Deutsche Bahn Fahrplan 2020: Tickets ab sofort buchbar

3 Minuten
Der neue Fahrplan für 2020 steht. Ab sofort kannst du dich in der App DB Navigator und über die Homepage der Deutschen Bahn darüber informieren, wohin du mit den Zügen des Konzerns quer durch Deutschland und über die Landesgrenzen hinaus fahren darfst. Und: Die Tickets für Weihnachten sind ab sofort buchbar.
ICE 4 der Deutschen Bahn
Bildquelle: Deutsche Bahn

Nachdem vergangene Woche schon bekannt wurde, dass ab Mitte Dezember Flixtrain mit zusätzlichen Zügen für mehr Fahrten im Wettbewerb mit der Deutschen Bahn unterwegs sein will, hat auch die Bahn vergangene Woche ihren Fahrplan vorgestellt. Es wurden Details zu Änderungen zum bevorstehenden Fahrplanwechsel kommuniziert. So fährt zwischen Dresden über Berlin nach Rostock eine komplett neue IC-Linie, auf bestehenden ICE-Linien sollen mehr Züge zum Einsatz kommen und auch zusätzliche ICE-Sprinter (ICE-Verbindungen mit weniger Stopps) sind vorgesehen. Neue Verbindungen ins Ausland und über Nacht sind ebenso vorgesehen. Ab sofort sind die Tickets auch buchbar.

Bahn Fahrplan 2020: Viele zusätzliche Züge

Neu ist unter anderem, dass auf den ICE-Linien Berlin-Erfurt-München und Berlin-Braunschweig-Frankfurt/Main mehr Fahrten angeboten werden. Die Folge: ein lückenloser Stundentakt. Auf besonders nachfragestarken Verbindungen wie Hamburg-Rhein/Ruhr ergänzen weitere Sprinter- und Verstärkerzüge den bestehenden Stundentakt. Auch Flixtrain hatte die Strecke zwischen Hamburg und Köln als Express-Verbindung ab dem 15. Dezember angekündigt. 

Deutsche Bahn Fahrplan - Mehr Züge
Auf vielen Strecken fahren ab dem 15. Dezember mehr Züge der Deutschen Bahn.Quelle: Deutsche Bahn

Die Bahn selbst spricht davon, dass sich das Angebot zwischen Hamburg und Nordrhein-Westfalen um 15 Prozent erhöhe. Zwischen Berlin und München sowie zwischen Hamburg und Köln stehen zehn Prozent mehr Fahrten im Fahrplan 2020 der Deutschen Bahn. Ab Ende 2021 ist zudem geplant, einen 30-Minuten-Takt zwischen Hamburg und Berlin anzubieten. 

Mehr ICE 4 im Einsatz

Das aktuelle Flaggschiff, der ICE 4, kommt zukünftig auf immer mehr Strecken zum Einsatz. Schon allein vor dem Hintergrund, dass zur Zeit im Schnitt alle drei Wochen ein nagelneuer ICE 4 zur Flotte der Deutschen Bahn stößt, ist das möglich. Zum Beispiel die ICE-Verbindung Hamburg-Frankfurt/Main-Karlsruhe-Basel-Zürich-Chur soll ab Dezember weitgehend mit dem ICE 4 gefahren werden. Bislang kam ein ICE 1 zum Einsatz. Ab Juni 2020 ist auch die Linie Berlin-Frankfurt/Main-Karlsruhe-Badel-Bern-Interlaken eine ICE-4-Strecke.

Mehr ICE 4 Züge im Einsatz
Der Fahrplan 2020 bringt bei der Deutschen Bahn mehr Züge vom Typ ICE 4 auf die Gleise.Quelle: Deutsche Bahn

Im Osten Deutschlands kommt wie eingangs erwähnt die IC-Strecke von Dresden über Berlin nach Rostock neu dazu. Sechs Orte erhalten dadurch einen Anschluss an das Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn: Elsterwerda, Oranienburg, Neustrelitz und Waren (Müritz). Im Mai 2020 kommen Warnemünde und der Berliner Flughafen Schönefeld hinzu. 

Mit dem Zug ins Ausland reisen: das ändert sich 2020

Möchtest du mit dem Zug ins Ausland reisen, kannst du dich ab Mai 2020 auf eine neue Railjet-Verbindung von Berlin über Dresden, Prag und Wien nach Graz freuen. Zwischen Berlin und Warschau soll sich die Reisezeit in den Eurocity-Zügen ab Sommer 2020 um 30 Minuten verkürzen. Und im Nachverkehr ist die Bahn in Kooperation mit den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) neue IC-Nachtverbindungen zwischen Zürich und Berlin und Zürich und Hamburg. 

Tickets für den neuen Bahn-Fahrplan kannst du ab sofort buchen. Das ist besonders interessant für alle, die zu Weihnachten verreisen wollen.

 

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Bildquellen:

  • Deutsche Bahn Fahrplan – Mehr Züge: Deutsche Bahn
  • Mehr ICE 4 Züge im Einsatz: Deutsche Bahn
  • ICE 4 der Deutschen Bahn: Deutsche Bahn
BMW i4 2021: Erste Details verraten Leistung und Reichweite
Seit Anfang des Jahres ist bekannt, dass der deutsche Autobauer BMW den rein elektrischen BMW i4 voraussichtlich Jahr 2021 auf die Straßen bringen will. Nun wurde das Modell erstmals als Erlkönig gesichtet. Auch erste technische Details sollen bereits bekannt sein.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL