Honor 20 (Pro): Dann werden die Flaggschiffe vorgestellt

2 Minuten
Dass Honor eine weitere Smartphone-Familie in der Hinterhand hat, ist kein Geheimnis mehr. Aktuell gibt es offizielle Informationen dazu, wann das Honor 20 und 20 Pro vorgestellt werden. Darüber hinaus sind neue Gerüchte zur Technikausstattung aufgetaucht.
Honor 20
Bildquelle: Weibo

Im Januar zauberte Honor sein Flaggschiff Honor View 20 aus dem Hut. Im zweiten Quartal des Jahres steht nun eine weitere Serie auf dem Plan, die in jedem Jahr erweitert wird. Die Rede ist vom Honor 20 und 20 Pro. Huaweis Submarke hat nun via des Kurznachrichtendiensts Twitter offiziell das Launch-Event der Smartphones angekündigt. Demnach präsentiert Honor das Honor 20 und 20 Pro am 20. Mai in London.

Der Teaser für das Event suggeriert, dass der Fokus des Geräts erneut auf der Kamera liegt. Dies ist wenig überraschend, zumal die meisten Hersteller in den den vergangenen Monaten hauptsächlich die Kamerafähigkeiten ihrer Produkte überarbeiteten. Hinzu kommt die prominente Darstellung der Zahl Vier auf dem Plakat. Das könnte mutmaßlich bedeuten, dass das Honor 20 und 20 Pro eine Quad-Kamera besitzen.

Neue Gerüchte zur Technikausstattung

Neben den offiziellen Meldungen gibt es ebenfalls Gerüchte zur weiteren Ausstattung des Honor 20. Wie es heißt, soll das Smartphone über eine 22,5-Watt-Schnellladetechnik verfügen. Dies offenbart die chinesische Zertifizierungsbehörde 3C, die ein Gerät mit der Kennziffer „HW-050450C01“ in ihrer Datenbank führt und von dem man ausgeht, dass es sich um das Honor 20 handelt.

Frühere Gerüchteköche sprechen dem Smartphone außerdem HiSilicons Top-Prozessor des Jahres, den Kirin 980, zu. Dessen acht Kerne kommen auf eine maximale Taktfrequenz von 2,6 GHz. Unter anderem ist der Chip auch im Huawei Mate 20 Pro zu finden. Weiterhin soll das Honor 20 über einen 6 oder 8 GB großen Arbeitsspeicher verfügen; intern stehen wohl 128 oder 256 GB Speicherkapazität bereit.

Die Display-Diagonale erstreckt sich indes über 6,1 Zoll. Es wird auch berichtet, dass der Fingerabdrucksensor im Bildschirm eingebettet ist. Die bisherigen Angaben zur Kamera könnten im Hinblick auf das Plakat des Launch-Events hinfällig sein. Denn bisher ging man davon aus, dass das Honor 20 mit einer Triple-Kamera samt 48-, 20- und 8-Megapixel-Objektiv ausgestattet ist.

Quellen:

Bildquellen:

  • Honor 20: Weibo
Google Team Pixel Schriftzug
Google Pixel 4 XL 5G: Ein heißes Gerücht
Neuigkeiten aus dem Hause Google. Dass die neue Smartphone-Generation rund um das Pixel 4 (XL) in den Startlöchern steht, ist längst kein Geheimnis mehr. Dass es das Handy aber auch in einer 5G-Version geben könnte, ist neu.
Simone Warnke
Simone liebt Technik und kann sich heute immer noch für analoge Technologien begeistern. Wenn sie nicht gerade vor der Kamera steht oder Handys miteinander vergleicht, studiert die gebürtige Aachenerin in Bonn Komparatistik - und vergleicht Bücher. Neben ihrer Leidenschaft für Literatur ist Simone ein Bonvivant. Reicht man ihr leckeren Wein und ein paar Tapas, kann man ihr hin und wieder ein paar Sätze auf Spanisch entlocken. Sollte Simone jemand oder etwas auf die Palme bringen - was in etwa einmal pro Dekade passiert - bleibt sie nur kurz oben sitzen. Und lächelt dabei auch schon wieder.

Handy-Highlights

Huawei View 20
Honor 10 Lite in Saphire Blue

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL