Viele neue Emojis für Smartphones von Samsung

4 Minuten
Erste Smartphones von Samsung sind bereits mit einem Update auf One UI 2.5 gesegnet. Neben neuen Funktionen ändert sich aber auch an anderer Stelle etwas - bei den Emojis. Wir zeigen dir auf welche neuen Bildsymbole du dich freuen kannst.
Neue Tier-Emojis auf Samsung-Smartphones
Auch neue Tier-Emojis sind Teil des One UI 2.5 Updates auf Samsung-Smartphones.Bildquelle: Simone Warnke / inside digital

Nach und nach werden in diesen Tagen immer mehr Smartphones von Samsung mit einem Update versorgt. Die Rede ist von One UI 2.5, Samsungs angepasster Android-Oberfläche. Und neben einigen neuen Funktionen – zum Beispiel bei der Kamera – sind auch viele neue Emojis Teil der neuen Firmware. Das Emoji-Update orientiert sich in weiten Teilen an jenem, das vor wenigen Tagen schon in Verbindung mit der Vorstellung von Android 11 bekannt wurde. Allerdings sehen die Emojis auf Samsung-Handys zum Teil etwas anders aus. Denn der südkoreanische Elektronikkonzern setzt auf ein eigenes Emoji-Set.

–> Diese neuen Emojis findest du in Android 11

Neue Emojis für Samsung-Nutzer

Teil von Samsungs One UI 2.5 Oberfläche sind insgesamt 117 brandneue Bildsymbole, berichtet Emojipedia. Allerdings ist das etwas ungenau. Denn diese Zahl beinhaltet auch die verschiedenen Varianten, die es für einzelne Emojis gibt. So steht zum Beispiel das neue Ninja-Emoji mit sechs verschiedenen Hauttönen zur Verfügung. Und das Braut-Emoji gibt es gleich zwölf Mal – jeweils sechs Versionen für die männliche und sechs Ausführungen für die weibliche Variante. So oder so: Wenn du ein Samsung-Smartphone nutzt und darauf schon One UI 2.5 installieren kannst, stehen dir viele neue Emoticons zur Verfügung, die du zum Beispiel in SMS an deine Freunde schicken kannst. Wichtig: WhatsApp, Twitter und Facebook nutzen eigene Emoji-Sets. Hier kommen die Samsung-Emojis nicht zum Einsatz.

Neben dem oben schon angesprochenen Ninja-Emoji kannst du dich unter anderem noch auf die folgenden Neuzugänge freuen. Ein lachender Smiley mit Träne, ein mit Brille, Bart und Nase verkleideter Smiley, anatomische Symbole von Herz und Lunge sowie ein Emoji sich umarmender Menschen. Hinzu kommen elf neue Darstellungen von Tieren. Etwa eine schwarze Katze, ein Eisbär-Gesicht, eine Robbe oder eine Fliege. Auch eine Kakerlake ist mit von der Partie. Wer es etwas putziger mag, wird sich über den Bieber freuen.

Neue Emojis auf Samsung-Smartphones
Nur einige der neuen Emojis, die jetzt auf ersten Samsung-Smartphones zur Verfügung stehen.

Gern verwendet sind auch Chat-Symbole für Essen und Trinken. Und hier findest du auf Samsung-Smartphones in Zukunft unter anderem auch einen Oliven-Zweig, Blaubeeren und eine grüne Paprika. Auch eine Teekanne und ein Fondue sind jetzt Teil von Samsungs Emoji-Set. An allgemeinen Neuvorstellungen wächst die Emoji-Anzahl unter anderem mit Blick auf eine Transgender-Flagge, einen Rollschuh, eine Mausefalle, eine Säge und eine bunte Piñata-Figur.

Weitere neue Emojis unter One UI 2.5
Auch diese neuen Emojis sind Teil des One UI 2.5 Updates.

Nicht nur neu, sondern zum Teil auch anders

Doch nicht nur neue Emojis sind Teil des neuesten Emoji-Updates. Verschiedene Darstellungen erscheinen unter One UI 2.5 zudem in einem neuen Design. Wobei „neu“ nicht immer auch „auffällig neu“ bedeutet. Teilweise sind die Änderungen auf den ersten Blick kaum zu erkennen – zum Beispiel bei verschiedenen klassischen Smileys. Es geht aber auch auffälliger. Zum Beispiel, wenn einzelnen Emojis neue Frisuren verpasst wurden oder das Kostüm von Superwoman nicht mehr rot, sondern violett gefärbt ist.

Anders als auf anderen Android-Smartphones zeigt die Emoji-Tastatur auf Samsung-Smartphones direkt alle drei verfügbaren Gender-Optionen verschiedener Bildsymbole an. Zu den ersten Smartphones von Samsung, die über die neuen Emojis verfügen, gehören schon ab Werk das Galaxy Note 20 und das Galaxy Note 20 Ultra. Per Update landen die neuen Emojis unter anderem auf verschiedenen S-Klasse Modellen (Galaxy S10 und S9 Serie) sowie auf den Galaxy Note Modellen der vergangenen Jahre. Wann auch die beliebten A-Klasse-Modelle von Samsung mit One UI 2.5 und den neuen Emojis versorgt werden, ist noch unklar.

Alle genannten Änderungen basieren auf Emoji 13.0, das schon vor einigen Monaten neu vorgestellt wurde.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL