Für Einsteiger und Experten: devolo erweitert Powerline-Serie

2 Minuten
Eine Möglichkeit der Heimvernetzung, wenn ein einzelner WLAN-Router wegen der Bauart der Wohnung nicht ausreicht, ist Powerline. Zwar ist die Technik bei vielen wegen Störungen anderer Funkanwendungen unbeliebt, doch kommt sie ohne das Verlegen von Kabeln aus. devolo hat jetzt neue Endgeräte für seine Magic-Produkte vorgestellt.
Kleiner WLAN-Zugangspunkt per Strom-Leitung
Bildquelle: devolo

Dabei hat devolo sowohl für denjenigen, der einfach nur einen weiteren kleinen Powerline-Adapter für sein System sucht etwas als auch für denjenigen, der hinter dem Powerline-Adapter noch einen kleinen Switch mit weiteren LAN-gebunden Geräten betreibt.

Der neue devolo Magic 1 WiFi mini ist der bisher kleinste Adapter der Magic-Familie. Er stellt dort, wo er in die Steckdose der Wohnung gesteckt wird, einen WLAN-Zugang bereit, der sich in das restliche Mesh-WLAN einfügt. Wie die weiteren Magic-Produkte auch basiert die Magic-Produktschiene auf G.hn-Technologie. Sie soll bei diesem Adapter bis zu 1.200 Mbit/s über die Stromleitung schicken. Aus der Praxis wissen wir aber: Das ist ein Labor-Wert. Praktisch kannst du mit maximal der Hälfte rechnen, bei größeren Distanzen innerhalb der Wohnung mit noch weniger. Nachteil des neuen Mini-Adapters: Er hat keine eingebaute Steckdose und blockiert so eine Steckdose der Wohnung.

Zur Einrichtung eines neuen Magic-Netzwerks ist das devolo Magic 1 WiFi mini Starter Kit verfügbar. Es enthält einen devolo Magic 1 WiFi mini sowie einen LAN-Adapter mit integrierter Steckdose sowie Gigabit-Port zum Preis von 99,00 Euro. Dieser wird an das Internetmodem gesteckt. Das devolo Magic 1 WiFi mini Multiroom Kit umfasst zum Preis von 159,90 Euro zwei devolo Magic 1 WiFi mini und einen LAN-Adapter. Zur Erweiterung eines bestehenden Magic-Netzwerks ist der WiFi mini einzeln zu einem Preis von 69,90 Euro erhältlich.

WLAN und drei Gigabit-Ports

devolo Magic 2 LAN triple richtet sich hingegen an anspruchsvolle Nutzer. Denn neben der eingebauten Steckdose sind bei diesem Adapter drei Gigabit-LAN-Ports verbaut. Damit kann du bis zu drei Geräte per LAN-Kabel anschließen, also beispielsweise deine Konsole, den Fernseher und noch ein drittes Gerät. Das mindert die Belastung des Funkkanals und sorgt für stabilere Verbindungen. Die Übertragungsraten sollen bei bis zu 2.400 Mbit/s liegen – auch hier gilt: Ein reiner Laborwert. Leider hat devolo hier allerdings auf WLAN verzichtet.

Willst du dein bestehendes Magic-Netz erweitern, bekommst du die devolo Magic 2 LAN-triple Erweiterung für 79,90 Euro. Für die Ersteinrichtung eines neuen Magic-Netzwerks steht das devolo Magic 2 LAN triple Starter Kit zur Verfügung. Das Paket enthält einen devolo Magic 2 LAN triple sowie einen devolo Magic 2 LAN-Adapter zum Preis von 139,90 Euro.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL