FIFA 23 mit ersten Infos: Das beste FIFA aller Zeiten?

4 Minuten
Bald ist es soweit: Das brandneue FIFA 23 kommt in wenigen Monaten raus. Bereits jetzt ist bekannt, was die Highlights des neuen Spiels sind und worauf EA Sports besonders stolz ist. Kann dieses FIFA-Spiel Fans begeistern?
FIFA 23 kommt in wenigen Monaten auf den Markt.
Kann FIFA 23 Fans begeistern?Bildquelle: EA SPORTS

FIFA 23 ist das letzte offizielle Spiel, das EA Sports in Partnerschaft mit FIFA rausbringt. Schafft es EA diesen letzten Titel mit der offiziellen Lizenz besonders zu machen? Fans haben in den vergangenen Jahren immer wieder die mangelnde Innovation der FIFA-Spiele kritisiert. Ob sich dies nun mit dem neuen Spiel ändert, ist fragwürdig und viele Fans stehen dem neuen Spiel schon jetzt eher kritisch gegenüber. Dennoch gibt es einige Änderungen, mit denen FIFA 23 punkten kann.

World Cup und Frauenfußball in FIFA 23

EA hat der FIFA-Reihe erstmals 2015 Frauenfußball hinzugefügt. Damals handelte es sich jedoch nur um einige wenige Teams, mit denen Spieler kaum etwas anfangen konnten. Über die Jahre fügte das Studio dem Spiel jedoch immer mehr Frauen hinzu und in FIFA 22 konnten Spieler sogar eigene Spielerinnen erstellen. Nun möchte EA den Frauenfußball in FIFA 23 nochmals auf ein neues Level heben.

In FIFA 23 spielen auch Frauen eine wichtige Rolle.
In FIFA 23 spielen auch Frauen eine wichtige Rolle.

In diesem Spiel können Spieler nämlich nicht nur den FIFA World Cup 2022 in Katar spielen, sondern auch den FIFA Women’s World Cup 2023 in Australien und Neuseeland. Besonders für Spielerinnen und Fans des Frauenfußballs ist dies ein großer Schritt. Die Community rund um die FIFA-Reihe ist so divers, dass schon lange auch Frauen gerne in der Fußball-Simulation mitmischen. Nun sehen sie sich zum ersten Mal auch im Spiel adäquat repräsentiert. EA möchte durch die aktive Integration des Frauenfußballs auch außerhalb des Videospiels etwas bewirken. So soll der Frauenfußball gestärkt werden und jungen Frauen soll gezeigt werden, dass auch sie eine wichtige Rolle im internationalen Fußball spielen. Leider steht der Frauenfußball nämlich noch immer im Schatten des bereits etablierten Männerfußballs.

Natürlich kommen im neuen FIFA 23 auch die Männer nicht zu kurz. Als Spieler kannst du am FIFA World Cup in Katar teilnehmen und dein Können in vielen verschiedenen Online-Modi unter Beweis stellen.

Realismus durch HyperMotion2

Die HyperMotion2-Technologie ist EAs eigene Engine zur Erstellung von Spieleranimationen. Des Weiteren ist HyperMotion dafür verantwortlich, dass sich auch die computergesteuerten Spieler auf deinem Spielfeld anfühlen wie reale Spieler. In FIFA 23 hat EA diese Technologie nochmals überarbeitet, um Spielern das Gefühl von wahrer Authentizität zu geben. Die Spieleranimationen sind durch HyperMotion2 realistischer als je zuvor. Für die Animationen der Fußballerinnen orientierte sich EA an den Bewegungen realer Spielerinnen, damit sich die Animationen möglichst natürlich anfühlen. Bemerkenswert ist ebenfalls, dass man sich hier an echten Spielerinnen orientiert und nicht etwas die Animationen der Spieler einfach auf die Spielerinnen überträgt. Stattdessen haben sie ein von Grund auf eigenes Animationssystem.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Die Animationen in FIFA 23 sind übrigens auch nicht vorkalkuliert oder festgelegt. Anhand von Millionen von Datenpunkten, die von realen Spielern stammen, berechnet HyperMotion die Animationen in Echtzeit. Dies führt dazu, dass die Bewegungen der Spieler noch reaktiver und intelligenter wirken als je zuvor. Des Weiteren gibt es für das Spiel ein neues Dribblingsystem, überarbeitete Schuss-Übergänge und verbessertes Spielerbewusstsein. All dies soll dazu führen, dass du in FIFA 23 das beste Spielerlebnis überhaupt bekommst.

FIFA 23 kommt am 30. September für die PlayStation 4&5, Xbox One und Series X/S, Stadia und den PC raus. Besonders erfreulich für Fans ist, dass das Spiel auch für den PC optimiert ist. In Kommentaren unter dem Trailer lässt sich jedoch sehen, dass die Innovation in FIFA 23 für Fans nicht genug ist. Sie wünschen sich einen besseren Karrieremodus und manche Spieler vermuten sogar, dass EA sich seine besten Ideen für das nächste Spiel der Reihe aufhebt. Immerhin wird das Spiel ab nächstem Jahr nicht mehr unter dem Namen FIFA laufen und EA muss mit einer eigenen Marke überzeugen können. Dies ist jedoch reine Spekulation.

Deine Technik. Deine Meinung.

7 KOMMENTARE

  1. Alex7367

    Bisher halten sich die realistischen Bewegungen der Spieler ja arg in Grenzen, ich wunder mich immer das EA das nicht besser hinbekommt, obwohl sie ja angeblich mit Motion Capturing arbeiten. Die Bewegungen beim Konkurrent Konami sehen deutlich realistischer aus. Das Beste FIFA aller Zeiten zu werden, dazu gehört ja nicht viel, das Spiel war in den letzten Jahren so schlecht, da reicht ne kleine Verbesserung um das beste FIFA aller Zeiten zu werden! muhahahahahahahaha 😉

    Antwort
  2. Alex7367

    PS: Kaum ein Fussball Fan interessiert sich für Frauen Fussball und kaum ein FIFA Spieler spielt mit denen! Mag nicht politisch korrekt sein, ist aber so!

    Antwort
  3. Ralf

    Das beste Spiel aller Zeiten jajajaja …… Das Schreiben sie seit 5 Jahren. In meinen Augen und meiner Erfahrung (Spiele seit FIFA 6) ist FIFA 21 und FIFA 22 genauso schlecht wie FIFA 20 Grafik hat sich etwas verbessert ja gut aber alles andere ist mir einen Wort zu beschreiben: katastrophal.
    Leider habe ich FIFA 21 und FIFA 22 geschenkt bekommen und ich werde auch FIFA 23 keinen Cent zahlen. EA zahlt Marketing Millionen oder glaubt ihr im ernst das Berichte neutral und objektiv sind. Alles was FIFA an Überzeugung braucht ist nur gute Werbung wie toll es ist und wie Gut es ist. So lassen sich die Leute manipulieren.

    Antwort
  4. Uwe Scholz

    Bitte verlängert den Karriere Modus es gibt noch genug Menschen die gerne Ofline gegeneinander spielen oder alleine die Karriere genießen wollen und das hat auch nichts mit der Realität zu tun ein Trainer kann in Wirklichkeit auch länger wie 15 Jahre dabei sein

    Antwort
  5. Uwe Scholz

    Bitte verlängert den Ofline Karriere Modus es gibt genug Menschen die auch gerne nicht ständig Online sind und in der Realität kann ein Trainer auch länger wie 15 Jahre bleiben.

    Antwort
  6. Kevin

    Ich warte ja schon so lange darauf dass, Fifa endlich Legenden Teams einführt. Jeder Fussball Fan würde gerne mit 2011 Tiki Taka Barcelona, 2000 Real Madrid oder 1972 Ajax Amsterdam spielen. Kann doch nicht so schwer sein diese Teams auch im Anstoss Modus einzufügen. NBA2K macht das schon seit langer Zeit.

    Antwort
  7. Fabian reiter

    Aner hypermotion ist ja nur für die ps 5 und nicht für die ps 4?

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein