Die Smartphone-Neuvorstellungen der Woche und ein Ausblick auf 2020

3 Minuten
Viele Hersteller stellen insbesondere im letzten Quartal des Jahres neue Smartphone-Modelle vor. Die Absicht ist klar: Man hofft, dass das neue Modell unterm Weihnachtsbaum landet. In dieser Woche sind es Huawei-Tochter Honor sowie Motorola, die mit drei neuen Smartphones um die Gunst des Weihnachtsmannes werben. Zudem gibt es einen Ausblick auf das kommende Jahr.
Motorola und Honor zeigen neue SmartphonesBildquelle:

Honor 9X: Mittelklasse mit Akzenten

Triple-Kamera, randloses Display und wohl das letzte Smartphone von Honor mit Android als Betriebssystem. Das Honor 9X ist ein Mittelklasse-Smartphone, das hier und da aber die Fühler Richtung High-End ausstreckt – zumindest optisch. So könnte man vermuten, dass sich hinter den drei Kameras verschiedene Brennweiten verbergen. Dass das jedoch nicht der Fall ist, zeigt unser Test.

Darüber hinaus wird die Pop-Up-Kamera, wie man sie etwa vom OnePlus 7T Pro kennt, zum Verkaufsargument. Sie ist es, die das Display rand- und notchlos macht. Das Honor 9X, dass voraussichtlich Anfang 2020 ein Update auf Android 10 erhalten wird, dürfte rund 300 Euro kosten. Für ein Mittelklasse-Smartphone mit 6,6 Zoll Display und 4.000-mAh-Akku ist der Preis vertretbar.

Pressebilder des Honor 9X
Honor 9X Front und RückseiteQuelle: Honor

Motorola Moto G8 Plus und Moto E6 Play

Ebenfalls zur Mittelklasse zählt das Moto G8 Plus. Die Ausstattung des doch recht rundlichen Smartphones ist mit der des Honor 9X vergleichbar. Insbesondere bei der Kamera-Ausstattung gibt es viele Überschneidungen. Die Speicher (Moto G8 Plus: 64 GB, erweiterbar – Honor 9X: 128 GB, nicht erweiterbar) und Prozessoren (Snapdragon 665 vs. Kirin 710F) machen die Unterschiede aus. Im Vergleich verlangt Motorola rund 30 Euro weniger als die Huawei-Tochter.

Motorola Moto G8 PlusQuelle: Motorola

Das Moto E6 Play hingegen ist für Menschen mit etwas leichterem Geldbeutel. Für etwas mehr als 100 Euro bekommst du ein Smartphone der absoluten Einsteigerklasse. Wer WhatsApp als Messenger nutzt, hin und wieder ein Foto schießt, im Internet surft und unterwegs über Spotify oder einen anderen Streaming-Dienst Musik hören will, bekommt mit dem Moto E6 Play alles, was man dafür benötigt.

Motorola Moto E6 PlayQuelle: Motorola

2020: Xiaomi bringt 5G in die Einsteigerklasse

Neben den Neuvorstellungen dieser Woche dringt ein Akkord der Zukunftsmusik durch. So hat Xiaomi angekündigt, im kommendem Jahr mehr als zehn neue Smartphones mit 5G auf den Markt zu bringen. Diese sollen, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, alle Preisbereiche abdecken. Somit steht fest, dass es 2020 erste Einsteiger-Smartphones mit 5G geben wird. Wie gut die Netzabdeckung in Deutschland bis dahin sein wird und ob die Modelle für den hiesigen Markt bestimmt sind, steht derweil in den Sternen.

Erstes Smartphone mit Snapdragon 865

Im November will Qualcomm seinen neuen High-End-Prozessor vorstellen. Der Snapdragon 865 dürfte dann in Smartphones wie dem OnePlus 8, Sony Xperia 2 oder der US-Ausgabe des Samsung Galaxy S11 zum Einsatz kommen. Doch schon jetzt hat der hierzulande unbekannte chinesische Hersteller 8848 das Titanium M6 5G mit Snapdragon 865 vorgestellt. Viele Details zu dem Qualcomm-Chip wurden nicht genannt. Die CPU soll sowohl ein LTE- als auch ein 5G-Modem besitzen. Ob das Titanium M6 aber das erste Smartphone mit dem Snapdragon 865 auf dem Markt sein wird, ist fraglich. Zumindest in Deutschland dürfte das nicht der Fall sein.

Honor 20 Lite (Youth Edition)

Ein weiteres Honor-Smartphone, dass es demnächst in die deutschen Online-Shops schaffen dürfte, ist das Honor 20 Lite. Das Gerät rollt ab heute in China vom Band und kostet umgerechnet etwa 200 bis 270 Euro – je nach Ausstattung. Die Eckdaten des Mittelklassehandys: 6,3-Zoll-AMOLED-Display mit 20:9-Verhältnis und FullHD+ Auflösung, Triple-Kamera, Kirin 710F und bis zu 8 GB Arbeitsspeicher. Schaut man sich die Daten näher an, unterscheidet sich das Honor 20 Lite kaum vom Honor 9X, dass es demnächst im Handel gibt.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL