Motorola Moto E6 Play: 2017er-Smartphone reist in die Zukunft

2 Minuten
Obwohl Oberklasse-Smartphones nach wie vor sehr populär sind, können auch günstige Einsteiger-Modelle abhängig vom Verwendungszweck eine gute Option darstellen. Mit dem Moto E6 Play schickt Motorola schon bald einen weiteren Repräsentanten dieser Spezies ins Rennen. Die Optik des Geräts sickerte allerdings schon jetzt durch – in Form von Render-Bildern.
Motorola Moto E6 Play: Render-BildBildquelle: Phonearena

Ein modernes Design mit einem hervorragenden Display-Gehäuse-Verhältnis. Das kann das kommende Motorola Moto E6 nicht vorweisen. So findet sich sowohl auf der rechten als auch auf der linken Längsseite ein breiter Rand, während der Bereich unter- und oberhalb des Displays fast schon an Geräte von vor fünf Jahren erinnert. Zumindest wirkt das auf den ersten Blick so, denn im Gegensatz zu alten Smartphones hat das Motorola-Handy ein 18:9-Panel. Damit ist das Display-Gehäuse-Verhältnis besser, als bei den meisten Mobiltelefonen mit einem 16:9-Bildschirm. Zusätzlich wird der Bereich über dem Display nicht verschwendet. Hier befindet sich ein Lautsprecher sowie die Frontkamera. Ein störender Steg oder ein Kamera-Loch werden damit überflüssig.

Moto E6 Play: 2017 lässt grüßen

Abseits des Displays verfügt das Einsteiger-Smartphone von Motorola über einen geriffelten Power-Button und eine Lautstärkewippe auf der rechten Seite. Links befindet sich hingegen ein Eingang für die SIM-Karte und möglicherweise eine Micro-SD-Karte. Ergänzend bietet das Smartphone einen 3,5-Millimeter-Anschluss am oberen Ende. Bluetooth-Kopfhörer sind hier also im Gegensatz zu den meisten High-End-Geräten nicht unbedingt erforderlich. Dafür muss das Handy über einen Micro-USB-Stecker und nicht über einen aktuellen USB-Typ-C-Anschluss geladen werden.

Motorola Moto E6 Play: Render-BildQuelle: Phonearena

Auf der Plastik-Rückseite befindet sich eine Single-Hauptkamera, die dank ihrer Form und eines LED-Blitzes beim oberflächlichen Betrachten eher an eine Dual-Kamera erinnert. Im oberen mittleren Bereich befindet sich indes wohl ein Fingerabdrucksensor, in dem das Motorola-Logo platziert wurde. Sicher ist das jedoch nicht.

Vorstellung bereits kommende Woche

Das Motorola Moto E6 Play wird wahrscheinlich bereits am 24. Oktober zusammen mit dem Moto G8 und dem Moto G8 Plus vorgestellt werden. Wenn man nach den Render-Bildern geht, kommt das Gerät in zwei Farben: Blau und Schwarz. Ob das Smartphone allerdings auch in Deutschland ankommt, ist noch unbekannt.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL