DHL erweitert Packstation um diese neuen Funktionen

3 Minuten
Die Packstation von DHL ist etabliert und beliebt. Du kannst problemlos Pakete empfangen und verschicken – und das ganze kontaktlos. Jetzt beginnt DHL, die Packstationen zu erweitern. Künftig soll sie ganze Filialen ersetzen können – auch für Briefe.
Eine Frau steht mir einem Brief und einem Paket in der Hand vor einem Poststation-Automaten
Die neue Poststation von Deutsche Post DHLBildquelle:

An 20 Stationen in Nordrhein-Westfalen probiert Deutsche Post DHL jetzt einen neuen Automaten aus. Er bietet, so die Erklärung des Logistik-Unternehmens, ähnliche Leistungen wie eine kleine Postfiliale – und das rund um die Uhr.

Der Kauf von Brief- und Paketmarken sei an der neuen „Poststation“ ebenso möglich wie der Versand von Briefen und Paketen. Ab Ende Februar, also schon in wenigen Tagen, können sich Kunden zudem per Videochat von einem Servicemitarbeiter individuell zu den verschiedenen Produkten beraten lassen.

Neue Stationen können noch keine Pakete empfangen

Kurios: Obwohl die Poststation aussieht wie eine Packstation: Der Empfang von Paketen ist im ersten Schritt nicht möglich. „In wenigen Monaten“ sei aber ist auch der Empfang von Paketen an der Poststation vorgesehen. Dafür ist dann wie bei der Packstation eine vorherige Registrierung erforderlich. Nach Angaben der Post können Kunden an der Poststation rund 90 Prozent der Postdienstleistungen erhalten, die in Filialen üblicherweise nachgefragt werden.

Die neuen Automaten kannst du über einen Touchscreen bedienen. Neben einem integrierten Briefkasten haben sie je nach Größe zwischen 18 und 106 Paketfächer für den Paketversand und -empfang. Brief- und Paketmarken können an den Poststationen bargeldlos mit EC-Karten, mit Visa- und Master Card sowie mit Google Pay und Apple Pay gekauft werden. Die Nutzung der Poststation ist mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden. Auch eine Registrierung zur Nutzung ist – vom zu einem späteren Zeitpunkt möglichen Paketempfang abgesehen – nicht notwendig.

Finaler Leistungsumfang steht noch nicht fest

Die Deutsche Post DHL sieht in dem neuen Automaten eine Ergänzung zu bestehenden Filialen, die nur kurze Öffnungszeiten haben. Auch in Regionen, wo die nächste Filiale weit weg sei, könnte der neue Automat künftig zum Einsatz kommen. Mit der jetzt gestarteten Testphase erhofft sich die Deutsche Post DHL nützliche Rückmeldungen der Kunden. Danach soll der Automat auf Basis der Rückmeldungen weiter optimiert werden.  Dann wird final entschieden, in welchem Umfang und an welchen Standorten die neue Poststation künftig zum Einsatz kommt.

Die Post ist ohnehin gerade auf Digitalisierungskurs. Im vergangenen Jahr hatte sie die Briefmarke per App eingeführt. Hier kannst du dir einen Zahlencode per App generieren, den du anschließend mit einem Kugelschreiber auf den Briefumschlag schreibst. Erst vor wenigen Wochen kam dann die Briefmarke mit dem Matrix-Code. Sie erlaubt eine rudimentäre Sendungsverfolgung.

 

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen