Dieses neue Sony-Smartphone hat eine längst vergessene und oft vermisste Funktion

3 Minuten
Ob iPhone 11 Pro, Samsung Galaxy S20 Ultra oder Xiaomi Mi 10 Pro: Diese Top-Smartphones haben eines gemeinsam: Sie sind vollgepackt mit der neuesten High-End-Technik. Doch eine Funktion, die viele Nutzer vermissen, fehlt allen drei Handys. Dieses neue Smartphone hingegen bringt die zurück.
Sony Xperia 1 II
Sony Xperia 1 IIBildquelle: Blasius Kawalkowski

Neue Smartphones von Samsung, Sony und Co. haben meist ein sogenanntes Always-On-Display. Befinden sie sich im Standby-Zustand und liegen beispielsweise auf dem Tisch, blenden sie trotzdem Uhrzeit, Datum, Wetter und eingehende Benachrichtigungen diverser Apps ein. Möglich macht es das OLED-Display. Da es im Gegensatz zum LCD keine Hintergrundbeleuchtung benötigt, sinkt der Akkuverbrauch erheblich. Um etwa die Uhrzeit anzuzeigen, leuchten also nur die benötigten Pixel. Smartphones mit LC-Display, wie etwa dieses Top-Model, haben in der Regel also kein Always-On-Display.

→ In unserem großen Display-Special zeigen wir dir weitere Unterschiede zwischen den Display-Technologien und geben einen Ausblick.

Doch auch wenn nur einzelne Pixel leuchten: Ist das Always-On-Display aktiv, verringert sich die Akkulaufzeit. Wer aber ein Smartphone mit dieser Funktion besitzt, wird sie meist auch nutzen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Ohne das Handy aus dem Halbschlaf holen zu müssen, sieht man, ob es Neuigkeiten gibt. Doch es geht auch dezenter, einfacher und stromsparender.

Samsung Galaxy S20: Das schlechteste Galaxy-Modell aller Zeiten?

Die oft vermisste Alternative zum Always-On-Display

Das Sony Xperia 1 II, das erst seit Kurzem erhältlich ist, bietet zwar auch ein Always-On-Display. Es hat aber auch eine längst vergessene und von vielen Nutzern heute noch vermisste Funktion: die Benachrichtigungs-LED. Eine kleine Leuchtdiode, die am Rand über dem Display eingebaut ist, zeigt mit einem dezenten Blinken an, wenn eine neue Nachricht eingegangen ist. Das mag einigen Handynutzern zwar im Vergleich zu den stets eingeschalteten Bildschirmen etwas angestaubt erscheinen. Doch diese LED hat viele Vorteile.

Das Sony Xperia 1 II hat eine Beanchrichtigungs-LED
Das Sony Xperia 1 II hat eine Beanchrichtigungs-LED

Die Vorteile der LED

Einerseits sinkt der Akkuverbrauch. Selbst wenn die LED dauerhaft blinken sollte, ist der Stromverbrauch verschwindend gering. Andererseits ist die Benachrichtigung viel diskreter. Anhand der Farbe der blinkenden LED erkennt der Besitzer des Sony Xperia 1 II, welche App Neuigkeiten hat. Bei WhatsApp etwa lassen sich in den Einstellungen verschiedene Farben für einzelne Kontakte und Gruppen auswählen. Wählt man beispielsweise für den Partner die Farbe Rot, sieht man mit einem Blick auf die blinkende LED, das eine Nachricht der oder des Liebsten eingetroffen ist. Apps wie „Light Flow“ erlauben dir zusätzlich, die LED zu modifizieren. So lässt sich für jede App und jede Benachrichtigung eine andere Farbe einstellen.

Sony Xperia 1 II: Nicht nur Old-School

Das Xperia 1 II wartet aber nicht nur mit einer verschollenen Funktion auf. Ob Prozessor, Kameraausstattung oder Display: Das Smartphone bietet in allen Kategorien High-End-Technik an. Hinzu kommt: In zwei Kategorien schlägt es Samsungs Galaxy-S20-Reihe um Längen.

Deine Technik. Deine Meinung.

12 KOMMENTARE

  1. Top 🔝 ich möchte nicht darauf verzichten!
    Habe das Xperia1 und Anfang des neuen Jahres gibt es was Neues von Sony 😍

  2. Ich hab mir das sony direkt geholt es ist einfach nur Hammer
    Display ist mega
    Lautsprecher sehr gut als Bonus Dolby Atmos der Akku hält Locker den Tag durch und es ist extrem schön verarbeitet
    Kamera ist auch sehr gut aber ich bin jetzt kein Profi Fotograf

    • Dolby Atmos ist seit Android 9.0 Standard also keine Sony Erfindung. Das Gerät klingt gut bis man es mit anderen vergleichen tut dann sieht man schnell das 1000 € zu teuer sind da hättest du für 750€ besserer wäre bekommen. Also 250€ nur für ne LED ist happig 🤣

  3. Toll und zur Frage, wo sehe ich bei der LED Uhrzeit und wo sehe ich den Akkustand und wo ist das Symbol in welcher ap Nachrichten vorliegen? Nirgendwo, und genau das macht sie sinnlos. Beim Always on sehe ich das und kann mir sagen och WhatsApp da erwartest du nichts wichtiges also lass es liegen usw ..blinkt die LED muss ich erst ins System und schauen wo was ist , Mal ehrlich von einfach zu alt ist in der Frage keine Lösung. Zur Anzeige der lade Aktivitäten auch unnötig. Wenn ich auf den Always on sehe Akku voll ist er voll, sehe ich oh nur noch 30% lade ich es 30 min voll fertig. Bei led sehe ich grün, gelb, rot aber keine Zahl na da kann ich ja super schätzen ob ich laden sollte oder nicht. Mal ehrlich das Huawei p30 Lite new Edition hat aber auch so ne leuchte also ist Sony nicht der Gott der IT. Meine Frau hat das Ding , was zum Glück geht sofort deaktiviert… sinnlos.

    • Dein kommetar ist Sinnlos… ja, das ist aber auch das einzige.

      Die LED ist für menschen die jetzt nicht Trillionen an aufmerksamkeit erhaschenden Apps auf ihrem Gerät haben durchaus sinnvoll.

      Bei mir wäre zb ebn immer nur die Frage, ist überhaupt eine benachrichtigung da, und wenn ja ist es Telegram, Whats app oder mailbox.
      Und diesen 3 kann ich ja eine andere Farbe zu weisen (Whats app Grün, Telegram Blau, Mailbox Weiß) und schon weiß ich alles was ich wissen muss bzw will.
      Beim Akku das gleiche, da kann man sich sicher mit Apps auch einstellen, ab wieviel Prozent akzuleistung welche Farbe erscheint. ZB 50 – 30 % blinkt es aller 5 Minuten kurz Gelb. Bei unter 30% – 10% aller 5 Minuten Rot, und bei unter 10% dauerhaft Rot.

      Dadurch erzwingt die LED auch nicht soviel aufmerksamkeit, dann man bekommt die Info „Was“ und hängt dennoch weniger an dem Ding.

  4. Also das Asus Zenfone 6 von letztem Jahr hat auch noch eine Benachrichtigungs-LED. Und ich denke, dass das Asus Zenfone 7 diese wieder besitzen wird, demnach ist es jetzt nicht so besonders was da Sony veranstaltet.

  5. @Thbratwurst, die LED ist eine Zusatzinfo bei ausgeschaltetem Always-On Display…also…NICHT sinnlos.
    Denn nimmst Du das Handy in die Hand siehst Du auch alles wie immer. Und ins System schauen wo was ist, dauert auch Std. bei der Technik heute, Ironie aus.
    Dein ganzer Text über eine LED ist unnütz.

    • Danke für diesen wertvollen Kommentar. Ich werde ihn mir ausdrucken, einrahmen und über den Schreibtisch hängen. Direkt neben: „Du hast keine Ahnung!“ und „Das sollte ein Reporter wissen!“

      • Er hat recht. Ich vermute der Autor weiss das auch selbst. Ansonsten sollte er noch mal im Netz nach ‚Clickbait‘ recherchieren. Hätte am Ende der Überschrift noch „..: die Benachrichtigungs-LED‘ gestanden wäre es keins gewesen.
        Aber das Clickbait war nicht ‚dämlich‘, da gibt es meist viel schlimmeres. Autoren schreiben ja nicht um sonst und ohne Clickbait geht es leider nicht mehr in unserer Informationüberflussgesellschaft. Wir sind selber Schuld 8(
        Was mich beim Artikel etwas verwundert hat: es kommt der Eindruck auf Sony hätte die LED wieder eingeführt … und nicht schon ‚immer‘ gehabt. Die LED und die Compact Reihe sind übrigens der Grund warum ich nur Sony kaufe (solange sie noch existieren und/oder Compacts machen) und der Grund warum ich auf diesen Artikel geklickt habe 😉

  6. So eine LED hat mein Galaxy Xcover auch. Sogar mit verschiedenen Farben für verschiedene Apps, Whatsapp blinkt also anders als Email. Und das Display geht an, wenn ich es in die Hand nehme. Das AOD vom Vorgänger S8 vermisse ich nicht.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL