"Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger": Hier kannst du den Abenteuerfilm jetzt streamen

3 Minuten
Pünktlich zum Wochenende kannst du ab sofort einen neuen Blockbuster im Netz streamen. Der Abenteuerfilm "Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger" war ein wahrer Kassenschlager und ist bis heute ein beliebter Film. Wo du den ihn sehen kannst, zeigen wir dir in unserem Filmtipp der Woche.
Eine Frau und ein Mann schauen auf einem Laptop von einer Couch aus einen Film.
Das sind die Filmtipps zum Wochenende.Bildquelle: Pixabay

Mit „Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger“ startete 2013 ein Erfolgsfilm im Kino. Fast 1,4 Millionen Menschen sahen den Hollywood-Streifen rund um die fantastische Geschichte rund um Pi und den Tiger hierzulande im Kino. Obgleich der Abenteuerfilm nun schon seit einigen Jahren auf dem Markt ist, ist seine Beliebtheit ungebrochen. Nun kannst du „Life of Pi“ auch im Netz streamen.

Life of Pi: Darum geht es in dem Blockbuster

Ursprünglich ist „Schiffbruch mit Tiger“ ein Roman des spanischen Autors Yann Martel, der 2001 erschien. 2012 – beziehungsweise in Deutschland 2013 – folgte der gleichnamige Kinofilm von Regisseur Ang Lee. Die Abweichungen zum Buch sind da, die Geschichte an sich bleibt davon aber unberührt.

So steht der Junge Piscine „Pi“ Molitor Patel aus Montreal im Zentrum der Erzählung, dessen außergewöhnliche Lebensgeschichte ein Schriftsteller in einem Buch festhalten möchte. Und die Geschichte des gebürtigen Inders hat es in sich: Er wächst als Sohn eines Zoodirektors auf und kommt so gleich auf den Geschmack von Abenteuern. Gemeinsam mit seinen Eltern macht er sich auf die Reise mit einem Ozeandampfer, auf dem nicht nur die Familie, sondern auch die Tiere des Zoos untergebracht sind. Das Ziel: Kanada und ein besseres Leben. Pi und seine Eltern möchten auswandern. Doch es kommt, wie es kommen musste: Der Dampfer gerät in einen Sturm, und das Schiff kentert.

Pi kann sich gerade noch auf ein Rettungsboot hieven, bevor der Ozean ihn verschlingt. Niemand überlebt – bis auf den gefährlichen bengalischen Tiger, der auf den Namen Richard Parker hört. 227 Tage müssen Pi und Tiger auf dem Boot überleben – ob sie es schaffen?

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

So kannst du den Abenteuerfilm sehen

Während der damals noch junge Nachwusschauspieler aus Neu-Dehli, Suraj Sharma, die Hauptrolle des Pi übernahm, sind auch Gérard Depardieu als Schiffskoch und Rafe Spall („Zwei an einem Tag“) in dem Hollywood-Streifen zu sehen. Insgesamt wurde „Life of Pi“ 68 Mal für diverse Kategorien von unterschiedlichsten Filmpreisen nominiert. 30 Preise gewann der Film letztlich, darunter vier Oscars in den Kategorien „Beste Regie“, „Beste Kamera“, „Visuelle Effekte“ und „Beste Filmmusik“.

„Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger“ startet am heutigen 3. Dezember bei Disney+, wo du den Film ab sofort streamen kannst. Wenn du noch kein Kunde des Streaming-Dienstes bist, hast du keine große Auswahl, wenn du den Kinofilm ansehen willst. Was heißt das? Anders als bei der Konkurrenz bietet Disney+ keinen kostenlosen Probemonat an. Auch verschiedene Abo-Modelle finden sich nicht – der Mickey-Mouse-Dienst macht es dir also einfach. Kurzum: Du kannst Disney+ entweder für 8,99 Euro im Monat oder aber für 89,90 Euro im Jahr buchen. Letzteres bietet eine Ersparnis von 15 Prozent.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL