Abofalle: Falsche Handyrechnungen für 41.000 Mobilfunk-Kunden

2 Minuten
Wie Stiftung Warentest berichtete, wurden 41.000 Kunden der Mobilfunk-Anbieter Mobilcom-Debitel, Vodafone und Klarmobil per Handy-Rechnung Geld abgebucht. Dabei hatten sie weder etwas gekauft, noch ein Abo abgeschlossen.
Mann mit Smartphone
Bildquelle: congstar

Die Kunden sollten für Dienste eines Drittanbieters bezahlen. Diese waren auf der Rechnung als „Sonderdienste“ der Firma Infin aufgelistet. Was genau die Kunden bestellt haben sollten, ging aus der Meldung nicht hervor. Als sich Mobilfunk-Kunden bei Infin beschwerten, bekamen sie von dort die Auskunft, Infin stehe fälschlicherweise auf der Rechnung, wie Stiftung Warentest berichtete. Zahlen sollen die Kunden trotzdem. Erst als sich Finanztest einschaltete, haben die betroffenen Kunden von Vodafone das Geld erstattet bekommen. Kunden von Klarmobil und Mobilcom-Debitel sollen Gutschriften erhalten.

Wie kamen diese Rechnungen zustande?

Dazu gibt es keine genauen Informationen. Mobilfunkanbieter buchen über die Handy-Rechnung Geld für Dienste von Drittanbietern wie Videos oder Spiele ab. Seriöse Anbieter zeigen jedoch beim Kaufvorgang eine deutliche Bestätigung wie „zahlungspflichtig bestellen“ an. In manchen Fällen werden Kunden jedoch auch Abos durch das Anklicken eines Werbebanners untergeschoben.

Was kann ich tun, wenn ich betroffen bin?

Stiftung Warentest rät betroffenen Kunden die Abbuchung schriftlich bei ihrem Anbieter zu reklamieren und das Geld zurückfordern. Auf der Seite von Stiftung Warentest gibt es hierzu weitere Informationen und einen kostenlosen Musterbrief. Des Weiteren sollte man bei der Bundesnetzagentur eine Beschwerde per Mail an rufnummernmissbrauch@bnetza.de einreichen und den Drittanbieter wegen Betrugs anzeigen. Eine Online-Anzeige bei der Polizei findest du unter dem Suchbegriff „Internetwache“.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL