DAB+ Ausbau: 13 neue Sender für 2019 geplant - und zwar hier

2 Minuten
Der Ausbau des DAB+-Netzes in Deutschland schreitet voran. Im Jahr 2019 sollen insgesamt 13 neue Sender errichtet werden - in verschiedenen Bundesländern. Teilweise stehen die Sender für einen optimalen Empfang sogar im Ausland unweit der deutschen Grenze.

Das DAB+ Sendernetz in Deutschlad wächst weiter. Media Broadcast teilte nun mit, im Jahr 2019 insgesamt 13 neue Standorte in Betrieb nehmen zu wollen. Insgesamt sollen damit Ende des Jahres 137 DAB+-Sender in Deutschland stehen.

DAB+-Ausbau in Deutschland – neue Zahlen

Mit dem Aufbau der zusätzlichen Standorten will man vor allem den Empfang des Digitalradios innerhalb von Gebäuden verbessern. Konkret in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein. Durch die Ausbaustufe 2019 nehme die Zahl der Einwohner, die 13 bundesweite Radioprogramme in digitaler Qualität empfangen können, nehme von 66,5 (Ende 2018) auf 68,4 Millionen (Ende 2019) zu. Das entspreche etwa 85 Prozent der Bevölkerung. Entlang der Autobahnen erreicht der nationale DAB+ Multiplex im Kanal 5C nahezu Vollversorgung.

„Mit 1,4 Millionen verkauften DAB+ Radios in 2018 wurde erneut eine Bestmarke erzielt und der Vorjahreswert um 10 Prozent gesteigert.“ James Kessel, Leiter Produktmanagement B2B bei MEDIA BROADCAST.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick dazu, wo die neuen Sender für den Empfang von Radio-Inhalten per DAB+ im Laufe der kommenden Monate errichtet werden sollen. Der Ausbau erfolgt in mehreren Etappen.  

Senderstandortgeplante InbetriebnahmeVersorgungsgebiet
Pfänder (Österreich)Q2 2019Allgäu, östlicher Bodensee, Lindau
Hoher Bogen (Bayern)Q3 2019Bayrischer Wald, Cham/Roding
Pfarrkirchen (Bayern)Q3 2019Region Rottal-Inn, Eggenfelden, B388
Blauen (Baden-Württemberg)Q3 2019Südlicher Schwarzwald, B3, A5
Luegde Rischenau (NRW)Q3 2019Lügde, Kreis Lippe, Lipper Bergland, B252, B1
Eggegebirge (NRW)Q3 2019Lichtenau, Teutoburger Wald, A44, B68
Westerland/Sylt (Schleswig-Holstein)Q3 2019Sylt
Hochberg Traunstein (Bayern)Q4 2019Traunstein, Region Chiemgau, B304, A8
Kettrichhof (Rheinland-Pfalz)Q4 2019Region Südwest Pfalz, Pirmasens, A8
Hillschied (Rheinland-Pfalz)Q4 2019Idar-Oberstein, südlicher Hunsrück, B41
Untersberg Geiereck (Österreich)Q4 2019Berchtesgaden, Alpen, Bad Reichenhall, A10, A1
Oberammergau (Bayern)Q4 2019Ober- und Unterammergau, Ettal, B23
Pfronten (Bayern)Q4 2019Ostallgäu, Füssen, Weißbach, A7, L69, L396

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL