Huawei P40 Lite 5G: Das nächste Experiment startet in Deutschland

3 Minuten
Dem Google-Bann zum Trotz hat Huawei das nächste Smartphone aus der P40-Serie auch in Deutschland vorgestellt. Und das ist etwas Besonderes. Denn neben einem Preis unter 400 Euro, gibt es den superschnellen neuen Mobilfunkstandard 5G.
Huawei P40 Lite 5G in allen Farben
Huawei P40 Lite 5G in allen FarbenBildquelle:

Huawei hat sein nächstes P40 vorgestellt und das startet jetzt in Deutschland. War schon die Vorstellung des Huawei P40 Lite E eine Überraschung, legt das Huawei P40 Lite 5G jetzt noch einmal einen drauf. Doch was macht das Handy so besonders? Vor allem ist es ein 5G-Gerät. Das bedeutet, du kannst mit ihm im neuen Mobilfunk-Standard funken. Doch was ebenfalls überrascht ist die Tatsache, dass Huawei sein erstes Mittelklasse-5G-Gerät in die P40-Reihe schiebt und diese damit aufbläht.

Huawei P40 Lite 5G – Samsungeske Anleihen

Eigentlich waren die Zeiten vorbei, dass Hersteller den Markt mit einer unübersichtlichen Menge an Modellen überschwemmten. Nicht zuletzt der Marktführer Samsung hatte damit schon vor Jahren Probleme und verlor zwischen Galaxy S5, Galaxy S5 Activ, Galaxy S5 Mini Duos und vielerlei anderer Sonderausgaben seiner Spitzenmodelle den Fokus. Diese Gefahr scheint nun auch Huawei ausgesetzt zu sein.

Front des Huawei P40 Lite 5G

Und das ist nicht das einzige Problem: Das Huawei P40 Lite 5G kommt wie seine Modellbrüder ohne die für viele Nutzer essenziellen Google-Services auf den deutschen Markt. Gerade legte sich der Schatten des US-Banns auf das Huawei P50, schon erwischt es ganz konkret das nächste Modell. Nun gut, für alle die die Google-Services nicht brauchen und die ein günstiges 5G-Smartphone suchen, ist das neue P40 sicherlich interessant.

Die technischen Daten des Huawei P40 Lite 5G

Das neue Mittelklasse-Modell lehnt sich stark an das herkömmliche Lite-Modell an und bietet einige tolle Features. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht dabei der Kirin 820 5G SoC, der den Anschluss an das Datennetz gewährleistet. Doch darüber hinaus wird dir noch mehr geboten. Das 6,4 Zoll große Display löst mit Full-HD+ auf und bedeckt laut Huawei 90,6 Prozent der Front. Dazu gibt es einen Akku mit 4.200 mAh, der in 30 Minuten von 0 auf 70 Prozent aufgeladen sein soll.

Die technischen Daten kannst du im Detail im Datenblatt des Huawei P40 Lite 5G nachlesen. Einen Überblick über die wichtigsten Features gibt es aber hier:

Software Android 10.0
Prozessor HiSilicon Kirin 820
Display 6,5 Zoll, 1.080 x 2.400 Pixel
Arbeitsspeicher 6 GB
interner Speicher 128 GB
Hauptkamera 9248x6936 (64,1 Megapixel)
Akku 4.200 mAh
induktives Laden
USB-Port 2.0 Typ C
IP-Zertifizierung
Gewicht 189 g
Farbe Schwarz, Silber, Grün
Einführungspreis 399 €
Marktstart Juni 2020

Die Kamerariege bietet die folgenden Einzelkameras:

  • 64 Megapixel Hauptkamera (f/1,8)
  • 2 Megapixel Bokehkamera (f/2,4)
  • 2 Megapixel Makrokamera (f/2,4)
  • 8 Megapixel Ultra-Weitwinkel-Kamera (f/2,4)

Dazu kommt eine Selfie-Kamera mit 16 Megapixeln, die durch ein Punch-Hole im Display schaut.

Preis und Verfügbarkeit

Das Huawei P40 lite 5G ist nach dem Pfingstwochenende zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 399 Euro in den Farben Midnight Black, Crush Green und Space Silver verfügbar. Der Vorverkauf startete bereits am 15. Mai im Online-Shop der Chinesen und „bei teilnehmenden Partnern“.

Wie so oft bei Huawei, wurde die Markteinführung mit einer Bundle-Aktion verknüpft. Bis Ende des Monats gab es beim Kauf eines Huawei P40 lite 5G die FreeBuds 3 dazu. Sie kosten laut Hersteller knapp 180 Euro.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Mensch könnten die dieses geile Smaragdgrün nicht auch für die eher langweiligen Farben der anderen Modelle der Reihe nutzen? MAnch einer lacht, aber das wäre für mich der Kaufgrund für das P40 Pro.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL