Dark-Mode in WhatsApp: Neue Screenshots zeigen das Design

2 Minuten
Android- und iOS-Nutzer dürfen sich bald endlich über den Dark-Mode bei WhatsApp freuen. Mehrere Monate wurde darüber diskutiert, ob der Dunkelmodus auch bei WhatsApp Einzug erhält. Nun sind in der neuesten Beta-Version des Messengers eindeutige Hinweise auf den Dunkelmodus aufgetaucht.
WhatsApp, Telegram und Facebook Messenger auf einem Smartphone
Bildquelle: Simone Warnke/inside handy

Zahlreiche Apps wie Instagram, Twitter und Facebook Messenger haben ihn schon: den Dark-Mode. Nun will auch WhatsApp nachziehen. Hinweise auf die Einführung des Dunkelmodus ließen sich bereits in der Vergangenheit in den Beta-Versionen finden. Nun berichtet WABetaInfo, dass das Unternehmen ein neues Update über das Google-Play-Beta-Programm veröffentlich hat, in dem es Hinweise auf einen abgedunkelten Modus geben soll. Auch erste Screenshots des Dark-Modes wurden dort veröffentlicht.

Dark Mode mit drei Themes

Auch wenn es vor kurzem ein Update von WhatsApp gegeben hat, ist der Dunkelmodus derzeit noch nicht nutzbar. Das Unternehmen soll aber bereits intensiv an der Funktion arbeiten. Einige Beta-Nutzer konnten bereits jetzt den Menüpunkt „Theme Setting“ einsehen. Wie WABetaInfo berichtet, erscheint die App in dunklen nachtblauen Farbtönen, wenn das Dark-Theme in den Einstellungen aktiviert ist. Zukünftig sollen die WhatsApp-Nutzer die Möglichkeit haben, zwischen drei Darstellungsformen zu entscheiden:

  • Licht-Theme: Das übliche weiße Theme, wie wir es bereits kennen.
  • Dunkel-Theme: Der neue Dark-Mode in der App.
  • System Standard: WhatsApp identifiziert die Geräteeinstellung und passt das WhatsApp-Theme entsprechend an.

Die aufgetauchten Screenshots zeigen den Dunkel-Modus jedoch nur in der Android-Version von WhatsApp. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass sich auch iOS-Nutzer über das Feature freuen können. Ebenfalls in der Entwicklung bei WhatsApp ist laut Angaben des Blogs die Funktion „Verschwindende Nachrichten“. Ähnlich wie bei Telegram sollen Nutzer mit der Funktion auswählen können, wie lange eine Nachricht sichtbar ist, bevor sie sich von selbst löscht.

Quelle: WEBetaInfo

Neues WhatsApp-Update für iPhones

Bevor der neue Dunkelmodus und die Funktion „Verschwindende Nachrichten“ jedoch Einzug erhalten, dürfen sich iPhone-Besitzer über ein nützliches Update des Messengers freuen. Mit der Version 2.19.100 kannst du zum Beispiel Sprachnachrichten direkt in den Benachrichtigungen abspielen. Auch das Bearbeiten von Medien wurde vereinfacht und neue Schriften für den Status-Bereich eingefügt. Das Update steht ab sofort kostenlos im App Store zum Download bereit.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL