"Falsche" Technik: Sky sperrt zahlende Kunden aus

2 Minuten
Wenn du Sky-Kunde bist und per Satellit schaust, brauchst du in aller Regel einen Receiver. Sonst kannst du die verschlüsselten Sender nicht sehen. Lange Zeit konntest du hier auch eigene Technik nutzen. Doch damit ist jetzt Schluss.
Sky Logo
Bildquelle: Sky

Schon seit langem setzt Sky vor allem darauf, eigene Hardware unter die Kunden zu bringen. Das wohl bekannteste Beispiel ist der Sky Q. Der Receiver ist speziell für Sky entwickelt, kann alle Sky-Programme und auch alle sonst unverschlüsselt empfangbaren Sender empfangen und bietet Video on Demand. Doch nicht jeder Kunde will einen Sky-Receiver. Vor allem im Satelliten-Empfangs-Bereich hatten sich viele Kunde andere Empfänger zugelegt. Bekanntestes Beispiel dürfte die Dreambox sein. Doch diese Geräte werden für Sky jetzt unbrauchbar.

Der Grund: Sky aktiviert für alle Smartcards, die die Programme entschlüsseln, die Art der Verschlüsselung. Das Zauberwort heißt Unique Pairing. Dabei wird deine Smartcard quasi mit dem Receiver verheiratet. Fremdgehen ist dabei ausgeschlossen – in einem anderen Gerät wird die Karte nicht funktionieren. Mehr noch: Unique Pairing arbeitet nur mit Hardware von Sky zusammen. Alle anderen Receiver sind damit raus. Kunden bleibt damit nichts anderes, als sich von Sky einen entsprechenden Empfänger zuschicken zu lassen, was entsprechend kostet. Oder aber den Vertrag zu kündigen.

Ende des Card-Sharings?

Sky will damit sicherstellen, dass die verschlüsselten Signale auch wirklich sicher sind und nicht von Dritten weiterverbreitet werden können. In den vergangenen Jahren kam es immer wieder zu sogenannten Card-Sharing-Delikten. Dabei griffen Kunden das entschlüsselte Sky-Signal ab, verbreiteten es per Internet weiter und ließen sich dafür bezahlen. Auch dem dürfte mit dieser Maßnahme ein Riegel vorgeschoben werden.

Sollte deine Nicht-Original-Sky-Box noch funktionieren und dir dein Sky-Signal entschlüsseln, freu dich nicht zu früh. Die Umstellung bei Sky läuft noch bis Ende November. Zudem sind derzeit noch nicht alle, sondern nur einzelne Sender umgestellt.

Deine Technik. Deine Meinung.

11 KOMMENTARE

  1. Von SKY habe ich mich schon vor Jahren verabschiedet. So etwas Altmodisches ist mir noch bei keinem anderen Anbieter untergekommen. Allein die Receiverpflicht. Weder bei Netflix noch Maxdome oder Amazon Prime benötige ich einen. Außerdem bietet SKY doch nix, was man nicht auch woanders sehen kann, vielleicht abgesehen von Sport, der mich nicht interessiert. Nachdem ich ein paar Mal meine Abos habe auslaufen lassen, um nicht die horrend hohen Standardgebühren zahlen zu müssen, stehe ich bei denen mittlerweile auf der schwarzen Liste und kann keinen Vertrag mehr abschließen, nicht einmal SKY Ticket. Aber das vermisse ich auch nicht.
    Nachdem SKY nun bald alle HBO und viele Sportsendungen verliert, dürfte es eng werden.

  2. Jaja jetzt komm die ganzen Helden wieder mit Kommentaren…

    Amazon etc ist auch nur streaming und kein linieres Programm du Spezialist.
    Die zeigen nicht die Bundesliga!!!
    Ein gewaltiger Unterschied, die Sachen die bei netflix etc siehst, wird auch mehr gegen Black Streaming getan als vor 10 Jahren, kinox etc ist nicht mehr so, das haben die Anbieter zu Verantworten.
    Ist ja auch verständlich, die bezahlen unmengen an Rechten, natürlich machen die sozusagen ein Kopierschutz drauf.

    Das macht jedes Unternehmen.
    Alle wollen für 30 Euro das ganze Abo haben und beschweren sich über Einschränkungen.

    Sky hat die schlimmsten Kunden von allen.
    Darüber beschwert sich sky z. B nicht

  3. Jetzt habens doch die SkyKunden in der Hand. Ich würde da einfach Kündigen. Das die Siy Hw eine Zumutung ist kann man ja übetall lesen, man muss seine Zahlende Kunden eben Maximal gängeln, scheinbar haben sie zuviele davon. Man könnte da sicher einen wesentlich größeren Kundenstamm erreichen wenn sie nicht so Unfreundlich und unflexibel wären. Drei meiner Arbeitskollegen haben ihr Abo gekündigt, zuviele Wiederholungen und bei anstehender Vertragsverlängerung Willkürlich überhôhte Preise verlangen. Wohlwissend das viele Kd das Abo für unter 25eu bekommen. Braucht niemand. Dann lieber Netf/Amazon, da gibts mehr und bessere Serien, abrufbar, sofort.

  4. Ich kann nur sagen, endlich und richtig. An Sky endlich wird ein Riegel vorgeschoben. Das der Betrug und Raub beendet wird. An alle die das Lesen ,Lieber zahle ich Sky als die Rentnerprogramme von ZDF und ARD. Sky meine Hochachtung. H.L. John.

  5. fußball gehört dem Volk wie so darf das einer verschlüsseln ? und warum darf einer alles haben und die anderen nicht ?
    es gibt doch einen freien markt ?
    so was darf es nicht geben warum zahlen wir gez für koch Sendungen ?
    und allein das ich immer wieder lese das man immer kündigen Mus was Sol das ? auch da gibt’s ein Gesetz das das so nicht mehr gemacht werden darf
    warum zahlt man nicht einmal wie bei HD+ 120€ und gut ist
    und warum muss ich mein Internet bezahlen ? wen die das nutzen dann sollen die das bezahlen ich muss ja auch nicht erst eine Straße bauen um dann drauf
    zu Farren

  6. Es gibt keinen Grund für mich Sky zu nutzen und der Zwang mit der Hardware ist noch einer mehr. Natürlich kann man streaming nicht mit Sky (Lineares TV) vergleichen, außer das streaming besser und einfacher ist 😉 Übrigens Fußball läuft auch bei Amazon bzw DZNA weil hier ja jemand meint das gibt es nicht. Und das weiß einer der nie Sport im TV schaut 😀
    Noch 1 bis 2 Jahre dann ist Sky Geschichte.

    • Fußball ist aber nicht gleich Fußball. Die Rechte für die Bundesliga (ausgenommen Freitagspiel und Montagsspiel) hat nur Sky. Ebenso DFB Pokal sowie Champions bzw. Euroleague werden zum großteil nur bei Sky übertragen.
      Ich persönlich finde es auch ein Unding jetzt noch ein Haufen Geld für ein Receiver zu investieren für die selbe Leistung… Wenn es den nicht umsonst gibt bin ich auch weg!

  7. Ja sicher gibt es Fussball auch woanders zu sehen. Aber nur teils. Und um alles sehen zu können muss man 3 Abos abschließen und mehr zahlen als je zuvor.

  8. Jetzt langt es auch mir….als jahrzehntelanger treuer Sky (Premiere) Kunde ist jetzt Schluss. Sky behauptet felsenfest, dass mein Receiver ihnen gehört und ich nachweisen soll, dass ich ihn anderswo gekauft habe. Haha…..und jetzt gehen schon mal die Sportsender nicht – wegen der Verschlüsselung fremder Receiver. Fehler gefunden???????

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL