Corona App: Wichtiges Update ist da - Jetzt viel mehr Infos

3 Minuten
Für die Corona-Warn-App steht ab sofort ein neues Update zur Verfügung. Und zwar auf Version 1.11. Du kannst sie auf iPhones und Android-Smartphones installieren und erhältst dann viele wichtige Informationen direkt auf einen Blick.
Corona App mit Update
Die Corona App bekommt ein neues Update.Bildquelle: Hayo Lücke / inside digital

Zwar gehen die Ansteckungszahlen in Deutschland durch harte Lockdown-Maßnahmen Schritt für Schritt zurück – 41 Städte und Landkreise wiesen am Freitag eine 7-Tage-Inzidenz von unter 50 aus; elf mehr als noch am Mittwoch -, doch überstanden ist die große Coronakrise noch lange nicht. Stichwort: Virusmutationen. Grund genug, weiter mit Disziplin und Rücksicht die geltenden Abstandsregeln einzuhalten. Und nach Möglichkeit auch die Corona-App auf dem Smartphone zu nutzen. Jetzt steht für das kleine Programm ein wichtiges Update zur Verfügung.

Corona App Update: Das ist neu

Ab sofort sich über die finale Version 1.11 der App erstmals auch umfangreiche Statistiken nutzbar. Die statistischen Kennzahlen sollen den Anwendern helfen, die aktuelle Situation besser einzuschätzen und das eigene Verhalten anzupassen. Die Anzeige der neuen Statistiken sei wichtig, da von der Pandemie nach wie vor eine hohe Dynamik ausgehe, heißt es von den Entwicklern aus dem Hause SAP und Deutsche Telekom.

Zugriff besteht ab sofort auf aktuelle Zahlen zu den Neuinfektionen, die 7-Tage-Inzidenz und den 7-Tage-R-Wert. Während die 7-Tage-Inzidenz die Gesamtzahl der bestätigten Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, zeigt der 7-Tage-R-Wert, wie viele Personen im Durchschnitt von einer weiteren Person angesteckt werden. Die Pfeilrichtungen und -farben hinter den Zahlen zeigen den Trend an. Dieser vergleicht den Wert mit dem Vortag, mit dem Wert vor zwei Tagen beziehungsweise den Mittelwert der letzten sieben Tage mit dem Mittelwert der vorausgegangenen sieben Tage für die 7-Tage-Trends.

Außerdem ist es direkt über die App möglich, einzusehen, wie viele Nutzer ihr Testergebnis geteilt haben. Ziel sei es, noch mehr positiv getestete Anwender dazu anzuregen, ihr Testergebnis über die App mit anderen Nutzern zu teilen und Kontaktpersonen so zu warnen. Die Werte sollen stündlich eine Aktualisierung erhalten. Die Statistik selbst zeigt Veränderungen aber erst an, sobald die neuen Informationen tatsächlich auch vorliegen. Darüber hinaus wurden im jüngsten App-Update kleinere Fehler beseitigt und nicht näher genannte Verbesserungen implementiert.

Jede Warnung ist wichtig

Insgesamt wurde die Corona-Warn-App bis zum 28. Januar 25,3 Millionen Mal heruntergeladen. Dabei entfallen 13,9 Millionen Downloads auf Android-Smartphones und 11,4 Millionen Downloads auf iPhones. Ein positives Covid-19-Testergebnis wurde allerdings nur knapp 228.000 Mal über die App geteilt. Bei mehr als 2,1 Millionen vom Robert Koch-Institut registrierten Covid-19-Fällen ein ziemlich geringer Wert. Dennoch: Jede über die App verschickte Warnung ist wichtig, um das Infektionsgeschehen in Deutschland weiter drücken zu können.

Corona-Warn-App
Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos

‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos

Für Nutzer eines iPhones ist ein App-Update ab sofort möglich. Nutzer eines Android-Smartphones sollen Version 1.11 der Corona-Warn-App bis spätestens Samstagnachmittag installieren können.

Weitere aktuelle Nachrichten zur Corona-App:

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL