Ford Transit Custom PHEV: Plug-in-Hybrid Transporter wie er im Buche steht

3 Minuten
Der Ford Tansit gilt als einer der erfolgreichsten "Kastenwagen" überhaupt. Der Transporter ist vielerorts auch auf deutschen Straßen zu sehen und lässt sich als Transit Custom Plug-in-Hybrid ab sofort auch teilelektrifiziert bestellen.

Der Ford Transit Custom PHEV (Plug-in-Hybrid Electric Vehicle) fährt nach Angaben des Herstellers bis zu 56 Kilometer rein elektrisch. In Kombination mit dem ebenfalls nutzbaren 1,0-Liter Turbobenziner ist eine Reichweite von rund 500 Kilometern möglich. Neben Platz für bis zu drei Personen bietet der Transporter hinter einer Trennwand auch sechs Kubikmeter Laderaum-Volumen. Die Netto-Nutzlast liegt bei rund 1.100 Kilogramm.

Ford Transit Custom PHEV – Das steckt drin

Für den Antrieb der Vorderräder sorgt ausschließlich ein Elektromotor mit einer Leistung von 93 kW. Er bezieht seine Energie aus einer Batterie mit einer Kapazität von 13,6 kWh. Ist die Kapazität dieses Energiespeichers erschöpft, produziert der Benzinmotor als Range Extender Strom für den Elektromotor. Zudem gewinnt der Wagen beim Bremsen mittels Rekuperation Energie zurück.

Bei Stillstand ist ein Aufladen über einen Anschluss im vorderen Stoßfänger möglich. An einer Haushaltssteckdose mit 230 Volt Spannung und einer Stromstärke von 10 Ampere ist ein Aufladen der Batterie in knapp 4,5 Stunden vorgesehen. Per Wechselstrom mit Typ-2-Ladestecker ist ein Aufladen in weniger als 3 Stunden möglich verspricht der Hersteller.

Vier Fahrprogramme

Im elektrifizierten Fahrbetrieb hat der Fahrer die Möglichkeit, zwischen vier EV-Fahrprogrammen auszuwählen. Im Standardmodus (EV Auto) wechselt sich der rein elektrische Modus mit dem Range Extender je nach Fahrsituation automatisch ab. „EV Jetzt“ priorisiert das Fahren im elektrischen Modus und deaktiviert den Range Extender bis der Akku-Ladezustand nicht mehr für emissionsfreies Fahren ausreicht.

„EV Später“ wiederum lohnt sich dann, wenn ein emissionsfreies Fahren erst zu einem späteren Zeitpunkt gewünscht ist. In diesem Modus wird das Fahren mit aktiviertem Range Extender priorisiert. Und „EV Aufladen“ nutzt den Range Extender, um das Fahrzeug anzutreiben und den Akku bis zu rund 75 Prozent aufzuladen. Zu einem späteren Zeitpunkt wäre es so möglich, wieder auf den „EV Jetzt“ Modus zu wechseln.

Klimaanlage serienmäßig

Ab Werk sind Klimaanlage für die Kabine sowie eine beheizbare Windschutzscheibe mit an Bord. Das Entertainment- und Kommunikationssystem Ford Sync 3 lässt sich über einen 8 Zoll großen Touchscreen bedienen. Alternativ ist auch eine Sprachsteuerung möglich. Als Assistenzsysteme sind ein Einpark-Assistent und ein Fahrspur-Assistent nutzbar.

Ab 2020 sorgt ein Geofencing-Modul dafür, dass der PHEV-Transporter in Umweltzonen und in individuell definierbaren Bereichen automatisch in den „EV-Jetzt“-Modus wechselt; also rein elektrisch fährt. Diese Funktion wird über eine App gesteuert und zeichnet verschlüsselt Daten auf, die den Einsatz des Elektroantriebs bestätigen. Das dient auch gegenüber Behörden als Beweis, dass das Fahrzeug nicht versehentlich mit aktiviertem Range Extender in einer Umweltzone mit Null-Emissions-Grenze eingefahren ist.

Bestellungen des Ford Transit Custom PHEV sind ab sofort möglich. Vor Abzug möglicher Rabatte und Umweltbonus kostet der Transporter 47.995 Euro (netto). Ford selbst ist überzeugt, dass sich das Fahrzeug vor allem für Unternehmen eignet, die im Auslieferverkehr in innerstädtischen Umweltzonen aktiv sind.

Neuer Skoda Octavia erstmals auch als Plug-in-Hybrid
Der tschechische Autobauer Skoda hat die vierte Generation des Octavia vorgestellt. 2020 soll das neue Modell als Stufenheck-Limousine und als Kombi, als Mild-Hybrid und erstmals auch als Plug-in-Hybrid zu den Händlern rollen. Besonders Business-Kunden, die das Fahrzeug auch privat nutzen, können sich über die neuen Antriebe freuen.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL