Mewtu in Rüstung, EP-Flut und ein legendäres Shiny: So geht es bei Pokemon Go weiter

4 Minuten
Nach dem Pokémon Go Fest in Dortmund mit zahlreichen neuen Shinys und einem regionalen Pokémon, können ab heute die freigespielten Boni abgesahnt werden. Darunter befindet sich die dreifache Fang-EP für alle und jeweils einzelne Boni für die unterschiedlichen Teams. Dazu gibt es bald Mewtu in Rüstung und ein neues legendäres Shiny.
Safari Zone Event Pokémon GO

Die Sonderaktionen und Events in Pokémon Go nehmen gerade überhand, sodass schnell der Überblick verloren geht. Niantic gibt nach dem Pokémon Go Fest in Dortmund noch einmal richtig Gas und belohnt Trainer mit vielen Boni und zwei neuen legendären Pokémon. Was Trainer wann erwarten, zeigt die Übersicht.

Mewtu in Rüstung

Das wohl bekannteste Pokémon neben Pikachu und Evoli ist das mächtige Mewtu. Es ist eine künstlich geschaffenes Monster und einer der Hauptdarsteller im ersten Kinofilm zum Spiel. Doch jetzt kommt es in einer neuen Form. Dabei tun sich viele Fragen auf. Denn: Die Informationen, was es kann und ob es sich überhaupt vom normalen Mewtu unterscheidet, sind rar gesät.

Die einzigen offiziellen Informationen sind das neue Aussehen des legendären Pokémon und seine Raid-Zeit. Es kann in Level-5-Raids vom 10. bis zum 31. Juli erkämpft werden. Das Datum verschiebt sich dank der Zeitverschiebung gegenüber der Pokémon Grundzeit in Deutschland auf das Startdatum 11. Juli. Ab dann wird es jedoch möglich sein, das Rüstungs-Mewtu zu bändigen. Niantic gibt an, dass es sich um ein Psycho-Pokémon handelt. Das lässt die Hoffnung auf eine Anpassung der Grundart zu Psycho/Stahl schwinden. Möglich wäre jedoch eine Anpassung der Attacken. Bisher besitzt Mewtu lediglich Sofortattacken vom Typ Psycho. Mit anderen Sofortattacken wäre es weit variabler einsetzbar. Etwas enttäuschend wäre eine weitere Ladeattacke, die eine reine Attacken-Kombination aus einem Typ-Moveset nicht ermöglichen würde.

EP in rauen Mengen – So leveln Trainer jetzt dreimal schneller

Die Forschungsboni, die die Spieler während des vergangenen Aufgabenzeitraums erkämpft haben, sind ab heute Abend um 22 Uhr deutscher Zeit aktiv. Dann wird es vor allem für EP-Sammler und Trainer interessant, die gerne schnell auf das begehrte Level 40 kommen wollen. Alle Trainer erhalten nun nämlich die dreifache Menge Fang-EP. Zusammen mit einem Glücksei kann also ordentlich gescheffelt und das EP-Konto kräftig gefüllt werden. Trainer haben noch einen Vorteil. Ihre Glückseier halten in der Aktionszeit bis zum 16. Juli eine ganze Stunde und nicht nur 30 Minuten. Dieser Boni wurde vom Team Intuition erspielt.

Die beiden anderen Team-Farben haben ebenfalls Boni erzockt: Alle Trainer bekommen pro ausgebrütetem Ei die dreifache Menge Schlüpf-EP und erhalten für jeden Raid die doppelte Menge an Erfahrungspunkten. Das wird vor allem am 14. Juli interessant.

Raid-Tag mit Shiny Entei

An diesem Tag wird es ein Raid-Spezial mit Entei geben. Das legendäre Feuer-Pokémon wird dann auch in seiner schillernden Form zu haben sein. Wann genau Entei in den Raids auftaucht, ist noch nicht bekannt. Doch es sollte wieder fünf kostenlose Raid-Pässe geben, die es ermöglichen, viel zu raiden und damit die doppelte Raid-EP auszunutzen. Auch hier empfiehlt es sich, ein Glücksei zu zünden, um noch mehr EP abzugreifen.

Entei ist einer der solidesten Feuerangreifer im Spiel. Lohgock ist derzeit der unangefochtene König unter den Feuerangreifern. Das hat er aber nur dem Moveset des Community-Days zu verdanken. Wer dort keines der starken Lohekanone-Lohgocks bekommen hat, setzt besser auf Lavados, Glurack und eben Entei.

Ausblick: Community-Day am 21. Juli mit Hydropi

Nachdem die EP-Aktion, Mewtu in Rüstung und der Raid-Tag mit Entei abgefrühstückt wurden, wird es mit dem nächsten Community-Day weitergehen. Am 21. Juli spawnt das Wasser-Pokémon Hydropi in rauen Mengen und es wird wohl auch wieder ein shiny-Hydropi geben. Dazu erhalten Moorabbel, die man entwickelt, eine neue Attacke. Und wieder gilt: Glücksei setzen. Denn: Während des Community-Days gibt es wieder die dreifache Menge Fang-EP.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL