Neue Handys: Von Discount bis Premium - jetzt ansehen

7 Minuten
Darf es ein neues Smartphone sein? Wir stellen dir in unserer neuesten Übersicht eine ganze Reihe an interessanten Handy-Neuvorstellungen vor. Mit dabei sind nicht nur günstige Endgeräte, sondern auch ein etwas teureres Modell mit 5G-Unterstützung.
Mann blickt lackend auf das Display seines Smartphones.
Neue Handys sollen begeistern. Wir stellen dir ausgewählte Neuvorstellungen vor.Bildquelle: Roman Samborskyi / Shutterstock.com

Die Liste an neuen Smartphones, die direkt zu Jahresbeginn neu vorgestellt werden, wird länger und länger. Und jetzt kommt auch noch die neue Redmi Note 11 Serie von Xiaomi dazu. Separat vorgestellt haben wir dir auch schon das überraschende Benco V80s. Es legt besonders viel Wert auf Datenschutz und kommt deswegen ohne GPS und ohne Kameras in den Handel. Mehr noch: Verschiedene kleinere Hersteller haben weitere Smartphone-Neuheiten angekündigt. Und wir zeigen dir die interessantesten Neuheiten im Überblick.

Oppo A36

So hat Oppo eine Erweiterung seiner A-Serie angekündigt. Sie soll primär durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. Und beim Oppo A36 ist das nicht anders. Es bietet ein 6,56 Zoll großes Display, das leider nur mit einer etwas unterdurchschnittliche Auflösung von 720 x 1.612 Pixeln bei einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz ausgestattet ist. Dafür kann das Smartphone aber mit einem Qualcomm Snapdragon 680, stattlichen 8 GB RAM und nicht minder guten 256 GB Speicherplatz punkten.

5G unterstützt das Mobiltelefon bedauerlicherweise nicht, ebenso fehlt es an Wi-Fi 6. Dafür ist ein 5.000 mAh großer Akku an Bord. Zudem eine Dual-Kamera auf der Rückseite (13 + 2 Megapixel) und eine Frontkamera mit einer Auflösung von 8 Megapixeln. Der Preis für das Android-11-Telefon liegt bei umgerechnet etwa 220 Euro. Ein Import nach Deutschland will jedoch gut überlegt sein, da bei diesem Smartphone das hierzulande mitunter wichtige LTE-Band 20 nicht unterstützt wird. Ob das Telefon zeitnah mit angepasster Antennentechnik auch ganz regulär in den deutschen Handel kommt, hat Oppo bisher noch nicht verraten.

Oppo A36 Front und Rückseite
Das Oppo A36 punktet primär mit viel Arbeitsspeicher und einem großen Speicher.

Zeeker T100

Speziell für Handwerker oder Immobilienmakler könnte das Zeeker T100 eine interessante Wahl sein. Denn in diesem Outdoor-Smartphone kommt eine neuartige Laser-Distanzmessung zum Einsatz. Bis zu einer Entfernung von 40 Metern soll sie auf wenige Millimeter genaue Werte messen und protokollieren können. Abseits dessen packt der noch junge Hersteller aus China grundsolide Technik ist das Telefon. Neben einem MediaTek Helio G85 Prozessor gehören unter anderem 6 GB RAM, 128 GB Speicherplatz und ein 6.000 mAh großer Akku dazu.

Der Bildschirm im 18:9-Format ist 6 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1.080 x 2.160 Pixeln. Die Triple-Kamera auf der Rückseite setzt sich aus drei Sensoren (16 + 8 + 0,08 Megapixel) zusammen, vorne ist eine 8-Megapixel-Selfie-Kamera integriert. Bei AliExpress ist das 322 Gramm schwere Outdoor-Handy mit besonders robuster Hülle, aber ohne 5G-Unterstützung aktuell zu einem Preis von rund 300 Euro zu haben. Android 11 ist vorinstalliert, die Verfügbarkeit von Android 12 schon für April 2022 in Aussicht gestellt.

Zeeker T100 Front und Rückseite
Outdoor-Handy mit Laser-Distanzmessung: Zeeker T100.

Oscal S60 Pro

Oscal, eine Schwestermarke von Blackview, hat unterdessen ein neues Budget-Smartphone mit Outdoor-Fähigkeiten vorgestellt. Es bietet ebenfalls eine robuste Hülle mit verstärkten Kanten, allerdings deutlich abgespeckte Spezifikationen. Unter anderem ein nur 5,7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 720 x 1.440 Pixeln, einen ziemlich mauen MediaTek Helio A25 Prozessor oder auch nur 4 GB RAM und einen 32 GB kleinen, aber immerhin erweiterbaren Speicherplatz. Als Betriebssystem ist Android 11 installiert und natürlich ist das Smartphone bereit, um kurzzeitiges Untertauchen im Wasser unbeschadet zu überstehen (IP68 / IP69K / MIL-STD-810H).

Der Akku bringt es auf eine Kapazität von 5.580 mAh, Abstriche muss man bei der Bluetooth-Schnittstelle machen, die auf der inzwischen doch recht in die Jahre gekommenen Version 4.2 basiert. Und auch die Tatsache, dass nur eine Kamera auf der Rückseite (13 Megapixel + drei Fake-Linsen) und eine auf der Vorderseite (8 Megapixel) nutzbar ist, spricht ganz klar die Sprache eines lupenreinen Einsteiger-Smartphones im Outdoor-Design. Entsprechend niedrig fällt der Preis für das 255 Gramm schwere Mobiltelefon aus. Er liegt bei AliExpress bei gerade einmal knapp 130 Euro.

Oscal S60 Pro Vorderseite und Rückseite
Günstiges Outdoor-Handy: Oscal S60 Pro.

Ulefone Note 6P

Auch das neue Ulefone Note 6P soll in erster Linie Menschen mit einem kleinen Geldbeutel ansprechen. Umgerechnet knapp 100 Euro kostet das mit einem 6,1 Zoll großen Display (720 x 1.560 Pixel) ausgestattete Handy auf Basis von Android 11 Go. Dazu gesellen sich 2 GB RAM und 32 GB (erweiterbarer) Speicher sowie ein Unisoc SC9863A Prozessor. Damit stellt das Ulefone Note 6P im Kern genau das bereit, was viele der besten Smartphones unter 100 Euro zu bieten haben. Allerdings reicht es anders als bei vielen Konkurrenzmodellen nicht einmal für eine Dual-Kamera auf der Rückseite. Stattdessen muss eine einzelne Kamera (8 Megapixel) ausreichen. Vorne ist eine 5-Megapixel-Kamera zu finden. Der Akku ist 3.300 mh groß, 5G fehlt zum aufgerufenen Preis natürlich auch diesem Endgerät.

Ulefone Note 6P Front und Rückseite
Das preiswerte Smartphone Ulefone Note 6P ist in vier verschiedenen Farben erhältlich.

Umidigi Bison GT2 / GT2 Pro

Suchst du nach einem Smartphone mit 5G-Unterstützung, könnte das neue Umidigi Bison GT2 oder das Schwestermodell Bison GT2 Pro für dich interessant sein. Die einzigen Unterschiede: Während das GT2 mit 128 GB Speicherplatz in Grau zur Verfügung steht, gibt es das Pro-Modell nur in Schwarz und mit 256 GB Speicherplatz. Die restliche Ausstattung der ersten beiden 5G-Handys von Umidigi ist identisch und basiert ab Werk auf Android 11. Android 12 soll aber im Rahmen eines Updates zeitnah bereits zur Verfügung stehen. Besonderheit: An beiden Seiten ist je ein frei programmierbarer Button zu finden, mit deren Hilfe sich etwa die Lieblings-Apps im Handumdrehen starten lassen.

Umidigi Bison GT2 (Pro) Vorderseite und Rückseite
Das Umidigi Bison GT2 und das Umidigi Bison GT2 Pro sind die ersten 5G-Handys des Herstellers.

Herzstück ist bei den beiden Handys der MediaTek Helio 900 5G Prozessor. Auch schnelles WiFi 6 lässt sich mit den Handys nutzen. Dazu gesellen sich ein 6,5 Zoll großes Display (1.080 x 2.400 Pixel, 90 Hz), eine Dreifach-Kamera (64 + 8 + 5 Megapixel) sowie eine mit bis zu 24 Megapixeln auflösende Frontkamera. Beim Akku setzt der Hersteller auf ein Modell mit einer Kapazität von stattlichen 6.150 mAh. Hervorzuheben ist zudem, dass das Umidigi Bison GT2 (Pro) IP68-, IP69K- und MIL-STD-810G-zertifiziert ist. Wasser und Staub können folglich auch diesem NFC-fähigen Smartphone nichts anhaben. Der Preis fällt allerdings nicht gerade klein aus. Er liegt Stand heute bei AliExpress bei rund 540 Euro. Das Mehr an Technik macht sich bei diesen Mobiltelefonen dann auch beim Preis bemerkbar.

Micromax In Note 2

Vorerst nur in Indien ist ein neues Mittelklasse-Smartphone zu haben, das nicht nur technisch, sondern auch optisch mit einer edel anmutenden Glas-Rückseite zu gefallen weiß. Das Micromax In Note 2 bietet ein 6,43 Zoll großes AMOLED-Display (1.080 x 2.400 Pixel) im 20:9-Format und ist mit dem leistungsfähigen MediaTek-Prozessor Helio G95 ausgestattet. Dazu bietet es 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz und eine Vierfach-Kamera (48 + 5 + 2 + 2 Megapixel) auf der Rückseite. Vorne ist eine 16-Megapixel-Kamera zu finden. Der 5.000 mAh große Akku lässt sich über einen USB-C-Anschluss mit bis zu 30 Watt mit neuer Energie versorgen. Leider fehlt es an 5G-Unterstützung. Der Preis in Indien liegt bei schlanken 160 Euro, was auf den ersten Blick einen Import nach Deutschland interessant erscheinen lässt. Ungünstigerweise fehlt es aber an einer Unterstützung des LTE-Bandes 20, was einen Einsatz hierzulande tendenziell eher ausscheiden lässt.

Micromax In Note 2 Front und Rückseite
Interessantes Handy für unter 200 Euro: das Micromax In Note 2.

Realme 9 Pro

Unmittelbar bevor steht unterdessen die Vorstellung des Realme 9 Pro und des Realme 9 Pro+. Beide Modelle werden als „erstes Premium-Midrange-Smartphone“ des Herstellers angeteasert. Die Plus-Variante soll unter anderem auf der Rückseite mit dem Sony IMX766 OIS Kamera-Sensor ausgestattet sein. Beide blauen Varianten des Handys sollen zudem über ein sogenanntes Light-Shift-Design verfügen. Bei Sonnenlicht kann sich die Farbe des Telefons innerhalb von fünf Sekunden von Blau zu Rot wandeln. Nimmt die Bestrahlung mit ultravioletten Strahlen ab, färbt sich das Smartphone wieder blau. Ein Chamäleon lässt grüßen. Nähere Details dazu und zu weiteren technischen Details wird Realme am 16. Februar verraten, wenn das Realme 9 Pro und das Realme 9 Pro+ offiziell vorgestellt werden.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • Oppo A36 Vorstellung: Oppo
  • Zeeker T100 Vorstellung: Zeeker
  • Oscal S60 Pro Vorstellung: Blackview / Oscal
  • Ulefone Note 6P Vorstellung: Ulefone
  • Umidigi Bison GT2 (Pro) vorgestellt.: Umidigi
  • Micromax In Note 2 Vorstellung: Micromax
  • Die besten Smartphones unter 300 Euro – Bestenliste: inside digital
  • Neue Handys: Von Discount bis Premium: Roman Samborskyi / Shutterstock.com

Jetzt weiterlesen

Hiobsbotschaft für Apple-Fans: Mit dem iPhone 14 geht es bergauf
Wenn Apple im September das iPhone 14 und 14 Pro vorstellt, könnten potenzielle Kunden eine böse Überraschung erleben. Bei einigen Modellen soll es laut aktuellen Berichten in diesem Jahr eine Preiserhöhung geben.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein