Neue Smartphone-Updates verfügbar – mit vielen Verbesserungen

4 Minuten
Neue Smartphone-Updates auf breiter Front. Für zahlreiche aktuelle (und weniger aktuelle) Handys stehen neue Firmwares zur Verfügung. Und wir zeigen dir, was sich dadurch auf den Endgeräten alles ändert.
Update installiert auf einem Smartphone.
Zahlreiche neue Updates für Smartphones verfügbar.Bildquelle: McLittle Stock / ShutterStock.com

Es darf wieder aktualisiert werden. Und zwar das Smartphone. Denn in den vergangenen Tagen hat es so einige neue Smartphone-Updates gegeben, die wir dir an dieser Stelle nicht vorenthalten möchten. Denn Neuigkeiten hinsichtlich neuer Handy-Firmwares gibt es einerseits, na klar, von Samsung, aber auch von verschiedenen anderen Herstellern. Dieses Mal ist unter anderem auch Sony mit von der Partie.

Samsung überrascht mit Update-Welle

Klar, bei Samsung und seinen unzähligen Smartphone-Modellen ist in diesen Tagen insbesondere das August-Update für das Betriebssystem Android in aller Munde. Es steht seit einigen Tagen unter anderem auch für die Modelle Galaxy A53 5G, A52, A42 5G und A23. Auch die Galaxy Note-20-Serie hat den neuesten Sicherheits-Patch erhalten, genauso die Galaxy S10-Familie aus dem Jahr 2019. Außerdem steht der August-Patch für die beiden Foldables Galaxy Z Flip und Galaxy Fold bereit. Für das Galaxy A03 ist jetzt zudem ein Update auf Android 12 samt angepasster Nutzeroberfläche One UI 4.1 verfügbar. Für die Galaxy S22-Familie eine Aktualisierung, die Android Auto besser nutzbar macht.

Das ist aber noch längst nicht alles, was Samsung hinsichtlich aktueller Smartphone-Updates zu bieten hat. Denn auch viele ältere Handymodelle der Koreaner erhalten in diesen Tagen überraschend eine neue Firmware. Die ist aber nicht etwa mit einem aktuellen Sicherheits-Patch von Google ausgestattet, sondern mit einem GPS-Fix. Zu den Smartphones, die mit einem entsprechenden Update versehen werden, gehören unter anderem das Samsung Galaxy S8, Galaxy S7 und Galaxy Note 8.

Neues zu Updates vom Nothing Phone (1)

Ein echter Design-Tipp am Markt der neuesten Smartphone-Modelle ist das Nothing Phone (1). Seit wenigen Tagen steht für dieses Endgerät ein Update auf Nothing OS in Version 1.1.3 zur Verfügung. Und das hat es insbesondere aufgrund des Updates für die Kamera-Software in sich, die verschiedene Optimierungen erhält. Dazu zählt unter anderem eine Verbesserung der Bildschärfe bei Aufnahmen mit der Frontkamera und ein Nachtmodus, der Fotos schneller aufnimmt als bisher. Zudem verspricht Nothing eine bessere Bildqualität, wenn mit dem Digitalzoom gearbeitet wird.

Ferner ist ein wichtiger Baustein des neuen Update-Pakets die Möglichkeit, die „Adaptive Battery“ von Google zu nutzen – für verlängerte Akkulaufzeiten. Einen Fehler, der dazu führte, dass es beim Scrollen in einzelnen Apps zu Rucklern kam, will Nothing ebenfalls behoben haben. Das soll unter anderem bei Twitter oder auch im Google Play Store vorgekommen sein. An ganz anderer Stelle gibt es hingegen schlechte Nachrichten. Ein Update auf Android 13 wird es voraussichtlich nicht vor 2023 geben. Hier ist also von allen Nutzern noch Geduld gefragt.

Sony Xperia Pro und Xperia Pro-I mit neuer Firmware

Hinsichtlich der Kameraleistung hat auch Sony ein wichtiges Firmware-Update ausgerollt. Die Profi-Smartphones Sony Xperia Pro und Xperia Pro-I lassen sich nach Installation dieser Aktualisierung noch besser nutzen, wenn sie als externer Monitor über ein HDMI- (Xperia Pro) oder USB-C-Kabel (Xperia Pro-I) an einer kompatiblen Kamera zum Einsatz kommen.

Neu nutzbar sind nach dem entsprechenden Update eine Wellenformanzeige zur Überprüfung der Luminanzwerte und der RGB-Balance, um präzise Einstellungen zu gewährleisten. Außerdem neu: Eine Falschfarbenfunktion, um die Belichtungswerte bei jeder Aufnahme ablesen und das Farbschema anpassen zu können. Nach dem Update ist es zudem möglich, Aufnahmen direkt an Social-Media-Kanäle wie YouTube zu übertragen. Influencer wird es freuen.

Ausführliche Informationen zu dem neuesten Firmware-Update hat Sony übrigens auch in einem umfangreichen YouTube-Video zusammengefasst. Dessen englischsprachigen Untertitel kannst du bei Bedarf auch auf Deutsch übersetzen lassen.

Weitere wichtige Updates

Freuen dürfen sich auch alle Nutzer des Huawei Mate 10 Pro und des Huawei P20. Sie erhalten in diesen Tagen ein Update auf EMUI 12. Das Huawei P40 Lite (Juni 2022) und das Huawei Nova 5T (Juli 2022) erhalten zudem einen neuen, mehr oder weniger aktuellen Sicherheitspatch.

Nicht weniger interessant ist das neueste Update für das Microsoft Surface Duo 2. Nach dem im Juli die Kamera-Software dieses Foldables optimiert wurde, ist jetzt die allgemeine Systemstabilität an der Reihe. Außerdem hat Microsoft nach eigenen Angaben neben dem August-Patch für Android auch die Videoqualität bei Videotelefonaten verbessert.

Auf zwei weitere wichtige Updates haben wir dich nebenbei bemerkt schon separat hingewiesen. Da wäre etwa das Update auf Android 13, das jetzt für Pixel-Smartphones von Google zur Verfügung steht. Und auch von Apple gibt es einen wichtigen Patch: iOS 15.6.1 beseitigt nämlich Sicherheitslücken, die von Hackern bereits aktiv ausgenutzt werden. Wer nicht den neuesten Patch installiert, läuft beim Internetsurfen unter bestimmten Voraussetzungen Gefahr, dass Hacker die Kontrolle über das iPhone übernehmen.

Übrigens: Wenn du wissen möchtest, welche Smartphones im Laufe der kommenden Wochen und Monate ein Update auf Android 13 erhalten, haben wir für dich alle diesbezüglich wichtigen Informationen bereits zusammengetragen.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein