Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: So siehst du das Fantasy-Epos kostenlos

2 Minuten
Eine Narbe auf der Stirn, eine runde Brille, Zauberei und eine Eule. Mehr braucht es nicht, um zu wissen, worum es geht. Richtig: Harry Potter. Die magischen Geschichten rund um den begabten Jungen gehören zu den beliebtesten Film-Reihen. Und nun kannst du einen Teil ganz ohne Aufpreis sehen.
Das Harry Potter-Logo auf Briefpapier
"Harry Potter" jetzt ohne Aufpreis schauen.Bildquelle: Tuyen Vo/Unsplash

Ende des vergangenen Jahres feierte Harry Potter sein 20-jähriges Jubiläum. Nun, zumindest kam der allererste Teil – „Harry Potter und der Stein der Weisen“ – 2001 ins Kino. Kurz darauf folgte die große Show rund um die Wiedervereinigung aller Darsteller. Nun kannst du einmal mehr in die Zauberwelt desjenigen Jungen eintauchen, der seinem größten Widersacher, Voldemort, etwas entgegensetzt.

Harry Potter: Diesen Teil siehst du jetzt ohne Zusatzkosten

An diesem Wochenende verschlägt es dich in die Zeit, in der Harry (Daniel Radcliff) bereits zu einem jungen Erwachsenen und damit auch zu einem Zauberer mit einiger Erfahrung herangewachsen ist. Seine Aufgabe ist dennoch nach all den Jahren immer noch die gleiche: Den Dunklen Lord (Ralph Fiennes) ausschalten und von Hogwarts fernhalten. In „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ kommt Lord Voldemort der Zauberschule jedoch gefährlich nahe, hetzt er seine Jünger dazu auf, Harry Potter zu fangen.

Dem jungen Zauberer steht Mad-Eye Moody (Brendan Gleeson) zur Seite, ebenso wie seine Freunde Hermine (Emma Watson) und Ron (Rupert Grint). Damit sie Voldemort stoppen können, müssen sie alle versteckten Horkruxe finden, die Voldemorts Seele bergen. Ein Wettkampf gegen die Zeit beginnt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Hier siehst du „Die Heiligtümer des Todes“

Du brauchst kein Streaming-Abo, um den beliebten Fantasy-Film am Wochenende ansehen zu können. Stattdessen reicht ein Fernseher, der an das Fernsehprogramm angeschlossen ist. Denn „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ siehst du am Samstagabend, den 14. Mai um 20:15 Uhr bei Sat.1. Bekanntermaßen ist der letzte Teil der Harry Potter-Saga in zwei Teile unterteilt. Am morgigen Abend läuft somit Teil 1 des siebten Teils.

Willst du auf Werbung verzichten oder den Film an einem anderen Abend schauen, hast du die Chance, „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ stattdessen auch zu streamen. Verfügbar ist der erste Teil aktuell bei Netflix.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL