Paukenschlag: sparhandy.de in die Schweiz verkauft

3 Minuten
Überraschung am deutschen Mobilfunkmarkt. Die SH Telekommunikation Deutschland, Muttergesellschaft von sparhandy.de, ist ab sofort Teil der mobilezone Holding AG aus der Schweiz. Die beiden Gesellschafter der SH, Gründer und Geschäftsführer Wilke Stroman und die Haubrich Verwaltungs SE (ElectronicPartner), haben eine entsprechende Vereinbarung mit mobilezone unterschrieben. Demnach gehen 100 Prozent der SH-Anteile an mobilezone.
Bildquelle: Sparhandy

Stroman und die Haubrich Verwaltungs SE sollen im Gegenzug als Aktionäre bei mobilezone einsteigen. Geplant ist, dass sie zusammen 10 Prozent der Anteile von mobilezone halten. Die beiden neuen mobilezone-Aktionäre haben sich verpflichtet, 50 Prozent der Aktien für mindestens zwei Jahre zu halten. Die anderen 50 Prozent müssen für mindestens drei Jahre in ihrem Besitz bleiben. Ein Vertreter der Haubrich Verwaltungs SE soll zudem einen Platz im Verwaltungsrat der mobilezone einnehmen.

Keine Änderungen im Geschäft von sparhandy.de

SH soll seine Marktposition im deutschen Mobilfunkmarkt ausbauen, heißt es einer Mitteilung von Wochenende. An der operativen Management-Struktur ändert sich nach Angaben der sparhandy-Mutter nichts. Wilke Stroman leitet die SH weiterhin zusammen mit Jens Barth als Geschäftsführer. An der engen, jüngst aufgebauten Geschäftsbeziehung zwischen SH und ElectronicPartner ändert sich ebenfalls nichts.

Wilke Stroman im Büro
sparhandy.de-Gründer Wilke Stroman.Quelle: SH Telekommunikation

SH-Grüder Stroman sagt: „Wir sind überzeugt mit unserem schlagkräftigen SH Team einen entscheidenden Mehrwert für eine Wertsteigerung der mobilezone Gruppe generieren zu können und im deutschen Telekommunikationsmarkt weiter anzugreifen.“ Jens Barth ergänzt: „Wir werden gemeinsam mit unseren deutschen Schwestergesellschaften und unseren langjährigen und vertrauensvollen Partnerschaften zu Industrie- und Handelspartnern den indirekten Telekommunikationsmarkt nun noch dynamischer nach vorne treiben.“

„Als Neuaktionär von mobilezone plane ich über die nächsten Jahre die mobilezone Gruppe tatkräftig in der Weiterentwicklung zu unterstützen.““ SH Geschäftsführer Wilke Stroman

Bundeskartellamt muss noch zustimmen

Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der erforderlichen Zustimmung des Bundeskartellamts. Der Kaufpreis setzt sich aus drei Komponenten zusammen. Einem Basiskaufpreis in bar in Höhe von knapp 75 Millionen Euro, dem genannten Aktienanteil im gleichen Umfang und einer zusätzlichen Earnout-Komponente in Höhe von 3 Millionen Euro.

SH ist auf die Vermittlung von Mobil- und Festnetzverträgen in Deutschland spezialisiert. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte SH ein Umsatz von 517 Millionen Euro. Davon entfielen 370 Millionen Euro auf Umsätze im Fach- und Großhandel. Weitere 147 Millionen Euro setzte SH über den eigenen Online-Kanal um. Das normalisierte EBIT betrug im vergangenen Jahr 10,1 Millionen Euro. SH beschäftigt aktuell rund 250 Mitarbeiter.

Ebenfalls interessant: Zu mobilezone gehört bereits die Marke deinhandy.de, bisher ein großer Wettbewerber von sparhandy.de, der vor allem im Social-Media-Umfeld stark ist. Über die Tochter einsAmobile ist mobilezone zudem seit 2016 einer der größten TK-Distributoren in Deutschland.

Ziel von mobilezone ist es, in Deutschland pro Jahr mehr als eine Million Mobilfunkverträge abzuschließen. Das TV-Angebot von sparhandy.de bleibt nach gegenwärtigem Stand der Dinge erhalten. Über diesen Vertriebsweg verkaufte SH im Jahr 2018 etwa 50.000 Mobilfunkverträge.

„Die Stärkung unseres Online-Geschäftes war der Hauptmotivator für die Transaktion.“ Markus Bernhard, CEO von mobilezone

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL