Netflix-Party: So klappt der Filmabend - trotz Quarantäne

3 Minuten
"Wir bleiben zuhause." Das ist der wohl mittlerweile populärste Satz, den man aktuell in den Nachrichten, im Netz und auf Social-Media-Plattformen lesen und hören kann. Egal ob als Hashtag oder abgewandelt auf Englisch. Zuhause sein muss hingegen gelernt sein – vor allem die Beschäftigung muss stimmen. Google hilft und hat ein Feature extra für Netflix-Fans in petto.
NetflixBildquelle: Thibault Penin/Unsplash

Die freiwillige Quarantäne dauert zumindest in Deutschland gerade einmal knapp eine Woche an. Viele Menschen wissen mit ihrer neu gewonnen Freizeit nur wenig anzufangen und brauchen die oder andere Inspiration, um ihre Gedanken zu zerstreuen.

Eins aber fehlt noch mehr als die Beschäftigung: der zwischenmenschliche Kontakt. Verabredungen mit Freunden und Familie sind tabu – was also machen? Gemeinsam nah trotz „Social Distancing“ kann man sich trotzdem sein. Eine Möglichkeit schafft nun Google mit einem Add-On für Chrome.

.Netflix-Party mit Freunden: So klappt es trotz Quarantäne

Zugegeben: Das kostenlose Add-On ist nicht neu, sondern steht schon seit längerer Zeit zur Verfügung. In der schweren Krisenzeit bewerben allerdings sowohl Netflix als auch Google das Chrome-Feature prominent auf netflix.com beziehungsweise im Chrome Web Store.

Wer Chrome nicht nutzt, geht derzeit noch leer aus: Das Feature steht ausschließlich für den Google Browser zur Verfügung – und das auch nur auf PCs und Laptops, nicht auf dem Handy. Ob Netflix das Add-On in Zukunft auch für weitere Browser zur Verfügung stellt, ist unklar.

Die Browser-Erweiterung ist vor allem auch im Hinblick darauf praktisch, da Netflix, Amazon Prime Video und YouTube die Streaming-Qualität herunterfahren wollen. Der Grund: Durch den Coronavirus bleiben viele Menschen zuhause und nutzen verstärkt das Internet – zum Beispiel im Home-Office. Die Minimierung der Streaming-Qualität soll das Internet entlasten.

So funktioniert „Netflix-Party“

Um die Browser-Erweiterung nutzen zu können, musst du – sofern das noch nicht geschehen ist – das Add-On in Chrome installieren und dich mit deinem Netflix-Account einloggen. Gleiches Spiel gilt auch für deine Freunde, die an der Party teilnehmen. Wichtig ist vor allem, dass alle mit ihrem eigenen Account eingeloggt sind.

Danach geht es direkt mit Netflix und dem Abendprogramm weiter. Du oder einer deiner Freunde muss zum „Leiter des Abends“ ernannt werden – sprich, einer muss mit seinem Account das Programm festlegen, das ihr anschauen wollt. Derjenige hat an dem Abend die Macht, die Serien sowie Filme zu steuern. Steht die Auswahl fest, bekommt derjenige anschließend einen Link zugesandt, der an alle Freunde verschickt werden muss.

Jokersofort streamen.

Filme streamen und nebenher kommunizieren

Haben alle deine Freunde den Link erhalten, öffnet sich mit einem Klick darauf im Browser ein Chat-Fenster. Dort kannst du sehen, welche Teilnehmer deine Netflix-Party hat. Hier könnt ihr den ganzen Abend über miteinander kommunizieren. Die Filme, Serien oder Dokus eurer Wahl können jederzeit pausiert oder abgebrochen werden.

Wer irgendwann keine Lust mehr auf den gemeinsamen Filmabend hat oder verhindert ist, schließt einfach das Browserfenster. Der Chat sowie der Stream stehen dann nicht mehr zur Verfügung. Auch der Leiter des Filmabends kann die Netflix-Party einfach verlassen – allerdings zum Leidwesen der Freunde. Denn die können dann ebenfalls das ausgewählte Programm nicht mehr anschauen.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL