Dieses beliebte Huawei-Smartphone bekommt 8 neue Funktionen

2 Minuten
Das beliebteste Huawei-Smartphone der vergangenen Jahre bekommt ein riesiges Update. Und es bringt gleich 8 neue Funktionen, die das Handy auch optisch verändern. Wir zeigen dir, wo du sie findest und was daran neu ist.
Huawei P30 Pro bekommt 8 neue Funktionen
Huawei P30 Pro bekommt 8 neue FunktionenBildquelle: Blasius Kawalkowski

Das Huawei P30 Pro ist das beliebteste Smartphone der vergangenen Jahre. Auch nach mehr als einem Jahr nach dem Marktstart befindet es sich immer noch in unseren Top 5. Mittlerweile hat Huawei das Top-Modell neu aufgelegt und brachte „das beste Smartphone aller Zeiten“ Mitte Mai in der New Edition nochmal in den Handel. Nun aber beliefert man Nutzer des P30 Pro mit einem umfangreichen Update, das rund 4,6 GB umfasst.

Die Softwareaktualisierung hat es in sich. Zunächst wird das Betriebssystem auf die neue EMUI-Verison 10.1 aktualisiert. Das soll Huawei zufolge ein leistungsfähiger und sicherer sein als die vergangene Version. Doch eine bessere Performance und mehr Sicherheit sind nur der Anfang.

Diese 8 neuen Funktionen bekommt das P30 Pro

Zunächst einmal schafft Huawei einen Kritikpunkt ab: das einstellungslose Always-On-Display. Nach dem Update basieren die Farben der Uhr auf dem Always-On-Display auf der Tageszeit und verändern sich dynamisch, so Huawei. Du hast aber auch die Möglichkeit, den gesamten Bereich des Always-On-Screens individueller zu gestalten. Neben verschiedenen Uhrstilen lassen sich weitere Designs herunterladen. Verändern kannst du den Look in den Einstellungen unter „Startbildschirm und Hintergrund“ → „Always On Display“ → „Uhrenstil“.

-> Huawei P30 Pro: Die Abrechnung

Ebenfalls neu sind die drei Fingerabdruckanimationen, die du in den Einstellungen unter „Biometrie & Passwort“ → Fingerabdruck-ID“ → „Fingerabdruckanimation“ findest. Entsperrst du das Huawei P30 Pro beispielsweise mit dem Daumen erscheint nun eine Animation im Wellen-, Feuerwerk- oder Planet-Stil. Zudem fügt der Hersteller unter „Designs“ zwei weitere Designs hinzu. Weniger optisch denn funktional ist „Multi-Window“. Die Funktion ermöglicht dir auf dem Display zwei Apps in Fenstern übereinander zu legen. Ganz im Stil von Microsoft Windows.

Nachts fotografieren: So lässt das Huawei P30 Pro das Galaxy S20 Ultra alt aussehen

Bessere Vernetzung von Huawei-Geräten

Solltest du einen Huawei-Laptop besitzen, kannst du nach dem Update Sprach- und Videoanrufe, die auf dein P30 Pro hereinkommen, über das Notebook annehmen. Zudem kannst du Dateien auf dem Smartphone über den Laptop lesen und bearbeiten sowie die Netzwerkverbindung des Handys freigeben und Benachrichtigungen synchronisieren.

Hast du mehrere Huawei-Geräte in einem WLAN-Netzwerk, kannst du fortan mit der Funktion „Geräteübergreifendes Browsen“ Fotos und Videos beispielsweise auf dem TV-Gerät oder Tablet anzeigen und abspielen, obwohl sie sich eigentlich im Speicher des Smartphones befinden.

Zu guter Letzt aktualisiert Huawei den Android-Sicherheitspatch auf das Level von Mai 2020. Somit ist ein weiterer Kritikpunkt hinfällig.

Deine Technik. Deine Meinung.

4 KOMMENTARE

  1. Sowohl bei einem HUAWEI P20 Pro wie auch bei einem P30 Pro beobachte ich häufig während einer Videoaufnahme trotz kaum veränderten Bildinhaltes ein plötzliches „Pumpen“ der Belichtung. Offenkundig stimmt bei der Steuerung etwas mit dem „Hold“ nicht, sodass sehr schnelle Einstellungswechsel die Folge sind.
          Bei keinem anderen meiner Smartphones und auch bei keiner meiner Compact-Cameras habe ich Derartiges beobachtet und zu zu bemängeln. – Falls ich einmal nicht daran denke, die Belichtung vor Beginn der Aufnahme zu fixieren, bin ich gekniffen.
    Mit freundlichen Grüßen

  2. Dieses Update ist beim p30 pro vor 2 Monaten gestartet (vor 2Monaten also 60 Tagen) und bereits bei den meisten durch die Stufenverteilung der Woche Udates angekommen. Das ihr mich ft Mist schreibt weiß fast jeder aber das Original HR jetzt auch noch Lahm Arschig seit ist mir relativ neu.

  3. Zeitreise? Gerade bei Smartphone und Co ist eine aktuelle Berichterstattung wichtig um ernst genommen zu werden. Alle Providergeräte haben das Update schon mindestens einen Monat. Freie Geräte noch einen Monat länger. Woher stammt denn jetzt diese Meldung?

  4. Spannend das einige das Update schon so lange haben, ich bin durch diesen Artikel drauf gekommen mal nach Softwareaktualisierungen zu schauen und installiere es mir jetzt. Danke dafür.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL