Star Wars-Staraufgebot heute im Free-TV: Diesen Film dürfen Fans nicht verpassen

2 Minuten
Zum Wochenende haben wir einen neuen Filmtipp für dich, der sich gleich um ein ganzes Universum und Imperium dreht. Es geht um dunkle Mächte und Bedrohungen hoch über deinen Köpfen. Wir zeigen dir, wo du das Star Wars-Epos heute Abend ansehen kannst.
Star Wars Symbolbild Jedi Ritter mit Schwert in der Hand auf einem Planet.
Dieses Star Wars-Epos siehst du jetzt kostenlos.Bildquelle: Venti Views/Unsplash

Du befindest dich auf dem Weg zum Planeten Naboo wieder, der weit abgeschieden in der Galaxis liegt. Doch es gibt ein Problem: Eine galaxisweit operierende Handelsföderation blockiert ihn, um so gegen die Handelszölle zu protestieren. Doch hinter der Blockade steckt weitaus mehr: Ein dunkles Handlungsbündnis zwischen der Handelsföderation und Darth Sidious (Ian McDiarmid), der aus galaktischen Regierungsebenen zu stammen scheint. Steht eine dunkle Bedrohung in „Star Wars“ bevor?

Star Wars: Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi im Kampf um Naboo

Um das herauszufinden, entsendet der Kanzler des galaktischen Senats zwei seiner besten Jedi-Ritter. Der Jedi-Ritter Qui-Gon Jinn (Liam Neeson) und sein Padawan Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor) reisen nach Naboo, um Friedensverhandlungen anzustreben. Auch die Königin der Naboo, Amidala (Natalie Portman), will sich der Handelsföderation und Darth Sidious nicht beugen. Doch auf Befehl von Darth Sidious wird der Planet besetzt und Amidala muss fliehen.

Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi wollen die Besetzung Naboos beenden. Doch noch auf dem Weg dorthin werden sie von den Kampfdroiden der Handelsföderation angegriffen. Sie kämpfen sich bis zu Naboos Hauptstadt vor und können gemeinsam mit Amidala auf den Planet Tatooine fliehen.

Auf dem Wüstenplaneten treffen sie auf den jungen Anakin Skywalker (Jake Lloyd), einen Sklavenjungen von Tatooine. In ihm erkennt Qui-Gon Jinn eine starke Begabung für Macht. Auch wenn Obi-Wan Kenobi skeptisch ist, nimmt sich der Jedi-Ritter Anakin an.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Star Wars – Die dunkle Bedrohung Teil 1: So siehst du den Film

„Star Wars: Die dunkle Bedrohung Teil 1“ ist aus dem Jahr 1999. Doch die Handlung – und das ist für Fans kein Geheimnis – knüpft nicht chronologisch an die früheren Star Wars-Filme an, sondern erzählt die Ereignisse etwa 32 Jahre vor „Krieg der Sterne“ von 1977. Wie der Titel des Films verrät, handelt es sich um den ersten Part der Prequel-Trilogie. Auf ihn folgen noch „Angriff der Klonkrieger“ sowie „Die Rache der Sith“. Übrigens: Ewan McGregor verkörpert nicht nur im Film, sondern auch in der Mini-Serie „Obi-Wan Kenobi“ den Jedi-Ritter aus dem Star Wars-Imperium, die auf Disney+ zu sehen sein wird.

Den Star Wars-Klassiker kannst du am heutigen Abend kostenlos im Free TV sehen. Der Privatsender ProSieben strahlt ihn exklusiv um 20:15 Uhr im Fernsehen aus.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL