Neue Handytarife von 1&1, freenet Mobile, WinSIM und Co.

6 Minuten
Hardware-Angebote allerorten. Die Black Week läuft auf vollen Touren und kaum ein namhafter Online-Shop verzichtet aktuell darauf, Sonderangebote zu lancieren. Ziel: Kunden zum Kauf von Smartphones, Notebooks, Saugrobotern oder anderen Neuheiten bewegen. Aber auch Mobilfunk-Provider möchten von der Black Week profitieren. Zahlreiche neue (Aktions-)Tarife sind während der vergangenen Tage an den Start gegangen. Wir geben dir einen Überblick.
Smartphones in Händen
Bildquelle: Vodafone Global Enterprise

1&1

Noch bis zum 2. Dezember sind bei 1&1 neue Cyber-Tarife zu haben. Dabei handelt es sich um Angebote für Wenignutzer. Denn bei zwei Jahren Mindestvertragslaufzeit ist nur eine Sprach- und Internet-Flatrate inklusive. SMS kosten 9,9 Cent pro Nachricht. Das LTE-Datenvolumen ist pro Monat auf 1 GB beschränkt und steht im Netz von Telefónica Deutschland mit maximal 21,6 Mbit/s zur Verfügung. Dafür musst du pro Monat aber auch nur 4,99 Euro zahlen. Ein Bereitstellungspreis fällt nicht an.

Du wünschst dir ein neues Smartphone dazu? Für 0 Euro kannst du dir das Huawei P30 lite mit 128 GB Speicherplatz sichern. Allerdings erhöht sich bei Zubuchung des neuen Handys die monatlich zu zahlende Grundgebühr auf 19,99 Euro.

WinSIM

Noch bis Freitag ist bei WinSIM als Black Deal eine preiswerte Allnet Flat zu haben – ohne Bereitstellungspreis. Für 4,99 Euro pro Monat – und damit 2 Euro günstiger als regulär – bekommst du eine Flatrate für Telefonate, SMS und Internet mit bis zu 21,6 Mbit/s im Downstream. Realisiert im Mobilfunknetz von Telefónica Deutschland. Dabei hast du die Wahl zwischen einem Monat oder zwei Jahren Mindestvertragslaufzeit.

Darüber hinaus kannst du dir bis zum 3. Dezember für 9,99 Euro pro Monat eine Dreifach-Flat (Telefonie, SMS und Internet) mit 10 GB LTE-Datenvolumen sichern. 0 Euro Anschlusspreis gilt auch bei diesem Angebot.

PremiumSIM

Ebenfalls einen Black Deal ist bei PremiumSIM zu haben. Statt 6,99 Euro kostet eine Allnet Flat mit 2 GB LTE-Datenvolumen (max. 50 Mbit/s im Downstream, realisiert im Netz von Telefónica Deutschland) bei einer Bestellung bis Freitag nur 5,99 Euro pro Monat. Auch hier entfällt der sonst übliche Anschlusspreis unabhängig davon, ob du dich nur einen Monat oder 24 Monate an den Mobilfunk-Discounter bindest. Und neben einer Internet-Flat ist natürlich auch hier eine Sprach- und SMS-Flatrate inklusive.

Zweiter Sonderpreis: Eine Dreifach-Flat (Telefonie, SMS + Internet) mit satten 7 GB LTE-Datenvolumen (max. 50 Mbit/s) für nur 7,77 Euro pro Monat.

handyvertrag.de

Brauchst du mehr LTE-Datenvolumen? Kein Problem: Bei handyvertrag.de – wie WinSIM und PremiumSIM Teil der Drillisch Gruppe – kannst du dir für 9,99 Euro pro Monat eine Dreifach-Flat (Telefonie, SMS, Internet) sichern, bei der du jeden Monat satte 10 GB Highspeed-Datenvolumen mit bis zu 50 Mbit/s im Downstream nutzen kannst. Einen Bereitstellungspreis für die SIM-Karte musst du nicht zahlen.

freenet Mobile

Der Discounter freenet Mobile war bisher dafür bekannt, Allnet Flatrates zu richtig guten Konditionen anzubieten. Jetzt fischt der Provider auch in anderen Gewässern. Wer keine Flatrate für Telefonate und SMS braucht, findet bei freenet Mobile jetzt auch Tarife für kleineres Geld, aber auch mit entsprechend weniger Leistung.

Bei den so genannten Smartphone Flats ist keinesfalls so viel Flat drin, wie der Name vermuten lässt. Denn zum Pauschalpreis in Höhe von 3,99, 4,99 beziehungsweise 6,99 Euro pro Monat bekommst du nur einen Internetzugang – mit 500 MB, 1 GB oder 2 GB LTE-Datenvolumen. Der günstigste Tarif mit 500 MB Datenvolumen steht dabei im Netz der Telekom zur Verfügung (max. 25 Mbit/s im Downstream), die beiden anderen im Netz von Vodafone (bis zu 21,6 Mbit/s im Download).

Wenn du telefonieren oder SMS verschicken möchtest, musst du dafür in allen drei Tarifen 9 Cent pro Minute beziehungsweise Nachricht extra einkalkulieren. Immerhin gibt es pro Monat aber 100 Gesprächsminuten geschenkt. Bei 24 Monaten Vertragslaufzeit kommen 9,99 Euro Anschlusspreis hinzu, bei nur einem Monat Laufzeit sind es einmalig 19,99 Euro.

Als neuen Datentarif bietet freenet Mobile im Vodafone-Netz ab sofort die Daten Flat 3 GB LTE an. Für 4,99 Euro pro Monat bekommst du 3 GB LTE-Datenvolumen (max. 21,6 Mbit/s) und kannst auf Wunsch auch SMS für 9 Cent verschicken. Telefonate sind mit diesem Tarif nicht möglich. Anschlusspreis: 9,99 Euro bei zwei Jahren und 19,99 Euro bei einem Monat Mindestlaufzeit. Die Daten-Flat mit 8 GB LTE-Datenvolumen für 10,99 Euro im Monat bleibt erhalten.

Crash Tarife

Du möchtest die oben genannten Smartphone-Tarife von freenet Mobile für monatlich 2 Euro weniger nutzen? Dann ab auf die Homepage der freenet-Marke Crash. Dort stehen die identischen Tarife ab sofort für 1,99 Euro (500 MB LTE-Datenvolumen im Telekom-Netz), 2,99 Euro (1 GB LTE-Datenvolumen im Vodafone-Netz) beziehungsweise 4,99 Euro pro Monat (Vodafone-Netz) zur Buchung bereit.

GMX & Web.de

Neue Allnet Flats im Telefónica-Netz haben auch Web.de und GMX ins Schaufenster gestellt. Die Dreifach-Flats (Telefon, SMS und Internet) stehen mit 4, 7 und 8 GB LTE-Datenvolumen zur Verfügung und kosten 9,99, 14,99 beziehungsweise 24,99 Euro pro Monat. Die maximal mögliche Download-Geschwindigkeit liegt bei 50 Mbit/s, die Mindestvertragslaufzeit bei 24 Monaten. Einen Anschlusspreis musst du nicht zahlen.

Für Wenignutzer steht für 7,99 Euro monatlich auch ein Tarif mit 2 GB LTE-Datenvolumen zur Verfügung. Hier musst du aber auf eine Allnet-Flat für Telefonate und SMS verzichten. Stattdessen gibt es 300 Gratis-Einheiten pro Monat. Jede weitere Minute und SMS kostet 9,9 Cent extra.

congstar

Schon hingewiesen haben wir euch auf eine neue Sonderaktion aus dem Hause congstar. Zwischen dem 29. November und dem 2. Dezember kannst du dir bei der Telekom-Tochter eine Allnet Flat zu besonderen Konditionen sichern. Für 20 Euro bekommst du eine Dreifach-Flat für Sprach- und Internet-Verbindungen sowie den SMS-Versand. Dafür musst du 20 Euro pro Monat zahlen. Im Downstream sind bei Nutzung des mobilen Internets LTE-Verbindungen mit bis zu 50 Mbit/s möglich.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Es geht, was ich schnell zusätzlich noch „abgegriffen“ habe, für EUR 7,99 p.M. bei monatlicher Kündigung ohne alle zusätzlichen Anfangskosten.

    Also nichts als die monatlich EUR 7,99 bei AllNet-Flat und 4GB LTE mtl. Daten-Volumen (premiumSIM, Drillisch).

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL