Neue Premium-Smartwatches von Garmin, Polar und Hublot

6 Minuten
Ab sofort sind neue Luxus-Smartwatches zu haben. Und zwar von Garmin, Polar und Hublot. Wir stellen dir die Uhren vor und zeigen dir, was sie alles können. Außerdem mit von der Partie: eine neue Kinder-Smartwatch.

Das Weihnachtsfest rückt mit großen Schritten näher. Wichtig ist das unter anderem für Hersteller von Smartwatches. Denn in Zeiten des grassierenden Coronavirus sind viele Menschen gewillt, Kontaktbeschränkungen mit sportlichen Bewegungen an anderer Stelle auszugleichen. Unterstützen können dabei die vielfältigen Möglichkeiten, die eine Smartwatch heutzutage bietet. Wir stellen dir deswegen an dieser Stelle die neuesten Smartwatch-Highlights vor, die in den zurückliegenden Tagen neu vorgestellt wurden. Mit dabei sind unter anderem namhafte Hersteller wie Garmin und Polar. Vor allem Garmin hat es mit Blick auf gleich mehrere Neuvorstellungen ordentlich krachen lassen.

Garmin Instinct Esports

Eine der neuen Garmin-Smartwatches: die Instinct Esports. Es ist nach Angaben des Herstellers die erste GPS-Smartwatch speziell für E-Sportler und Gaming-Enthusiasten. Sie bietet spezielle E-Sport-Aktivitätsfunktionen und misst Herzfrequenz und Stresslevel während des Spiels. Das neue Streaming-Tool „Str3amup“ ermöglicht es zusätzlich, physiologische Daten in einen Livestream zu integrieren, um Zuschauern ein immersives Erlebnis zu bieten – egal ob bei Sportsimulationen, Shootern oder Strategiespielen.

Die Akkulaufzeit liegt bei E-Sport-Aktivitäten bei bis zu 80 Stunden. Im Smartwatch-Modus sind bis zu 14 Tage Akkulaufzeit möglich. Wenn du den GPS-Empfänger dauerhaft nutzt, sind bis zu 16 Stunden Nutzungszeit möglich. Natürlich protokolliert die Uhr neben E-Sport-Aktivitäten auch andere Sportarten. Zum Beispiel Laufen, Biken oder auch Krafttraining. Das Display der Garmin Instinct Esports ist 0,9 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 128 x 128 Pixeln. Kostenpunkt für die E-Gamer-Smartwatch: 299,99 Euro.

Garmin Instinct Esports Edition
Speziell für E-Gamer entworfen: die Garmin Instinct Esports.

Garmin Descent Mk2

Noch eine ganze Stange teurer: der Tauchcomputer Descent Mk2. Streng genommen handelt es sich auch hierbei um eine Smartwatch, die für 1.300 Euro speziell die Bedürfnisse von Sporttauchern ansprechen soll. Denn klassische Uhr-Funktionen sind hier ebenso über ein 1,4 Zoll großes Display (280 x 280 Pixel) abrufbar wie typische Smartwatch-Extras – etwa die Herzfrequenzmessung unter Wasser inklusive Überwachung des Blutsauerstoffgehalts. Darüber hinaus hast du mit der Descent Mk2 unter anderem Zugriff auf Details zu Tauchspots und Gezeiten-Daten. Und das ist noch längst nicht alles. Mit der Garmin Dive App kannst du deine Tauchgänge nicht nur planen, sondern auch analysieren.

Die knapp 104 Gramm schwere Garmin Descent Mk2 bietet sechs Tauchmodi (Einzelgas, Multigas, Gauge, Apnoe, Apnoe Jagd, CCR-Modus), Zugriff auf verschiedene Multisportprofile und eine Akkulaufzeit von bis zu 80 Stunden im Tauch- und maximal 16 Tagen im Smartwatch-Modus. Im GPS-Modus ist eine Laufzeit von bis zu zwei Tagen vorgesehen. Ebenfalls an Bord sind unter anderem ein barometrischer Höhenmesser und ein 3-Achsen-Kompass. Die Uhr zeigt dir ferner nicht nur die Tauchtiefe und die Tauchzeit an, sondern auch die Wassertemperatur, Ab- und Aufstiegsrate sowie alle wichtigen Informationen zu erforderlichen Dekompressions-Stopps.

Garmin Descent Mk2
Mit der Garmin Descent Mk2 kommt eine verbesserte Smartwatch für Taucher in den Handel.

Alternativ kannst du dir für 1.500 Euro auch die 99,6 Gramm schwere Garmin Descent Mk2i sichern. Dann ist an Extras auch eine sonarbasierte Luftintegration für mehr Sicherheit inklusive. Beide Uhren sind bis zu 100 Meter wasserdicht (10 ATM).

Garmin Descent Mk2i
Mit der Garmin Descent Mk2i erhältst du zusätzlich Informationen zu deinem Luftvorrat.

Garmin vivofit jr. 3

Speziell an den Bedürfnissen von Kindern ab 4 Jahren hat Garmin unterdessen die neue Kinder-Smartwatch vivofit jr. 3 ausgerichtet. Es handelt sich um einen neuen Aktivitätstracker mit mobiler App aus der Welt von Disney und Marvel – mit rechteckigem Display. Speziell für Mädchen ist die Uhr mit spielerischen Animationen von Disney Prinzessinen gedacht, Jungs dürfen sich auf Animationen der Marvel Avengers freuen. Grundsätzlich wird das Ziel verfolgt, Kinder zu mehr Bewegung zu animieren.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Die Batterielaufzeit liegt nach Herstellerangaben bei bis zu einem Jahr. Zudem ist die Uhr bis zu 50 Meter wasserdicht. Im Alltag trackt sie Schritte, Aktivitätsminuten und auch den Schlaf und hilft so dabei, Gewohnheiten für ein gesundes und aktives Leben schon früh zu formen. Aktivitäten, wie das Toben auf dem Spielplatz, das Fußballtraining oder die Tanzstunde können gezielt aufgezeichnet werden. Über kompatible Geräte ist auch ein Schritte-Wettkampf auf Zeit mit Freunden möglich.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Und natürlich sind auch Basis-Funktionen wie Uhrzeit, Datum, Timer oder Alarme mit der Garmin vivofit jr. 3 nutzbar. Neben den Disney und Marvel Designvarianten gibt es zudem drei Modelle im Garmin-Design in den Farben Neongrün, Altrosa und Blau. Der Preis: knapp 90 Euro.

Polar Vantage V2

Auch vom finnischen Hersteller Polar gibt es Neuigkeiten. Denn ab sofort verfügbar ist die neue Sportler-Smartwatch Polar Vantage V2. Sie soll mit vielen Premium-Funktionen und einem geringen Gewicht von 52 Gramm überzeugen. Ein optischer Pulsmesser ist ebenso an Bord wie ein GPS-Tracker sowie Leistungstests und eine Erholungsanalyse. Zur Wahl stehen zwei Größen (M/L für einen Handgelenksumfang von 145 bis 215 mm sowie S für einen Handgelenksumfang 120 – 190 mm), die beide aber gleich viel kosten: 499,95 Euro.

Das Display der Polar Vantage V2 ist 1,2 Zoll groß und liefert eine Auflösung von 240 x 240 Pixeln. Es handelt sich um ein Always-on-Display, das mit Touch-Technologie ausgestattet ist – also mit den Fingern bedient werden kann. Ein Umgebungslichtsensor passt die Intensität der Hintergrundbeleuchtung an die tatsächlichen Lichtverhältnisse an. Der 346 mAh große Akku liefert Energie für bis zu 40 Stunden im Trainingsmodus (GPS + Pulsmessung) oder bis zu sieben Tage im Uhrmodus bei kontinuierlicher Pulsmessung.

Polar Ventage V2
Die neue Polar Vantage V2 – eine hochwertige Sport-Smartwatch mit rundem Display.

Zu den Extras, die du mit der neuen Smartwatch nutzen kannst, gehören unter anderem ein Schlaftracker, eine Routenplanung mit der App Komoot sowie eine Musiksteuerung direkt am Handgelenk. Insgesamt unterstützt die Uhr nach Herstellerangaben über 130 verschiedene Sportarten. Die Uhr steht in Schwarz, Silber-Grau-Limette und Schwarz-Grün zur Verfügung.

Hublot Big Bang E Champions League

Auf 500 Geräte limitiert und mit einem Preis von umgerechnet 5.960 Euro bietet auch Luxusuhr-Hersteller Hublot ab sofort eine neue Smartwatch an. Bei der Big Bang E UEFA Champions League ist der Name Programm. Vieles dreht sich um die Königsklasse des europäischen Vereinsfussballs. Mit speziellen Watchfaces, die zum Beispiel auf die bevorstehenden Spiele der teilnehmenden Teams hinweisen oder Zwischenstände sowie Statistiken direkt auf dem Display anzeigen.

Blaues Keramikgehäuse mit 42 Millimetern Durchmesser, Armband aus strukturiertem Kautschuk (schwarz und blau gefärbt), 30 Meter Wasserdichtigkeit und entspiegeltes Saphirglas sind zentrale Elemente der Fußball-Armbanduhr. Das AMOLED-Display ist 1,2 Zoll groß und liefert eine Auflösung von 390 x 390 Pixeln.

Hublot Big Bang E Champions League
Eine Uhr für Fußballfans: die Hublot Big Bang E Champions League.

Problem: Auf Basis des Qualcomm Snapdragon Wear 3100 und Wear OS von Google liefert die Uhr eine Laufzeit von gerade einmal einem Tag. Eine Einschränkung, die alle Wear-OS-Smartwatches gemeinsam haben. Neben 1 GB Arbeitsspeicher ist bei der neuen Hublot-Uhr auch 8 GB Flash-Speicher nutzbar. Mit an Bord sind zudem WLAN (2,4 GHz), Bluetooth (4.2 LE) und NFC.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • Garmin Instinct Esports Edition: Garmin Deutschland
  • Garmin Descent Mk2: Garmin Deutschland
  • Garmin Descent Mk2i: Garmin Deutschland
  • Polar Ventage V2: Polar
  • Hublot Big Bang E Champions League: Hublot
Tag Heuer Connected Super Mario Limited Edition.
Neue Smartwatches: Super Mario tanzt an deinem Handgelenk
Warst du schon immer ein Fan von Super Mario aus dem Hause Nintendo? Dann darfst du alles zur neuen Tag Heuer Smartwatch in der Super Mario Edition nicht verpassen. Es gibt aber auch noch ganz andere Smartwatch-Neuheiten zu entdecken.

Deine Technik. Deine Meinung.

3 KOMMENTARE

  1. Avatar Benny

    Da hätte Hublot doch schon auf den neuen Snapdragon setzen können, Laufzeiten von 2-3 Tagen wären möglich gewesen, siehe Ticwatch Pro 3.

    Antwort
  2. Avatar Oliver

    Auch wenn es die 2.Version ist, sie heißt immer noch Vantage!

    Antwort
    • Guter Hinwies, Oliver, vielen Dank.
      Habe ich angepasst.

      Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL