Letzte Chance: Lidl Connect Jahrespakete nur noch kurz verfügbar

4 Minuten
Die Lidl Jahrespakete sind nur noch an diesem Wochenende (3./4. Juli 2021) zu haben. Wenn auch du eines abstauben willst, musst du also schnell sein. Wir zeigen dir die Unterschiede zu den ganzähnlichen Jahrespaketen von Aldi Talk und worauf du vor einem Kauf achten musst.
Markenlogo von Lidl an der Außenfassade einer Filiale.
Lidl Connect kontert mit eigenen Jahrespaketen die entsprechenden Angebote von Aldi Talk.Bildquelle: Lidl

Lidl kontert Aldi. Nachdem der Lebensmittel-Discounter aus Essen mit neuen Mobilfunk-Jahrespaketen vorgeprescht war, folgt jetzt das passende Gegenstück aus Neckarsulm. Noch bis zum 4. Juli bietet auch Lidl Connect eigene Jahrespakete an. Wie bei Aldi sind es drei Stück, und die tarifliche Ausgestaltung wurde zum Start vor knapp einem Monat an das Angebot von Aldi Talk angeglichen. Kern des Angebots: Du kaufst dir einen Prepaid-Mobilfunktarif für ein ganzes Jahr. Eine Sprach- und SMS-Flatrate ist in allen Tarifen inklusive. Ebenso eine Internet-Flat.

Lidl Connect Jahrespakete: Für 1 Jahr alles drin

Egal ob du dich nun für das Jahres Paket XS, S oder L entscheidest, du bekommst reichlich Datenvolumen spendiert. Allerdings nicht monatlich aufs Neue, sondern einmalig für ein ganzes Jahr. Du musst dir 12 GB (XS), 50 GB (S) oder 100 GB (L) also über 365 Tage aufteilen. Im Paket S hatte Lidl Connect ursprünglich mit 40 GB Datenvolumen geworben, bietet jetzt aber genauso wie Aldi Talk 50 GB an. Rein rechnerisch stehen Monat für Monat also 1 GB LTE-Datenvolumen für 5 Euro (XS), 4,1 GB für 8,33 Euro (S) beziehungsweise 8,3 GB für 12,41 Euro (L) zur Verfügung. Übrigens nicht nur in Deutschland, sondern per EU-Roaming auch im EU-Ausland. Die maximal mögliche Download-Geschwindigkeit liegt bei 25 Mbit/s in den Jahrespaketen XS und S und sogar bei 50 Mbit/s im Jahrespaket L. Im Upload sind es bis zu 10 Mbit/s (XS, S) beziehungsweise maximal 25 Mbit/s im Paket L – jeweils die örtliche Verfügbarkeit vorausgesetzt. Ist das Datenvolumen verbraucht, geht es nur noch mit 64 Kbit/s weiter.

Die Preise der drei von Lidl Connect ab sofort angebotenen Pakete im Einzelnen:

  • XS: 59,99 Euro
  • S: 99,99 Euro
  • L: 149 Euro

Ein Startpaket kostet einmalig 9,99 Euro, beinhaltet aber auch 10 Euro Startguthaben.

Andere Allnet-Flats im Vergleich

Vergleicht man andere Dreifach-Flatrates mit den Jahrespaketen von Lidl, wird schnell deutlich, dass sich das Angebot von Lidl Connect dem Wettbewerb absolut stellen kann. Denn 3 GB LTE-Datenvolumen im Vodafone-Netz kosten in der Regel abseits von Lidl Connect mindestens 9 Euro, bei Vodafone selbst sind über die CallYa Allnet Flat S knapp 10 Euro pro vier Wochen zu zahlen. Tarife mit 8 GB LTE-Datenvolumen sind uns gegenwärtig zwar nicht bekannt, ein Vergleich lässt sich aber trotzdem ziehen. So kostet gegenwärtig beispielsweise eine Allnet-Flat mit 7 GB LTE-Datenvolumen bei freenet Mobile knapp 10 Euro – allerdings nur mit maximal 21,6 Mbit/s im Downstream. 10 GB LTE-Datenvolumen im Vodafone-Netz kosten gegenwärtig mindestens 13,99 Euro – ebenfalls erhältlich bei freenet mobile.

Unterschiede zwischen Aldi Talk und Lidl Connect Jahrespaketen

Der wichtigste Unterschied im Vergleich mit den Paketen von Aldi: Lidl Connect nutzt ein anderes Mobilfunknetz. Während bei Aldi Talk das Netz von Telefónica Deutschland die Basis bildet, ist es bei Lidl Connect das Netz von Vodafone. Zudem bietet Lidl Connect beim L-Paket die höhere Geschwindigkeit. Ist dein mobiles Datenvolumen aufgebraucht, kannst du zusätzliches Volumen nachbuchen:

  • DayFlat: 10 GB für 4,99 Euro pro 24 Stunden
  • XS Option: 1 GB für 2,99 Euro pro vier Wochen
  • S Option: 2 GB für 3,99 Euro pro vier Wochen
  • L Option: 5 GB für 7,99 Euro pro vier Wochen

Während die XS-Option in allen drei Jahrespakten zubuchbar ist, beschränkt sich die S-Option auf die Jahrespakete S und L. Die L-Option ist sogar nur im Jahrespaket L verfügbar. Hinsichtlich der maximal verfügbaren Downloadgeschwindigkeit ist auch in den Optionen das gebuchte Jahrespaket maßgeblich. Nur die Day Flat steht grundsätzlich mit 50 Mbit/s im Downstream zur Verfügung.

Wichtig: Wenn du nach einem Jahr das Lidl Connect Jahrespaket noch einmal nutzen möchtest, musst du diesen Wunsch ausdrücklich in Richtung des Anbieters kommunizieren. Ansonsten erfolgt eine Umstellung auf den Classic-Prepaidtarif, der um verschiedene Optionen ergänzt werden kann. Jede Gesprächsminute innerhalb Deutschlands kostet im Basistarif 9 Cent. Gleiches gilt für jede verschickte SMS. Datenverbindungen sind im Classic-Tarif gesperrt.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Avatar Problem

    es gibt einen noch größeren Unterschied als nur das verwendete Netz. Die Jahrespakete bei Lidl gelten nur für Neukunden, Bestandskunden haben das Nachsehen.

    Antwort
  2. Avatar Wolfgang

    Halte ich für eine unfaire Behandlung von Bestandskunden wie es leider oft passiert. Warte noch bis 2022 ab wenn es auch dann kein Zugang für Bestandskunden zum Jahrestarif wechsle ich zu ALDI. Und wenn nötig im nächsten Jahr noch mal zurück zu LIDL.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL