Huawei P30 Lite offiziell: Soviel kostet es in Deutschland

3 Minuten
Bisher hat man auf Informationen zum Huawei P30 Lite vergeblich gewartet. Jetzt wurde das Handy ganz offiziell vorgestellt - zunächst nur in Kanada, aber jetzt auch in Deutschland. Es könnte ein neuer Kassenschlager werden wenn es im Mai in den Handel kommt.
Huawei P30 Lite
Bildquelle: Huawei

Das Huawei P30 Lite ist offiziell: Die kanadische Huawei-Homepage listete das Smartphone schon vor einigen Tagen in allen Einzelheiten, jetzt ist es auch in Deutschland offiziell verfügbar. Dadurch steht nun auch fest: Das in China bereits als Nova 4e präsentierte Smartphone kommt in anderen Ländern tatsächlich als P30 Lite in den Handel.

Was kann das Huawei P30 Lite?

Ausgestattet ist das Huawei P30 Lite mit einem 6,15 Zoll großen Display. Es liefert eine Auflösung von 1.080 x 2.312 Pixeln (415 ppi) und ist mit einer tropfenförmigen Aussparung (Notch) am oberen Ende ausgestattet. Dort ist die Frontkamera untergebracht, die unter Verwendung einer f/2.0-Blende eine Auflösung von 24 Megapixeln liefert. Das ist übrigens ein Unterschied zur kanadischen Version, wo eine 32-Megapixel-Kamera in der Front verbaut ist.

Die Hauptkamera auf der Rückseite liefert drei Objektive, die mit 48, 8 und 2 Megapixeln auflösen. Weitwinkel, Ultra-Weitwinkel- und Bokeh-Objektiv sind also an Bord. Die 2-Megapixel-Kamera demnach für Tiefenschärfe-Effekte auf Fotos verantwortlich. Sowohl Front- als auch Rück-Kamera erlauben die Aufnahme von Videos in Full-HD-Qualität (1.080p).

Auf Basis von Android 9 Pie nebst angepasster Nutzeroberfläche EMUI 9.0.1 wird das Smartphone vom Kirin 710 Prozessor angetrieben – entwickelt von Huawei selbst. Vier der insgesamt acht Kerne takten mit bis zu 2,2 GHz (Cortex A73), vier weitere mit bis zu 1,7 GHz (Cortex A53). Neben 4 GB Arbeitsspeicher sind beim Huawei P30 Lite auch 128 GB Speicherplatz an Bord – per Micro-SD-Karte erweiterbar um bis zu weitere 512 GB.

Gefunkt wird in Netzen, die 2G (GSM), 3G (UMTS) und 4G (LTE) unterstützen. 5G ist noch nicht an Bord. Bei WLAN-Verbindungen können Nutzer auf 2,4-GHz- und 5-GHz-Verbindungen zurückgreifen. Der integrierte Akku (3.340 mAh) wird per USB Typ-C mit neuer Energie versorgt. Ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss für Kopfhörer ist nutzbar, NFC ist laut Angaben von Huawei auch an Bord. Bei Bluetooth setzt Huawei beim P30 Lite nicht auf den neuen Standard 5.0, sondern auf Bluetooth 4.2.

Software Android 9.0 Pie
Prozessor Huawei Kirin 710
Display 6,15 Zoll, 1.080 x 2.312 Pixel
Arbeitsspeicher 4 GB
interner Speicher 128 GB
Hauptkamera 8000x6000 (48,0 Megapixel)
Akku 3.340 mAh
induktives Laden
USB-Port 2.0 Typ C
IP-Zertifizierung (kein Schutz)
Gewicht 159 g
Farbe Schwarz, Weiß, Blau
Einführungspreis 369 €
Marktstart 8. Mai 2019

Was kostet das Huawei P30 Lite?

Angeboten wird das 7,4 Millimeter flache Huawei P30 Lite in den Farben Schwarz und Blau. In Kanada kostet das Smartphone 470 Dollar – umgerechnet sind das 312 Euro.

In Deutschland kommt das Smartphone für 369 Euro in den Handel. Allerdings erst ab dem 8. Mai. Vorbesteller erwartet ein besonderes Angebot. Wenn sie das Handy zwischen dem 24. April und dem 7. Mai vorbestellen, gibt es die Huawei FreeBuds lite (kabellose Kopfhörer / In-Ears) im Wert von 129 Euro kostenlos dazu.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Hallo an alle
    habe in China ein Huawei Nova 4 e gekauft, muß aber davon abraten da darauf kein
    Goggle instaliert werden kann.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL