Formel 1 bei Sky: Spektakuläre Neuerungen mit Sky Q

3 Minuten
Mit neuen Extras und zusätzlichen exklusiven Inhalten will Sky die Formel 1 für Zuschauer noch attraktiver machen. Es gibt unter anderem verschiedene neue Livestreams zu erleben. Und die von Fußball-Übertragungen bekannte "Was hab ich verpasst" Funktion darf nicht fehlen.
Was hab ich verpasst Funktion auf Sky Q Receiver
Spektakuläre Szenen im Formel 1 Rennen verpasst? Mit Sky Q löst du dieses Problem.Bildquelle: Sky

Es dauert nicht mehr lange, dann startet die Formel 1 in ihre neue Saison. Im Rennkalender 2021 stehen aktuell 23 Rennen, die rund um den Erdball ausgetragen werden sollen. Ob das Coronavirus wie im vergangenen Jahr dazwischenfunkt? Keiner kann das aktuell seriös prognostizieren. Sicher ist aber, dass Sky in Deutschland alle Rennen übertragen wird. Nur noch einzelne Grand Prix sind ab diesem Jahr im Free TV auch bei RTL zu sehen. Und jetzt ist klar, wie Sky seinen Kunden die hinzugewonnene Exklusivität schmackhaft machen will.

Formel 1 mit Sky Q – Das alles ist neu

Kunden mit einem Sky Q Receiver verspricht der größte deutsche Pay-TV-Sender ein noch nie dagewesenes Formel-1-Erlebnis. Auf der neu geschaffenen Startseite zur Formel 1 auf Sky Q sind nicht nur Highlight-Clips aller Rennen auf Abruf verfügbar, sondern auch die neue „Was hab‘ ich verpasst?“ Funktion. Sie liefert noch während der laufenden Rennen die spektakulärsten Höhepunkte als brandaktuelle Rückblicke. Sozusagen eine Aufnahme des verpassten Livebildes. Kommst du beispielsweise erst kurz nach dem Start eines Rennens nach Hause, kannst du mit der neuen Funktion auf Abruf den häufig spektakulären Anfang noch einmal sehen. Das Livebild behältst du dabei in einem kleinen zusätzlichen Fenster am rechten, unteren Bildrand weiter im Blick.

Das eigentliche Highlight sind aber Inhalte, die es so im deutschen Free- und Pay-TV bisher noch nicht zu sehen gab. Sky darf ab der Saison 2021 nämlich über Sky Q während der Rennen diverse zusätzliche Live-Streams anbieten. Dazu gehören die On-Board-Kameraperspektiven aller 20 Fahrer, ein spezieller Pitlane-Stream aus der Boxengasse und ein Data Channel, mit dem es möglich ist, die Ereignisse auf der Strecke aus der Sicht der Teams zu verfolgen. Alle Live-Streams sind direkt über die Formel 1 Startseite auf Sky Q erreichbar.

Sky Q Formel 1 Oberfläche
So sieht der neue Startbildschirm für Formel 1 Inhalte auf Sky Q aus.

Formel 1 startet schon kommendes Wochenende neu durch

Das erste Formel-1-Rennen der Saison 2021 startet übrigens schon kommendes Wochenende. Dann trifft sich die Königsklasse des Rennsports in Bahrain, wo zuletzt auch schon Testfahrten stattfanden. Der Saisonauftakt wird unter anderem die Premiere für die deutsche Nachwuchshoffnung Mick Schumacher sein – Sohn des siebenmaligen Weltmeisters Michael Schumacher und Sieger der Meisterschaft in der Formel 2 im Jahr 2020.

Sky überträgt alle Formel 1 Rennen nicht nur in HD-, sondern auch in UHD-Qualität. Voraussetzung ist ein UHD-fähiger Fernseher und die von Sky angebotene UHD-Option, die monatlich 5 Euro Aufpreis kostet. Perspektivisch kommt auch HDR dazu. Sobald ein entsprechendes Signal verfügbar gemacht wird, werden die UHD-Übertragungen auch in HDR mit noch mehr Details, kräftigeren Farben und erhöhtem Kontrast zu sehen sein, verspricht Sky.

Bildquellen

  • Sky Q mit Formel 1: Sky
  • Sky Q Was hab ich verpasst Funktion: Sky
Ein Blick in das Foyer von Sky, durch das eine Frau geht
Sky Q übers Internet: Sky plant neue Innovation
Der Sky Q-Receiver ist zumindest für den linearen Empfang des Pay-TV-Senders der Receiver, den Kunden seit geraumer Zeit zum Empfang per Kabel und Satellit bekommen. Per Internet ruft Sky Q schon heute On-Demand-Inhalte ab. Nun geht man offenbar einen Schritt weiter.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Avatar Ingo Cernohorsky

    Leider hat Sky bereits sein Versprechen gegenüber der Fans gebrochen. F1TV Pro ist nicht mehr im Abo enthalten. Es gibt keine ganzen Sessions auf Abruf falls man etwas verpasst hat. Bei SkyGo haben viele das Problem das der Sender nicht empfangbar ist, und das seit Start des neuen F1 Senders.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL