Huawei Mate 30 Pro: Die ersten Details sickern durch

2 Minuten
Es wird wohl noch ein knappes halbes Jahr dauern, bis Huawei das Mate 30 Pro vorstellt – doch schon jetzt brodelt die Gerüchteküche. Die ersten Details zum neuen Gerät der Leistungsserie sickern durch.
Das Huawei Logo auf einem Messestand
Bildquelle: Thorsten Neuhetzki / inside handy

Stimmen die Specs, die derzeit auftauchen und ihren Ursprung in China haben, so kommt das Huawei Mate 30 Pro mit einem 6,7-Zoll-AMOLED-Display. Der Fingerabdruck-Sensor wird als In-Display-Sensor verbaut. Ob es eine Notch gibt und – wenn ja – ob sie als Loch oder Tropfen daherkommt, ist aktuell noch offen.

In Sachen Chip setzt Huawei offenbar auf den Kirin 985 SoC, der in Zusammenspiel mit dem Balong 5000 5G Modem zumindest in der 5G-Version des Flaggschiffs ein 5G-Handy aus dem Mate 30 Pro macht. Der Kirin 985 ist ebenfalls noch nicht offiziell vorgestellt, wird aber für den Spätsommer erwartet. Es wird darüber hinaus wohl auch eine Version ohne 5G geben. Gerüchten vom Februar zu Folge sind insgesamt fünf verschiedene Modelle geplant.

Vier Kameras und 4.200 mAh Akku

Sieht so das Huawei Mate 30 Pro aus?
Sieht so das Huawei Mate 30 Pro aus?Quelle: GSM Arena

Auf der Rückseite des Handys finden sich derweil vier Kameras. Natürlich kann man zu den jeweiligen Funktionen auch nur spekulieren. Möglicherweise handelt es sich um ein Weitwinkel-Objektiv, ein Zoom-Objektiv und mindestens ein normales Objektiv.

Zumindest ein Modell – vermutlich die 5G-Version – wird einen Akku mit 4.200 mAh besitzen. Der kann laut Gerüchten mit einem 55W-Schnell-Ladegerät geladen werden. Auch drahtloses Laden soll möglich sein sowie die Reverse-Lade-Funktion, also das drahtlose Laden anderer Geräte durch das Huawei Mate 30 Pro, wird mit 10W unterstützt.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Was ein schlechtes Clickbaiting. Ja, es wird einen neuen Prozessor haben. Ja, es wird aller Voraussicht 4 Kameras haben. So what?

  2. Das auf dem Bild ist ein Mate 20 Pro, es sind keine 4 Kameras zu sehen sondern nur 3 plus eine Lampe. Original wie bei meinem Mate 20 Pro. Schlechter Recherche, wer hat denn diesen Artikel verfasst? Ich hoffe doch es war der Hauseigene Schimpanse.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL