Genial und kostenlos: Dieses Tool schützt dich vor Fake-Shops im Netz

3 Minuten
Wer kennt es nicht: Das Handy, der Fernseher oder die Kamera ist plötzlich im Super-Schnäppchen-Sonderangebot. Doch statt Amazon, MediaMarkt oder Cyberport hat man von dem Online-Shop mit dem grandiosen Schnäppchen noch nie was gehört. Fake oder echt? Dieses Tool zeigt es dir jetzt.
Geniales Tool: Damit erkennst du Fake-Shops im Internet kostenlos und in Echtzeit
Geniales Tool: Damit erkennst du Fake-Shops im Internet kostenlos und in EchtzeitBildquelle: Claudio Schwarz / Unsplash

Wer Dinge bei Amazon oder dem Online-Shop von MediaMarkt kauft, kann sich relativ sicher sein, dass man auf keinen Fake-Shop hereinfällt. Doch insbesondere bei dem Super-Schnäppchen läuft man Gefahr, in einem unbekannten Shop einzukaufen. Zu verlockend ist oft der Preis. Dabei hoffen viele, dass „amarego.com“, „kasadigitalo.com“ oder „teichmann-fashion.de“ kein Fake-Shop ist und bestellen, in der Hoffnung, dass alles glattgeht. Das Problem: Betrüger setzen immer professioneller und immer schneller neue Fake-Shops ins Internet. Und je jünger so ein Shop ist, umso weniger negative Bewertungen dazu spuckt Google aus. Ein neues Tool hilft dir jetzt dabei, in wenigen Sekunden herauszufinden, ob ein Shop echt ist, oder ob du dabei bist, bei einem Fake-Shop einzukaufen.

Fake-Shops in Echtzeit entlarven

„Prüfen Sie, bevor Sie bestellen!“ spuckt der Fake-Shop Detector aus, wenn er einen Online-Shop erkennt, der nicht ganz koscher ist. „Vorsicht: Fake-Shop“ erscheint, wenn sich die Software ganz sicher ist. Das Tool kommt vom österreichischen Institut für angewandte Telekommunikation und wurde unter anderem vom Bundesministerium finanziert. Es kennt über 6.600 betrügerische Fake-Shops und mehr als 25.000 vertrauenswürdige Onlineshops in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die miesen Tricks: So werden Bewertungen bei Amazon und Co. manipuliert

Um zu überprüfen, ob es sich um einen Fake-Shop handelt, kannst du die Adresse des vermeintlichen vertrauenswürdigen Online-Shops auf der Website eingeben. Du kannst dir aber auch ein Plugin für den Chrome-Browser, Firefox oder Microsoft Edge installieren. Bist du gerade auf Einkaufs-Tour, kannst du dann einfach auf das Icon neben der Suchzeile tippen und der Detektor zeigt dir an, ob du es mit einem Fake-Shop zu tun hast. Alternativ gibt es das Tool auch als App für Android und iPhone.

So funktioniert der Fake-Shop Detector

Der Fake-Shop Detector überprüft jeden Onlineshop in zwei Schritten: Als Erstes wird eine Datenbank zu seriösen und betrügerischen Onlineshops durchsucht, die von Experten kuratiert wird. Ist ein Onlineshop unbekannt, kommt es als Zweites zu einer Echtzeitanalyse durch Künstliche Intelligenz (KI). Bei der automatischen Analyse von Websites achtet der Anbieter auf die Qualität und Nachvollziehbarkeit der KI. „Sie lernt niemals unüberwacht, sondern unterliegt einer ständigen Überprüfung und Qualitätskontrolle durch die ExpertInnen der Watchlist Internet“, erklären die Entwickler des Fake-Shop Detectors. Noch befindet sich das Tool in der Erprobungs- und Testphase. Schon jetzt wiesen die Praxistests des Fake-Shop Detectors aber eine hohe Treffsicherheit auf, geben die Entwickler an.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL