Neue Radiosender: Darum solltest du jetzt einen Sendersuchlauf starten

2 Minuten
Ab sofort gibt es in weiten Teilen Deutschlands neue Radiosender. Die privaten Sender kannst du jetzt mit vielen Radios empfangen. Wir zeigen dir, welche Sender neu sind und wie du sie empfangen kannst.
Radio Symbolbild
Bildquelle: Blaupunkt

Seit 10 Uhr ist die zweite nationale DAB+-Plattform im regulären Sendebetrieb. Bis zu 16 neue Sender sind künftig verfügbar, acht starten ab sofort. Mit der zweiten bundesweiten Plattform – auch Bundesmux  genannt – erreichen die Radiosender technisch bis zu 67 Millionen Menschen. Die Abdeckung in der Fläche liegt bei 83 Prozent, die Autobahnen sind zu 85 Prozent versorgt.

Insgesamt kannst du jetzt bis zu 29 Sender im gesamten Bundesgebiet empfangen. Hinzu kommen die regionalen Sender. Damit du die neuen Sender empfangen kannst, musst du allerdings einmalig einen Sendersuchlauf durchführen.

Das sind die neuen Sender

Machst du einen Sendersuchlauf, liest dein Radio die neuen Sender automatisch ein. Dann wirst du diese Sender hören können, sofern du im Sendegebiet bist.

  • Antenne Bayern – Deutschlands meist gehörtes Privatradio
  • Drivers Classics von WIM (startet später)
  • Ein zweites Programmformat der ENERGY Gruppe in Deutschland (startet später)
  • JOKE FM – Comedy und Hits (startet später)
  • PROFI Radio – das innovative Spartenprogramm für Hand- und Heimwerker (startet später)
  • RTL Radio – Deutschlands Hit-Radio
  • Rock Antenne – Der beste Rock nonstop für Deutschland!
  • Toggo Radio – Das neue Kinder- und Familienradio von SUPER RTL
DAB+: Empfangsgebiet des 2. Bundesmux
DAB+: Empfangsgebiet des 2. Bundesmux

Außerdem hörst du:

  • „Brandaktuelle Hot-Hits aus Europa und den USA“ auf Absolut HOT
  • „Die Hits des neuen Jahrtausends“ auf Absolut TOP
  • „Musik, die von Herzen kommt“ – ein melodisches Format auf Absolut Bella
  • „Die Giganten der 70er und 80er“ auf Absolut Oldie Classics

Wenn du dir ein neues Radio kaufst, solltest darauf achten, dass das DAB+-Logo auf dem Karton klebt. Dann kannst du sicher sein, das Digitalradio nutzen zu können. Über kurz oder lang kannst du davon ausgehen, dass das alte UKW-Radio abgeschaltet wird.

Alles, was du zu DAB+ wissen musst, haben wir dir außerdem in einem Ratgeber zusammengestellt.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL