Galaxy A10 bei Aldi im Angebot: Schnäppchen oder Ramsch?

3 Minuten
Aldi verkauft heute, 5. September, das Samsung Galaxy A10. Der Preis für das Budget-Smartphone ist niedrig. Doch wie viel Smartphone bekommt man dafür?
Bildquelle: Samsung

Bereits am 25. Juli legten Aldi Süd und Aldi Nord das Galaxy A10 in die Verkaufsregale. Auf dem Preisschild notierte der Discounter: 139 Euro. Ab dem 5. September ist das Smartphone erneut im Angebot. Der Preis bleibt unverändert. Damit liegt man 17 Prozent unter der unverbindlichen Preisempfehlung. Samsung nämlich verlangt für das Einsteiger-Smartphone 169 Euro. Doch was genau bekommt man für das Geld?

Galaxy A10 Preisvergleich bei guenstiger.de

Galaxy A10 bei Aldi: das ist die Technik

Wer knapp 140 Euro ausgibt, bekommt ein Smartphone mit 6,2 Zoll großem Display, das in HD+ (720 x 1.520 Pixel) auflöst und somit auf ein Format von 19:9 kommt. Angetrieben wird das Galaxy A10 von Samsung Low-End-Prozessor Exynos 7884. Der Arbeitsspeicher misst 2 GB; das interne Datendepot 32 GB. Letzteres lässt sich jedoch bei Bedarf per microSD-Karte erweitern. Und hier macht es Aldi den Käufern leicht und legt eine 32-GB-Speicherkarte dem Lieferumfang bei.

Auf der Rückseite gibt es eine Kamera, die Fotos mit bis zu 13 Megapixeln auflöst. Die Frontkamera liefert Selfies mit fünf Millionen Bildpunkten ab und dient als Sensor zur Entsperrung via Gesichtserkennung. Ein 3.400-mAh-Akku und Android 9 Pie als Betriebssystem runden das Datenblatt ab.

Das Samsung Galaxy A10 gibt es in den Farben Blau und SchwarzQuelle: Samsung

Galaxy A10 im Schnäppchen-Check

Der Preis von 139 Euro deutet es bereits an, die verbaute Technik bestätigt es: Das Samsung Galaxy A10 ist ein Einsteiger-Smartphone. Während es hinsichtlich des Displays nichts zu meckern gibt, dürfte das Smartphone bei hohen Ansprüchen an seine Grenzen stoßen. Das heißt, dass Apps wie Facebook, WhatsApp, Spotify oder YouTube problemlos laufen werden. Bei der parallelen Ausführung mehrere Anwendungen jedoch dürfte der 2 GB kleine Arbeitsspeicher einen Strich durch die Rechnung machen. Der Prozessor ist für die meisten Alltagsansprüche flott genug.

Die 139 Euro bei Aldi bedeuten jedoch nicht den Bestpreis für das A10. Amazon etwa bietet das Smartphone in Blau und Schwarz für knapp 135 Euro an. Als Warehouse-Deal in Blau (Gebraucht-Ware / wie neu) sind sogar nur knapp 123 Euro zu zahlen. Aldi jedoch legt noch ein Starterset für den Prepaid-Tarif von Aldi Tal im Wert von 10 Euro bei.

Wer das Smartphone gerne auch als Kamera nutzt, wird mit dem Galaxy A10 zwar auch Fotos schießen können. Auf Bokeh-Effekte (unscharfer Hintergrund), eine hohe Auflösung beim Zoomen und verschiedene Brennweiten muss man aber verzichten.

Samsung Galaxy A10
Samsung Galaxy A10
Software
Prozessor Exynos 7884
Display 6,2 Zoll, 720 x 1.520 Pixel
Arbeitsspeicher 2 GB
interner Speicher 32 GB
Hauptkamera 4160x3120 (13,0 Megapixel)
Akku 3.400 mAh
induktives Laden
USB-Port 2.0 Micro-B
IP-Zertifizierung (kein Schutz)
Gewicht 168 g
Farbe Schwarz, Rot, Blau
Einführungspreis 169 €
Marktstart

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Zusatz : Bei hohen Anforderungen :Filmen , Spielen , bis „5G “ wird selbst ein S10 an seine Grenzen gelangen …
    den eher minderwertigen Sound eines S10 hat im Tonstudio nix verloren ..ausser bei so Motherfuckermucke .. alla rapp und Co…insofern…!?

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL