Nackenbügel-Lautsprecher – Lohnen sich die neuartigen Lautsprecher?

9 Minuten
Nackenbügel-Lautsprecher gewinnen verstärkt an Präsenz auf dem Lautsprecher-Markt. Das Konzept dahinter: Der Ton soll direkt an den Zuschauer übertragen werden und so ein tieferes Eintauchen ins Geschehen ermöglichen. Doch wie sieht es in der Praxis aus?
Nackenbügel-Lautsprecher
Nackenbügel-LautsprecherBildquelle: Sony

Die Idee dahinter klingt vielversprechend: Nackenbügel-Lautsprecher, die den Ton direkt am Zuhörer wiedergeben. So wird nicht nur für die passende Lautstärke, sondern auch für hervorragende Effekte gesorgt, die den Zuschauer tiefer ins Filmgeschehen führen. In der Praxis bringen diese Lautsprecher jedoch Vor- und Nachteile mit sich.

Was genau sind Nackenbügel-Lautsprecher?

Nackenbügel-Lautsprecher stellen kabellose Lautsprecher dar, die Anwender direkt um den eigenen Nacken herum tragen. Ziel dieser Lautsprecher-Art ist es, den Ton perfekt auf den Nutzer zuzuschneiden und Anwender tiefer ins Geschehen zu ziehen. Hochwertige Nackenbügel-Lautsprecher wie aus dem Hause Sony verfügen etwa über Unterstützung für 360 Spatial Sound, um Nutzern ein intensives Sound-Erlebnis zu bieten. Im Gegensatz zu anderen Kopfhörern oder Lautsprechern können Nutzer zudem den Bass am Körper spüren, wenn Musik wiedergegeben wird.

Sonys SRS-NS7 Nackenbügel-Lautsprecher ist der weltweit erste kabellose Nackenbügel-Lautsprecher, der auch mit Dolby Atmos kompatibel ist. Allerdings bisher nur in Kombination mit Bravia XR Fernsehern von Sony. Wer also nicht bereits ein passendes Modell besitzt oder ohnehin einen Neukauf plant, kann nicht von dieser Erweiterung profitieren.

Für wen kann ein Nackenbügel-Lautsprecher nützlich sein?

Nackenbügel-Lautsprecher haben diverse Einsatzgebiete. Wofür die einzelnen Modelle am besten geeignet sind, hängt von dem konkreten Modell ab. Allgemein lassen sich jedoch viele gemeinsame Anwendungsmöglichkeiten für diese Lautsprecher-Art finden. So verstehen Anwender Stimmen bei Fernsehshows etwa besser, da der Ton direkt bei ihnen wiedergeben wird und nicht erst einen Teil des Raums überbrücken muss. Das kann vor allem bei Senioren nützlich sein, die Schwierigkeiten damit haben, den Fernseher über normale Lautsprecher zu verstehen.

Nackenbügel-Lautsprecher können sich auch gut für Telefonate eignen. Viele Modelle unterstützen Anrufe und verfügen über integrierte Mikrofone, sodass keine zusätzlichen Geräte nötig sind, um mit ihnen zu telefonieren. Vor allem im Sommer bieten die Nackenbügel-Lautsprecher hier einen Mehrwert zum klassischen Headset, da es so weder zu heißen Ohren noch unangenehmen Kleben am Körper kommt.

Da sich der Lautsprecher bequem auf dem Nacken durch den Raum tragen lässt, kann Musik stetig in der passenden Lautstärke gehört werden. Egal, ob man nun kocht, putzt oder sich auf die eigene Terrasse setzt. Der Vorteil von Nackenbügel-Lautsprechern im Vergleich zu Kopfhörern besteht hierbei auch darin, dass man sich zugleich nicht so stark von seiner Umgebung abschottet. Anwender bekommen also besser mit, was um sie herum geschieht.

Welche Nachteile gibt es bei Nackenbügel-Lautsprechern?

Kabellose Geräte verfügen über einen integrierten Akku, was bedeutet, dass man darauf achten muss, dass der Akku ausreichend vor einer Nutzung geladen ist. Viele Modelle bieten daher bereits integrierte Schnelllade-Funktionen an, die es vor einem Film oder Telefonat ermöglichen sollen, das Gerät noch einmal ausreichend mit Strom zu versorgen. Nichtsdestotrotz muss man immer ein gewisses Auge auf dem Akkustand behalten, damit das Gerät nicht im falschen Moment den letzten Saft verliert. Kabelgebundene Geräte sind an die Länge ihrer Kabel gebunden und besitzen daher nur einen begrenzten Bewegungsradius. Sie können nicht durch eine schwache Akkuleistung ausfallen, sind jedoch weniger flexibler in der Nutzung als kabellose Exemplare.

Schwerere Geräte können sich bei längerem Tragen als zusätzlichen Gewicht auf dem Nacken unangenehm anfühlen. Je nach Größe und Form kann es für Anwender auch schwieriger sein, sich in die gewünschten Positionen nach hinten zu lehnen, um sich zum Beispiel am Sofa anzulehnen. Nutzer sollten sich daher für ein Modell entscheiden, das möglichst wenig Gewicht auf Schulter und Nacken auflegt und idealerweise mit der Passform so sitzt, dass ein angelehntes Sitzen nicht behindert wird.

Welche Modelle lohnen sich?

Sony SRS-NS7 – Nackenbügel-Lautsprecher mit Dolby Atmos

Besitzer eines Sony Bravia XR Fernsehers können sich über dieses Modell besonders freuen. Denn im Gegensatz zu anderen Nackenbügel-Lautsprechern bietet dieses Produkt Unterstützung für Dolby Atmos. Leider ist das bisher nur in Kombination mit Sonys hauseigener Fernsehreihe möglich, aber man darf darauf hoffen, dass künftig auch weitere Geräte Unterstützung für Dolby Atmos mit sich bringen werden. Der 360 Spatial Sound-Personalizer im Lautsprecher erkennt die Ohrform der Anwender und sorgt für ein Klangfeld, das sich am Benutzer orientiert. Dadurch liefert der Nackenbügel-Lautsprecher Ton, den er für den Anwender optimiert. Durch die x-balanced Lautsprecher im Nackenbügel-Lautsprecher werden Verzerrungen in der Übertragung minimiert und der Klangdruck selbst erhöht.

Sony SRS-NS7 Lautsprecher
Sony SRS-NS7 Lautsprecher

Auch auf Bass müssen Anwender bei dem Modell keineswegs verzichten. Der mitgelieferte Transmitter sorgt für eine geringe Klangverzögerung in der Übertragung des Fernsehers. Das Gerät selbst besitzt eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden. Hat man jedoch vergessen, das Gerät vorab zu laden, profitiert man von der integrierten Schnellladefunktion. Rund 10 Minuten Ladezeit genügen für knapp 60 Minuten Wiedergabe, sodass eine halbe Stunde Laden vor einem Filmabend für die gesamte Filmlänge genügen kann. Das Modell ist ab 299 Euro verfügbar.

Bose SoundWear Companion Lautsprecher

Dieser Nackenbügel-Lautsprecher kann ab knapp 299,95 Euro erworben werden. HiFi-Enthusiasten werden mit diesem Nackenbügel-Lautsprecher vielleicht nicht glücklich werden, dennoch kann sich die Leistung des Geräts sehen lassen. Wer einen Nackenbügel-Lautsprecher sucht, um Telefonate, Hörbücher oder TV-Programm zu genießen, erhält hier eine gute Soundqualität, die den Ansprüchen der meisten Hörer genügen werden. Dank der Bassübertragung auf den Körper können Anwender den Bass spüren und der Sound gewinnt an Fülle.

Bose SoundWear Companion speaker
Bose SoundWear Companion speaker

Nützlich kann bei dem Modell sein, dass er eine Vibrations-Funktion besitzt, die eingehende Anrufe ankündigt. Ebenso lässt er sich über die Bose Connect App beliebig einstellen. Der Textilmantel um den Lautsprecher ist abnehmbar. Auf Wunsch kann man ihn sogar mit unterschiedlichen Farben überziehen, hilfreich ist das jedoch vor allem, um den Bezug zu waschen. Da das Gerät wasserresistent ist, kann man ihn auch als Begleiter beim Sport verwenden.

Sony SRS-NB10

Für einen Preis von knapp 150 Euro liefert dieser Nackenbügel-Lautsprecher nicht nur bis zu 20h Akkulaufzeit. Er bietet auch eine hilfreiche Schnellladefunktion sowie die Möglichkeit einer Mehrfachverbindung mit bis zu zwei Geräten gleichzeitig. 10 Minuten Ladezeit genügen für das Gerät, um eine Stunde Wiedergabe zu ermöglichen. Dank des integrierten Mikrofons kann man ihn sowohl für Anrufe im Privaten als auch als Home-Office-Begleiter nutzen. Wer das Gerät für Telefonate verwenden möchte, profitiert vor allem durch die Voice Pick-Up-Technologie, die die Stimme klar und deutlich überträgt. Das Gerät verfügt auch über eine Mikrofon-Stummschaltung, die sich bequem während des Tragens betätigen lässt.

Sony-SRS-NB10-Lautsprecher
Sony-SRS-NB10-Lautsprecher

Neben der Mikrofon-Stummschaltung sind auch Lautstärkeregler sowie eine Wiedergabe- und Pause-Taste an dem Gerät vorhanden. Ein flexibles Silikonband auf der Rückseite des Lautsprechers sorgt für einen guten Sitz. Nach IPX4 ist das Gerät spritzwassergeschützt und kann somit auch als Begleiter für den Sport genutzt werden. Allerdings sollte er dabei nicht einem starken Regen ausgesetzt werden. Da das Gerät günstiger zu erwerben ist, als andere Nackenbügel-Lautsprecher stellt es einen guten Kompromiss zwischen Leistung und Anschaffungspreis dar.

Panasonic SC-GN01 Gaming Nacken-Lautsprecher

Dieser Nackenbügel-Lautsprecher wurde als Unterstützung beim Gaming entwickelt. Er liefert einen Surround-Sound mit drei verschiedenen Gamesound-Modi. Damit Nutzer parallel mit anderen Spielern telefonieren können, verfügt er über ein duales Mikrofon, das Stimmen störungsfrei überträgt. Dadurch kann man ihn ebenso im Home-Office gebrauchen. Da der Nackenbügellautsprecher mit ergonomischen Schulter-Design gefertigt wurde, kann man ihn bequem über viele Stunden tragen. Das macht ihn zu einem idealen Begleiter für einen Tag im Büro oder eine lange Gaming-Session.

Panasonic Gaming-Nackenlautsprecher
Panasonic Gaming-Nackenlautsprecher

Dank des 3m langen USB-Kabels verfügen Anwender über eine gewisse Bewegungsfreiheit, da das Gerät jedoch nicht mit einer Funkverbindung betrieben werden kann, lässt es sich nicht auf die gleiche Art mobil durch Räume tragen wie andere Modelle. Dafür bietet es jedoch den Vorteil, dass es keinerlei Verzögerung in seiner Soundsignal-Übertragung gibt. Mit einem Preis von rund 180 Euro ist der Nackenbügel-Lautsprecher erschwinglicher als manche Konkurrenz.

Avantree Torus Tragbarer Kabelloser Lautsprecher

Bei diesem Nackenbügel-Lautsprecher wird zu einem Preis von knapp 110 Euro Unterstützung für 3D Surround-Sound geboten. Dadurch bietet sich das Gerät an, um das eigene Heimkino günstig aufzuwerten. Seine Passform wurde optimiert, um mehrere Stunden bequem auf Nacken und Schulter aufzuliegen, ohne Anwender mit dem Gewicht zu stören. Was diesen Nackenbügel-Lautsprecher von anderen unterscheidet, sich die eingebauten einschiebbaren Ohrhörer, die weitere Anwendungen ermöglichen. So können Nutzer bei Bedarf telefonieren, ohne dass andere Anwesende das Gespräch mithören können.

Avantree Nackenbügel-Lautsprecher
Avantree Nackenbügel-Lautsprecher

Der integrierte aptX HD sorgt für Klangqualität, die die einer CD übertrifft und bietet zudem eine gute Bassleistung, die sich bei der Anwendung spüren lässt. Da das Gerät kabellose Übertragungen unterstützt, können Nutzer ihr Handy verbinden, um Musik zu hören oder Anrufe darüber entgegenzunehmen. Das integrierte Mikrofon nimmt die Stimme dabei mit möglichst wenig Störgeräuschen auf, um klare Telefonate zu ermöglichen. Ein weiterer Pluspunkt ist die geringe Verzögerung, die er bei Filmen und Fernsehen bietet. So wirkt der Ton auf Nutzer nicht asynchron zum dargestellten Bild.

Lohnt sich die Anschaffung eines Nackenbügel-Lautsprechers?

Wer viele Telefonate tätigt, sich frei durch das Haus bewegen möchte, während er die Musik stets gleich laut vernimmt oder ein Gerät fürs Training sucht, das die Umgebungsgeräusche nicht beim Laufen abschirmt – Nackenbügel-Lautsprecher können nützlich sein. Sie bieten flexiblere Anwendungsmöglichkeiten als Headsets und können bequemer über Stunden getragen werden. Wer bereit ist, in einen Nackenbügel-Lautsprecher zu investieren, erhält ein Multi-Funktionsgerät. Doch nicht für jeden ist die Investition ratsam. Wer bereits mit dem eigenen Headset zufrieden ist, nicht lange damit telefoniert oder schon eine gute Soundanlage im Wohnzimmer hat, benötigt nicht zwingend einen zusätzlichen Nackenbügel-Lautsprecher.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL