Huawei Y6 2019 vorgestellt: Großes Handy, kleiner Preis

3 Minuten
Neues Einsteiger-Handy aus dem Hause Huawei. Das Huawei Y6 2019 ist da und möchte vor allem mit einem punkten: dem Preis. Bei der Ausstattung muss man entsprechend auf einige Dinge verzichten.
Huawei Y6 (2019)
Bildquelle: Huawei

Während Deutschland noch auf den offiziellen Start des in Kanada bereits erhältlichen Huawei P30 lite wartet, hat der chinesische Smartphone-Hersteller ein anderes Einsteiger-Smartphone hierzulande bereits an den Start gerollt – heimlich, still und leise. Das Huawei Y6 2019 ist ab sofort erhältlich.

Nächste Neuauflage des Huawei Y6

Bereits Ende 2015 wurde das Huawei Y6 erstmals in Deutschland zum Kauf angeboten. Im Mai 2018 folgte letztmals eine Neuauflage als Huawei Y6 2018 und nun, ein knappes Jahr später, steht die abermals überarbeitete Neufassung zur Verfügung. Mit größerem Display, aktuellem Betriebssystem, aber ohne beliebte Dual-Kamera auf der Rückseite. Trotzdem kann das Huawei Y6 2019 eine gute Alternative für all jene Menschen sein, die auf der Suche nach einem vor allem preiswerten Smartphone sind.

Zu haben ist das Huawei Y6 2019 in den Farben Schwarz und Türkis. Und zusätzlich noch in einem edel anmutenden braunen Kunstleder-Design. Das Display ist knapp 6,1 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 720 x 1.560 Pixeln. Als Prozessor kommt der Helio A22 von MediaTek zum Einsatz (MTK MT6761), der über vier CPU-Kerne verfügt und in der Spitze mit 1,6 GHz taktet. Zur weiteren Ausstattung gehören 2 GB Arbeitsspeicher und 32 GB Flash-Speicher für persönliche Daten. Eine Erweiterung des Speichers per Micro-SD-Karte ist möglich – um bis zu 512 GB.

Smartphone-Enthusiasten werden an dieser Stelle allenfalls müde lächeln. Denn eines ist klar: Die Ausstattung ist höchstens für Smartphone-Einsteiger oder Wenignutzer interessant. Zwar ist das neue Y6 2019 mit seinem großen Display mit kleiner Tropfen-Aussparung (Notch) am oberen Ende hübsch anzusehen, die Leistung ist im Allgemeinen aber eher überschaubar.

Nur zwei Kameras an Bord

Apropos Tropfen-Notch: In eben dieser ist die Frontkamera integriert, die eine Auflösung von 8 Megapixeln liefert. Die Kamera lässt sich auch nutzen, um eine Face-Unlock-Funktion, eine Entsperrung des Displays per Gesichtserkennung, zu nutzen. Auf der Rückseite kommt eine 13-Megapixel-Kamera mit Autofokus und f/1.8-Blende zum Einsatz. Eine zweite Kamera für Tiefenschärfe-Effekte, wie sie heutzutage selbst in der unteren Mittelklasse Standard ist, fehlt dem Huawei Y6 2019 aber komplett.

Abgerundet wird die Ausstattung des neuesten Smartphones der Y-Familie aus dem Hause Huawei durch einen 3.020 mAh großen Akku, Micro-USB-Anschluss und Bluetooth 4.2. Bedeutet im Umkehrschluss: Bluetooth 5, USB Typ-C und NFC gibt es nicht. Auch 5-GHz-WLAN ist mit dem Huawei Y6 2019 nicht nutzbar. Für musikalische Untermalung sorgt ein integriertes FM-Radio, das auch ohne Kopfhörer funktionieren soll. Ein Fingerabdruck-Sensor gibt es derweil nicht: Die deutsche Ausgabe des Handys wird ohne diesen verkauft.

Großes Smartphone für wenig Geld

Die unverbindliche Preisempfehlung für das neue Einsteiger-Handy auf Basis von Android 9 Pie mit angepasster Nutzeroberfläche (EMUI 9.0) liegt bei 149 Euro.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL