FritzBox Update: Kabel- und 1&1-Router erhalten neue Firmware

2 Minuten
Es vergeht derzeit kaum eine Woche, in der von AVM nicht neue Firmware-Updates für die FritzBox-Familie zur Verfügung gestellt werden. Wir zeigen dir, was sich nach Installation der entsprechenden Updates für die WLAN-Router ändert.
Die AVM FritzBox 6490 Cable von vorne und hinten
Bildquelle: AVM

Die nächste Update-Welle für WLAN-Router von AVM rollt. Nicht nur zwei 1&1-Modelle aus der FritzBox-Familie erhalten ab sofort eine neue Firmware, sondern auch eine FritzBox für Kabel-Anschlüsse.

FritzOS 7.12 für die FritzBox 6490 Cable

Wer sich im freien Handel die FritzBox 6490 Cable gekauft hat, kann ab sofort ein Update auf FritzOS 7.12 installieren. Bisher basierte der Router auf Firmware-Version 7.10. Mit der neuesten Aktualisierung behebt AVM nach eigenen Angaben unter anderem Fehler in der WLAN-Funktion, unter gewissen Umständen auftretende Probleme bei Telefonie-Verbindungen, die über die FritzBox laufen und allgemeine Systemfehler.

Solltest du eine FritzBox 6490 nutzen, die dir dein Kabelnetzbetreiber zur Verfügung stellt, musst du auf das entsprechende Update noch ein wenig warten. Es steht dir erst zur Verfügung, sobald dein Provider das Update offiziell freigibt und automatisch auf dem WLAN-Kabelrouter installiert.

Neue Firmware auch für FritzBox 7312 und FritzBox 7412

Bist du Kunde von 1&1? Dann nutzt du möglicherweise die FritzBox 7212 oder die FritzBox 7412 für deinen Zugang zum Internet. Und auch für diese beiden Router steht ab sofort eine neue Firmware zur Installation bereit.

Für die FritzBox 7312 kannst du ab sofort FritzOS 6.55 installieren. Teil dieses Updates ist eine Aktualisierung der hinterlegten Zertifikate und eine allgemeine Optimierung der Systemstabilität. Gleiches gilt für die FritzBox 7412, die sich jetzt mit FritzOS 6.86 nutzen lässt. Bei diesem Router-Modell wird auch gleich ein automatisches Update für das FritzFon M2 mit ausgeliefert.

Wie kann ich meine FritzBox aktualisieren?

Eine Firmware-Aktualisierung deiner FritzBox ist über die Software-Oberfläche des WLAN-Routers möglich. Du kannst sie mit jedem gängigen Internetbrowser über die Adresse fritz.box ansteuern, sofern du per WLAN oder LAN-Kabel mit deiner FritzBox verbunden bist. Das nachfolgende Video zeigt dir, wie genau du vorgehen musst.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL