ANZEIGE

Für weniger als 35 Euro: Neue Gamer-Tarife mit bis zu 300 Mbit/s

2 Minuten
Die neuen Tarife von M-net können sich sehen lassen: Grundsätzlich kannst du zwischen den Tarifen Surf-Flat 100 Gamer und Surf-Flat 300 Gamer wählen. Dabei unterscheiden sich die beiden Tarife vor allem durch ihre Datenrate und damit auch durch den Preis.
Frau und Mann beim Zocken
Bildquelle: iStock via M-net

Drei Dinge sind für Online-Spieler wichtig: Hohe Datenrate, niedrige Pings und eine IPv4-Adresse: Alle drei Dinge bietet M-net jetzt an und ist dabei noch überaus günstig. Wir stellen dir die beiden neuen Tarife vor.

Insbesondere der Preis ist angesichts der gebotenen Leistung bemerkenswert: Für einen Highspeed-Internetanschluss mit 100 Mbit/s im Down- und 40 Mbit/s im Upstream zahlst du gerade einmal 29,90 Euro monatlich. Willst du mit 300 Mbit/s im Down- und 100 Mbit/s im Upstream unterwegs sein, kostet dich das mit 34,90 Euro nur 5 Euro mehr.

Keine versteckten Kosten und öffentliche IP-Adresse

Versteckte Kosten gibt es keine: Der Bereitstellungspreis von sonst 49,90 Euro entfällt und die monatlichen Kosten bleiben über die gesamte Vertragslaufzeit gleich. Sogar ein passendes Modem bekommst du gegen einmalige Zahlung von 9,90 Euro Versandkosten kostenlos.

Apropos kostenlos: Um als Gamer aus dem Internet problemlos erreichbar zu sein, brauchst du idealerweise eine öffentliche IPv4-Adresse. Diese sind jedoch so knapp, dass viele Anbieter sie dir entweder gar nicht oder nur gegen Gebühr zuweisen. Oftmals teilst du dir die IP-Adresse mit mehreren anderen Kunden, was Gaming bei einigen Spielen unmöglich macht. Bei M-net bekommst du diese IP-Adresse auf Wunsch kostenlos.

Zwei Männer beim Gaming

Die Tarif-Highlights

  • Kürzeste Reaktionszeiten, keine Zwangstrennung
  • Minimale Ping-Zeiten und Always-On dank Glasfaser
  • Kompatibel mit jeder Konsole
  • Öffentliche IPv4-Adresse inklusive (Dualstack)
  • Keine einmaligen Kosten
  • Keine steigenden Kosten
  • Bereitstellungspreis 0 € statt 49,90 €
  • Anschluss mit 100 Mbit/s für 29,90 Euro oder 300 Mbit/s für 34,90 Euro

Durch ein eigenes Glasfasernetz kann M-net dir nicht nur die hohen Geschwindigkeiten, sondern auch minimale Ping-Zeiten bieten. Buchbar sind die Anschlüsse je nach Ausbaustand und Anschlussart in weiten Teilen Bayerns. Übrigens: Buchen kannst du die Tarife natürlich auch, wenn du kein Online-Zocker bist. Sie sind im Vergleich mit den Wettbewerbern so günstig, dass sich der Wechsel in jedem Fall für dich lohnen dürfte.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Macht das Wort „gamer“ raus, wenn da zwei hocken die UNO spielen so wie die lachen und dabei mit ps3 controller spielen

  2. Das politisch korrekte Paar auf dem Bild oben denkt sich: „Was machen wir hier eigentlich?“ 😂😂😂

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL