Diese neuen Emojis findest du in Android 11

3 Minuten
Es ist Update-Zeit: Android 11 ist verfügbar und damit finden auch viele neue und noch mehr überarbeitete Emojis ihren Weg auf dein Smartphone. Wir zeigen dir, worauf du dich in diesem Zusammenhang freuen kannst.
Emojis Asus Zenfone 7 Pro
Emojis, wie man sie unter Android 10 kennt, wird es unter Android 11 in neuem Design geben.Bildquelle: inside digital / Hayo Lücke

Die Spatzen pfiffen es schon länger von den Dächern, jetzt ist es offiziell: Android 11 ist da. In der Nacht zu Mittwoch wurde die neue Version von Googles mobilem Betriebssystem offiziell freigeschaltet. Auf ersten Smartphones wie den Pixel Phones von Google ist sie sogar schon jetzt nutzbar. Nach und nach werden in den kommenden Monaten weitere Handys folgen. Unabhängig davon, welches Smartphone du nutzt, gilt: Mit Android 11 kannst du auf deinem Mobiltelefon viele neue Emojis verwenden.

Neue Emojis und Design-Änderungen in Android 11

Laut den Experten von Emojipedia sind insgesamt 117 neue Emojis Teil von Android 11. Diese Zahl ist allerdings etwas missverständlich, denn die tatsächliche Anzahl wirklich neuer Emojis fällt mit rund 60 etwas geringer aus. Der Rest bezieht sich auf Bildsymbole, die du je nach bevorzugter Geschlechter-Darstellung und favorisierter Hautfarbe in verschiedenen Versionen auswählen kannst. Das betrifft zum Beispiel den Mann oder die Frau in einem Smoking, Braut oder Bräutigam mit einem Schleier oder auch das nagelneue Ninja-Emoji.

Wirklich neu sind darüber hinaus beispielsweise ein grinsendes Emoticon mit einer Träne, ein mit Brille und Schnauzbart verkleidetes Gesicht oder ein Symbol für sich umarmende Menschen; wobei das in Corona-Zeiten wohl eher weniger oft Verwendung finden dürfte. Ebenfalls neu: Emojis mit anatomischer Darstellung von Herz beziehungsweise Lunge sowie zwölf weitere Tier-Emojis inklusive Regenwurm, Robbe, Fliege oder (Vorsicht, längst ausgestorben:) Mammut und Dodo.

Android 11 Update Emojis
Eine Auswahl neuer Emojis, die unter Android 11 zur Verfügung stehen.

Hinzu kommen verschiedene Design-Änderungen an bereits existierenden Chat-Symbolen. Diverse Emojis, die du zum Teil schon seit vielen Jahren kennst, erhalten unter Android eine optische Auffrischung. So hat zum Beispiel der Smiley mit Herzchen vor dem Gesicht künftig keine violetten Herzen mehr, sondern derer rote. Gleiches gilt für das beliebte Gesicht, das einen Kuss in Form eines Herzens aussendet. Auch hier ist das Symbol für die Liebe jetzt rot eingefärbt.

Viele Android-Emojis jetzt im iOS-Design

Auffällig ist zudem: Viele Emoji-Designs wurden von Google in Android 11 dahingehend angepasst, dass sie sich jetzt deutlich stärker an das Emoticon-Design von Apple angleichen. Deutlich zu sehen zum Beispiel am kranken Gesicht mit Fieber-Thermometer im Mund oder am Kobold. Das heißt aber nicht, dass grundsätzlich bei allen Emojis eine Angleichung stattfindet. Denn Bildsymbole wie das Gespenst, die in einem völlig neuen Erscheinungsbild dargestellte Schildkröte oder auch der Kürbis unterscheiden sich in der Android-Version nach wie vor deutlich vom iOS-Pendant.

Alle neuen Emojis in Android 11 sind Teil von Unicode’s Emoji 13.0. Es wurde schon Anfang 2020 präsentiert und machte schon damals deutlich, auf welche neuen Emojis man sich in diesem Jahr freuen kann. Jetzt werden die neuesten Emoji-Änderungen mit der offiziellen Vorstellung von Android 11 für die breite Masse nicht nur sichtbar, sondern auch nutzbar.

Wichtig: Wenn du ein Smartphone von Samsung nutzt, wirst du die hier dargestellten Emojis nach einem auf deinem Smartphone installierten Update auf Android 11 in einem anderen Design erleben. Hintergrund ist, dass Samsung ganz ähnlich wie Apple ein eigenes Emoji-Set pflegt. Neue Emojis für iOS sind mit einem Update auf iOS 14 zu erwarten, das im Herbst zur Verfügung stehen soll.

Bildquellen

  • Neue Emojis Android 11: inside digital / Emojipedia
  • Emojis auf Android Tastatur: inside digital / Hayo Lücke
Neue Tier-Emojis auf Samsung-Smartphones
Viele neue Emojis für Smartphones von Samsung
Erste Smartphones von Samsung sind bereits mit einem Update auf One UI 2.5 gesegnet. Neben neuen Funktionen ändert sich aber auch an anderer Stelle etwas - bei den Emojis. Wir zeigen dir auf welche neuen Bildsymbole du dich freuen kannst.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL