ANZEIGE

dogado: vServer mieten – Teamspeak fürs Arbeiten oder Gaming nutzen

5 Minuten
Einfach kommunizieren via Sprach- und Textchat: Dafür ist Teamspeak bekannt. Zur Nutzung ist ein physischer Server oder ein VPS nötig – auch vServer genannt. Wir erklären dir heute, was ein VPS ist, warum er sich gut für Teamspeak eignet und wie du Teamspeak auf einem VPS von dogado installierst.
Dogado - Frau an Server angelehnt
Dogado - Frau an Server angelehntBildquelle: [email protected]/Unsplash.com

Die kostenfreie Software Teamspeak ist besonders unter Gamern bekannt. Denn mit ihr kommunizieren Nutzer häufig parallel zu Online-Spielen. Doch auch im Business-Bereich wird Teamspeak dank der einfachen Kommunikation heutzutage gerne genutzt. So richten viele Unternehmen permanente virtuelle Besprechungsräume ein, in denen sich Mitarbeiter aus dem Büro, aus dem Home-Office oder von anderen Standorten einwählen können. Deshalb bietet sich Teamspeak als Voice-Chat-Software sowohl für Privatanwender als auch Unternehmen an. Wie bereits erwähnt, setzt die Nutzung von Teamspeak den Einsatz eines Servers voraus – der lässt sich zum Beispiel bei dogado mieten.

vServer oder physischer Server: Was ist was?

Damit du mit anderen Nutzern kommunizieren kannst, muss sich jeder mit einem Server verbinden. Dazu lässt sich über einen Anbieter – zum Beispiel dogado – ein physischer Server oder ein vServer (VPS) mieten. Was der Unterschied ist? Ein physischer Server bietet in der Regel mehr Leistung und Kapazität als ein vServer, ist dafür jedoch auch hochpreisiger. Für Software, wie Teamspeak, reicht ein VPS normalerweise aus. So kannst du einiges an Geld sparen.

Ein vServer bietet sich also immer dann an, wenn die Leistung von herkömmlichem Webhosting nicht ausreicht und ein physischer Server – auch Dedicated Server genannt – unnötig viel Leistung bietet. Darüber hinaus bietet ein VPS weitere sinnvolle Aspekte. Denn hier lassen sich flexibel eigene Server-Anwendungen, wie etwa Teamspeak, installieren. Der jeweilige Hoster schränkt seine Nutzerinnen und Nutzer dabei nicht ein. Außerdem lässt sich der vServer beliebig konfigurieren und somit optimal auf den jeweiligen Anwendungsfall anpassen. Neben dem Kostenpunkt ist die Nutzung einer eigenen IP-Adresse ein weiteres Argument für ein VPS.

dogado: schnelle und sichere vServer

Wenn du dich für das Mieten eines vServers zur Nutzung von Teamspeak entschieden hast, stehst du nun vor der Qual der Wahl: Für welchen Anbieter von Server-Lösungen entscheidest du dich? Wir möchten dir in diesem Zusammenhang gerne dogado vorstellen. Das ist ein Hosting-Betreiber und Anbieter für Server-Lösungen aus Deutschland. Hier unterliegen deine Daten deshalb auch den strengen deutschen Datenschutzgesetzen – und sind dadurch entsprechend gut abgesichert.

Darüber hinaus hast du hier die volle Kontrolle auf deine Daten und immer Zugriff. Außerdem bieten die VPS von dogado unter anderem durch den Einsatz von SSD-Festplatten eine starke Leistung für deine Vorhaben.

Teamspeak auf VPS installieren: So geht’s

Da für die Nutzung von Teamspeak auf einem VPS eine Installation erforderlich ist, bietet dogado eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung, die den Prozess erheblich vereinfacht. Dennoch ist an dieser Stelle zu erwähnen: Für die Einrichtung ist ein umfassendes technisches Verständnis nötig. Die Anleitung erklärt die Installation von Teamspeak auf einem Linux-Server. dogado bietet aber die Wahl zwischen Windows oder Linux als Betriebssystem des jeweiligen VPS an. In der Anleitung wurde als Beispiel der „Cloud Server XXL 2.0“ gewählt – das größte vServer-Paket bei dogado. Das System lässt sich allerdings auch auf kleineren Systemen installieren.

Um Teamspeak auf deinem dogado-vServer nutzen zu können, musst du zunächst die Linux-Distribution CentOS7 installieren und aktualisieren. Anschließend kannst du das aktuelle Serverpaket über einen bereitgestellten Link herunterladen. Nach dem Download entpackst du die Datei und verschiebst den Inhalt in ein dafür vorgesehenes Verzeichnis. Hier machst du nun einige Veränderungen. In der Anleitung wird das Stück für Stück erklärt – du merkst aber vermutlich bereits, dass du dich ein wenig in der digitalen Welt auskennen solltest.

Teamspeak-Server betreiben – dogado-Tutorial hilft dir weiter

Anschließend startest du den Teamspeak-Server und richtest ihn als Dienst ein. Das ist nötig, damit der Service im Hintergrund laufen kann. Ist das geschafft, kannst du den Teamspeak Client herunterladen und installieren. Nach einer weiteren Konfiguration kannst du die IP-Adresse an andere Nutzerinnen und Nutzer weitergeben.

Und schon kannst du über den Teamspeak-Client eine Verbindung herstellen und dich über den Sprachchat mit den anderen Nutzern unterhalten. Du kannst hier nun diverse Channel erstellen, sie mit Passwörtern schützen und mit verschiedenen Berechtigungen versehen. Das bietet sowohl im Gaming– als auch Businessbereich hilfreiche Anwendungsmöglichkeiten für verschiedene Szenarien.

VPS mieten bei dogado: Die Kosten im Überblick

Dogado Tarif-Übersicht für VPS
Dogado: Tarif-Übersicht für VPS

Neben den vorhin erwähnten Vorteilen bei dogado, könnte umweltbewusste Nutzer ein weiterer Punkt überzeugen. Denn der Anbieter für Server-Lösungen verwendet zu 100 Prozent Strom aus regenerativen Quellen. Möchtest du nun einen eigenen Teamspeak-Server betreiben? Dann kannst du dich zwischen verschiedenen Paketen für die Miete entscheiden. Die Kosten variieren jeweils nach der bereitgestellten Leistung und Speichergröße des VPS. Das Angebot beginnt bei 5,99 Euro im Monat mit dem kleinsten Paket „Cloud Server S 2.0“. Hierfür bekommst du 100 Gigabyte SSD-Speicherplatz, 2 Gigabyte RAM und 1 CPU vCore. Benötigst du bis zu 1.200 Gigbayte SSD-Speicherplatz, 36 Gigabyte RAM und 16 CPU vCore, dann zahlst du für das Paket „Cloud-Server XXL 2.0 54,90 Euro“.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL