ANZEIGE

EcoFlow Delta 2: Lesertester gesucht – Du testest die neue Powerstation und darfst sie danach behalten

3 Minuten
Powerstations und Solarkraftwerke liegen im Trend. Deshalb stellen wir die spannendsten Geräte vor. EcoFlow hat kürzlich sein neues Produkt vorgestellt: EcoFlow Delta 2. Und jetzt kann einer unserer Leser das Produkt im Lesertest ausprobieren. Danach darf er oder sie das Produkt behalten.
Lesertester gesucht - teste die Powerstation EcoFlow Delta 2 und behalte sie danach
Lesertester gesucht - teste die Powerstation EcoFlow Delta 2 und behalte sie danachBildquelle: EcoFlow

Das Unternehmen EcoFlow stellt klimafreundliche und portable Energie-Lösungen her, die in der aktuellen Situation mehr denn je gefragt sind. Mit sogenannten Powerstations – die im Grunde genommen riesige Powerbanks sind – und optional erhältlichen Solarpanels können sich Nutzer zu Hause unabhängig vom Stromnetz machen. Das macht sie in instabilen Zeiten für viele Menschen besonders attraktiv. Doch auch darüber hinaus können sie etwa als mobile Energiequelle beim Camping-Urlaub dienen.

EcoFlow Delta 2: So viel Power steckt drin

Die kürzlich neu vorgestellte Powerstation EcoFlow Delta 2 bietet eine große Kapazität von 1.024 Wh. Mit weiteren Zusatzakkus lässt sich die Kapazität bei Bedarf jedoch noch fast verdreifachen. Laut Herstellerangaben hält die Powerstation rund 3.000 Ladezyklen stand und versorgt dich dadurch auch langfristig mit mobiler Energie.

EcoFlow DELTA 2 tragbare Powerstation
Neue Powerstation: die EcoFlow Delta 2.

Über die Steckdose soll sie sich in nur 50 Minuten auf bis zu 80 Prozent aufladen lassen – via Solarpanel dauert es mit drei bis sechs Stunden entsprechend länger. Bis zu 13 Geräte lassen sich über klassische Steckdosen-Anschlüsse sowie USB-A- und USB-C-Anschlüsse gleichzeitig aufladen. Auch ein DC5521-Ausgang ist an Bord.

EcoFlow Delta 2: Teste die 1.850-Euro-Powerstation für uns und danach gehört sie dir

Kombiniert man die Powerstation mit einem Solarpanel, erzeugt man nicht nur seinen eigenen Strom aus erneuerbaren Energien, sondern macht sich auch ein Stück weit unabhängig. Denn im Notfall lässt sich damit sogar eine Zeitlang ein Kühlschrank oder ein Elektrogrill betreiben.

Du möchtest solch eine Powerstation samt Solarpanel einmal ausprobieren und für uns testen? Dann hast du jetzt mit der neuen Powerstation EcoFlow Delta 2 in unserem Lesertest die Chance dazu. Das Beste: Du darfst das Produkt danach als Dankeschön behalten. Und das lohnt sich ziemlich, denn die Powerstation und das Solarpanel haben einen Gesamtwert von 1.850 Euro.

Lesertest: Das musst du beim Test der Powerstation beachten

Wichtig für die jeweilige Testerin oder den jeweiligen Tester: Um die Produkte in vollem Umfang testen zu können, brauchst du einen Garten, einen Sonnenbalkon oder einen Camping-Stellplatz. Kurzum: Du musst genügend Platz unter freiem Himmel haben, damit du das Solarpanel vernünftig testen kannst. Aber wie kannst du nun mitmachen? Melde dich dazu einfach in unserem Formular auf dieser Seite an. Und mit etwas Glück wählen wir dich für unseren Lesertest aus.

Bist du die oder der Glückliche, darfst du die Powerstation EcoFlow Delta 2 zusammen mit einem mobilen Solarpanel für insgesamt 1,5 Wochen testen. Danach gibst du uns dein Feedback zum Produkt. Und anschließend darfst du das hochwertige Set aus Powerstation und Solarpanel behalten. Wir freuen uns, von dir zu hören!

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

7 KOMMENTARE

  1. Karl-Heinz Lange

    Bin gespann über das neue Gerät von Ecoflow.
    Ich habe einen grossen Garten und habe mehrere Solargeneratoren
    Mit dem Betreibe ich viele geräte im Haushalt. ( Lichter, Fernehen, Radio und alle Kleingeräte. Mir fehlt nur noch was wo man Geräte z.b Waschmachine, Spülmaschiene +++ betreiben kann. Normal müsste das mit Ecoflow funktionieren.. Bin gespannt..Würde gerne Testen..Würde auch den Zusatzakku dazu kaufen um zu Testen….

    Antwort
  2. Rosemarie Hielscher

    Meine Meinung
    Nehme schon Solargeneratoren und habe eine Inselanlage und eine Balkonanlage. Betreibe alles mit Strom, ganzes Haus bis auf Waschmaschine
    und Spülmaschine.. Vieleicht kann ich das mit dem neuen Ecoflow lösen und bin komplett unabhängig..Sollten mehr nachmachen…

    Antwort
  3. Egon Stark

    Hallo liebe Solarfreunde, ich habe eine kleine Wohnung mit sonnigen Vorgarten und ein Wohnmobil mit Solarpanels und zwei Batterien. Wenn ich zu Hause bin, nutze ich den den Strom aus dem Womo für die Wohnung habe natürlich nur eine begrenzte Kapazität. Ich würde gerne den Ecoflow testen. Mit freundlichen Gruß ES

    Antwort
  4. Jessica Zywitzki

    Ich habe einen Wohnwagen und würde gerne testen wie lange man Autark mit dem Gerät unterwegs ist. Gerne würde ich testen, ob ich meine Motorradbatterie frisch halten kann, sowie die eBikes aufladen kann und die Gartengeräte betreiben kann.

    Antwort
  5. Kurka Roland

    Hallo sicher ur gerne würde ich dir Ecoflow testen . Da ich mit meinem Geld eh gerade so über die Runden komme. weil ich 2010 einen schweren Motorrad Unfall hatte . und nicht mehr arbeitstauglich bin . Aber Frühpension lassen sie mich auch nicht gern . wehre das ja ein Geschenk des Himmels . Genügend Platz hätte ich in meinem Garten . Und noch dazu interessiere ich mich schon seit Wochen an einem Solarkraftwerk . schaue ständig amzon und vergleiche die Leistungen die Preise . Ja aber wie erwähnt Geld ist gut aber sehr rar . und man weiß ja in diesen chaotische Zeiten nicht was noch alles kommt . Führ mich wehre ihr Angebot ein wahrhaftiger Segen . Ich hoffe in ihre Auswahl zu kommen . Natürlich können sie sich jederzeit gerne Feedback über ihr Produkt liebend gerne anfordern .Da mir leider meist eh langweilig ist . Könnten sie sich zu 100% Prozent auf regelmäßige Nachrichten von mir freuen . mfg Roland

    Antwort
  6. Karl-Heinz Lange

    Bin der Meinung mit dem Ecoflow kann man mit dem Zusatzakku
    Alle Geräte im Haushalt betreiben.
    Ich habe zwei Travelbox 500 damit betreibe ich schon..Licht, Fernseher und alle Kleingeräte.
    Würde es gerne ausprobieren und berichten.
    Würde mir auch den Zusatzakku kaufen und ausprobieren
    Habe in meinem Garten auch immer Sonne, und einige Solarmodule für meine Elektrofahrzeuge…

    Antwort
  7. Karl-Heinz Lange

    Hatte den Ecoflow Zusatzakku bestellt.
    Hier meine Meinung.
    Passt nur in die Delta 2 und kann auch nur in der Delta 2 geladen werden.
    Muss immer 2 Geräte herumschleppen.
    Der Zusatzakku kann sonst nichts.(schlecht) Besser die 400 Euro mehr investieren und noch eine Delta 2 kaufen… Delta 2 hat 5 Jahre, der Zusatzakku nur 2 Jahre
    Habe den wieder zurückgesendet…..

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein