iOS 13.1: Darum lädt dein iPhone so langsam

2 Minuten
Seit dem Update auf iOS 13.1 laden manche iPhones kabellos langsamer auf. Doch nicht alle Ladematten sind von dem Problem betroffen. Wir zeigen dir, mit welchen Ladematten du noch schnell laden kannst und bei welchen du mehr Geduld haben musst.
Bildquelle: Apple

Das Ladepad ist schuld

Experten von ChargerLAB haben das langsamere Laden in iOS 13.1 entdeckt. In einem Bericht informieren sie über das geänderte Ladeverhalten bei kabellosem Laden. Statt mit den maximalen 7,5 Watt, laden Apple-Smartphones wie das iPhone 11 Pro nun nur noch mit 5 Watt auf. Damit steigt die Ladezeit eines iPhone 11 von 3 Stunden und 19 Minuten auf ungefähr 4 Stunden. Jedoch greift dieses neue Verhalten beim Laden eines iPhones nicht bei allen Ladematten. Modelle der Hersteller Belkin, Mophie, Anker und Logitech laden iPhones weiterhin mit 7,5 Watt. Genau diese Marken verkauft Apple auch in seinen eigenen Stores.

Apple iPhone laden: Drosselung für mehr Sicherheit

Seit iOS 13.1 erlaubt Apple drahtloses Laden mit 7,5 Watt nur noch, wenn die Ladematte den Fixed-Frequency-Voltage-Modus unterstützt. Dies vermuten zumindest die Experten bei ChargerLAB. Alle Ladematten, die Apple in eigenen Stores verkauft, unterstützen diese Technik. Apple soll bei Ladematten ohne entsprechender Spannungsregelung mit fester Frequenz ein höheres Risiko der Überhitzung sehen und drossele sie aus diesem Grund. Eine offizielle Bestätigung von Apple liegt dazu noch nicht vor.

iPhone Ladegeschwindigkeit Vergleich
iPhone Ladegeschwindigkeit VergleichQuelle: ChargerLAB

Schneller Laden über Kabel

Wenn es darauf ankommt sein iPhone in möglichst kurzer Zeit zu laden, sollte man generell zum Kabel greifen. Apples 18-Watt iPhone-Ladegerät kann den Akku des iPhone 11 in ungefähr 1,5 Stunden komplett aufladen. Der neue Stecker befindet sich beim iPhone 11 Pro (Max) im Lieferumfang. Beim normalen iPhone 11 muss dieser separat erworben werden. Bei Apple selbst kosten Stecker und Kabel zusammen unverschämte 60 Euro. Es funktionieren jedoch auch andere Netzteile, solange diese den Power-Delivery-Standard unterstützen. Auch ältere iPhone können, einen passenden Stecker vorausgesetzt, schneller aufgeladen werden. Zu den Modellen, die schneller laden können zählen: Apple iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X, iPhone XR, iPhone XS und iPhone XS Max.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL