11. iPhone-Generation gelüftet. Die nächsten iPhones werden noch in diesem Monat das Licht der Welt erblicken. Im Frühling 2020 könnte allerdings ein weiteres Gerät folgen. Eines das in puncto Preis in die Fußstapfen des iPhone SE treten soll.
Rückseite des iPhone X auf einer Zeitung
Bildquelle: Blasius Kawalkowski / inside handy

In knapp einer Woche, am 10. September, hat das Warten für Apple-Fans ein Ende. Kommenden Dienstag wird der Technologie-Gigant höchstwahrscheinlich mindestens drei neue iPhone-Modelle der Öffentlichkeit präsentieren. Gerüchte und mögliche technische Daten zu den Geräten existieren bereits zuhauf. Anders sieht hingegen bei einem weiteren iPhone aus, das frühstens im Frühling 2020 erscheinen soll.

Günstiges iPhone in Planung

Laut Informationen der japanischen Zeitung Nikkei könnte Apple derzeit an einer günstigen Variante des iPhone arbeiten. Zuletzt kam ein solches Gerät im März 2016 auf den Markt. Das iPhone SE legte abhängig von der Variante 409 bis 589 Euro auf die Preiswaage und war damit deutlich günstiger, als das Ende 2015 erschienene iPhone 6S (649 bis 965 Euro). Nun könnte sich die Geschichte wiederholen.

Ein neues iPhone SE hätte in erster Linie zwei Aufgaben. Zum einen würde das Smartphone im Idealfall den Absatz in Schwellenmärkten steigern und zum anderen ein würdiges Konkurrenzprodukt zu Samsungs und Huaweis gehobener Mittelklasse darstellen. Damit könnten Apple mit etwas Glück die eher mäßigen Verkäufe des laufenden Jahres kompensieren. Im ersten Quartal 2019 verkaufte das Apfel-Unternehmen nämlich rund 9,5 Millionen Smartphones weniger als im ersten Quartal 2018 (insgesamt rund 54 Millionen Geräte).

Details zum iPhone SE 2020

Angeblich soll das kommende Smartphone eine ähnliche Größe vorweisen, wie das 2017 erschienene und 4,7 Zoll große iPhone 8. Dieses Modell wurde noch im „alten Design“ gefertigt und verfügt somit keineswegs über ein gutes Display-Gehäuse-Verhältnis. Durchaus wahrscheinlich, dass das neue Gerät zwar ungefähr so groß ist wie das iPhone 8, und dennoch ein deutlich größeres Display vorweisen kann.

Was das Innenleben angeht, so soll das günstige iPhone ähnliche Charakteristika bieten, wie die 11. Generation. In puncto Display wird es jedoch lediglich ein günstiges LCD-Panel erhalten. Genaueres zur Ausstattung ist derzeit noch nicht bekannt.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL