Google Pixel 4 (XL): Gesichtserkennung entsperrt Smartphone sogar bei geschlossenen Augen

2 Minuten
Am 15. Oktober hat Google sein neues Pixel 4 (XL) vorgestellt. Bereits jetzt sorgen die neuen Smartphones für Diskussionen. Wie die BBC, berichtet, lässt sich das Pixel 4 (XL) auch mit geschlossenen Augen entsperren. Google bestätigt dies.
Bildquelle: Google

Ein vermeintlich schwerwiegendes Problem mit der biometrischen Sicherheitsfunktion soll es Nutzern ermöglichen, ein Pixel-4-Gerät auch mit geschlossenen Augen zu entsperren, das berichtet ein Sicherheitsexperte der BBC. Ein Google-Sprecher hat die kuriose Entsperr-Funktion auch gegenüber dem Spiegel bestätigt. Als Schwachstelle wird sie aber nicht angesehen. Partner, Kinder oder gar andere Unbefugte könnten sich so unerlaubten Zugriff zu persönlichen Dingen verschaffen, indem sie das Telefon beispielsweise vor das Gesicht des schlafenden Besitzers halten. Mit Apples FaceID ist dies nicht möglich. Beim iPhone müssen auch die Augen geöffnet sein.

In einem kurzen Video zeigt der BBC-Autor Chris Fox auf Twitter, wie er sein Pixel 4 auf diese Weise aktiviert.

Gesichtserkennung statt Fingerabdrucksensor

Bei der neuen Smartphone-Reihe Pixel 4 verzichtet Google auf einen Fingerabdrucksensor und setzt stattdessen auf eine Gesichtserkennung. Die Sensoren verbergen sich im oberen Rand. Ähnlich wie bei Apples FaceID funktioniert diese Funktion über Infrarot. Mithilfe des radarbasiertem Bewegungssensor beginnt die Gesichtserkennung beim Pixel 4 und Pixel 4 XL bereits, wenn nach dem Smartphone gegriffen wird und entsperrt dieses so besonders schnell.

Was kann ich tun?

Die Empfehlung von Google im Support-Bereich: „Bewahren Sie Ihr Smartphone an einem sicheren Ort auf, z. B. in der Brusttasche oder Ihrer Handtasche.“ Wem dies zu unsicher ist, kann Face Unlock auch deaktivieren und in den Sperr-Modus wechseln. Bei diesem ist ein PIN, Muster oder Passwort nötig.

Ob es sich tatsächlich um ein Sicherheitsproblem handelt ist derzeit noch nicht klar. Möglicherweise wird auch bewusst drauf verzichtet, damit sich das Pixel 4 besonders schnell entsperrt. Das Smartphone könnte sich damit auch dann entsperren, wenn du im entscheidenden Moment zwinkerst oder vor Müdigkeit nur noch kleine Augen hast.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL