Corona-Warn-App: Update mit Fehlerbehebungen und neuer Sprache

2 Minuten
Die Weiterentwicklung der deutschen Corona-Warn-App läuft auf Hochtouren. Derzeit ist eine neue Version der App verfügbar. Die behebt nicht nur einige Bugs, sondern macht auch eine neue Sprache verfügbar.
Corona-App der Bundesregierung auf einem Android-Smartphone
Corona-App der Bundesregierung auf einem Android-SmartphoneBildquelle: Blasius Kawalkowski

In einem Video haben sich Steffen Seibert, Sprecher der Bundesregierung, und die Entwickler der der Corona-Warn-App, Peter Lorenz und Martin Fassunge, verschiedenen Fragen angenommen und sie beantwortet. Zeitgleich entwickelt sich die App auf Grundlage der Nutzer-Kritik immer weiter.

Aktuell ist somit eine brandneue Version der Corona-App für Android und iOS verfügbar. Die Version 1.1.1 behebt einige Fehler, die sich in den vergangenen Wochen immer wieder bemerkbar gemacht haben. Mit dem Update sind die Beschreibungstexte eindeutiger formuliert. Als Beispiel: Anstatt „Tägliche Aktualisierung“ steht fortan „Aktualisierung alle 24 Stunden“ auf dem Startbildschirm der App. Auch die Risikoermittlung, die durch fehlerhafte Anzeigen Nutzer teils verwirrte, ist nun „dauerhaft aktiv“ anstatt „14 von 14 Tagen aktiv“. Darüber hinaus ist die Corona-App nun auch in einer neuen Sprache nutzbar.

Corona-Warn-App auf Türkisch

Wie in den Notizen zur Veröffentlichung auf GitHub zu sehen ist, gibt es die deutsche Corona-Warn-App ab sofort auch in türkischer Sprache. Passend dazu kann auch die Service-Hotline auf Türkisch bedient werden. Eine arabische und russische Version der App sollen ebenfalls in Zukunft folgen.

Wie kannst du die Corona-App auf Türkisch nutzen? Das ist ganz simpel: Dein Smartphone – egal ob Android oder iOS – muss dafür auf Türkisch eingestellt sein. Die Sprache kannst du ganz einfach in deinem Handy-Menü unter „System und Aktualisierungen“ > „Sprache und Region“ umstellen. Gleichermaßen funktioniert es mit Englisch. Willst du die Corona-Warn-App wieder auf Deutsch nutzen, stellst du die Sprache in den Systemeinstellungen auf die gleiche Weise wieder um.

‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos
Corona-Warn-App
Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos

Darum solltest du die neueste Version der Corona-App haben

Updates installierst du eher selten bis gar nicht? Das ist generell, aber vor allem bei der Corona-App nicht empfehlenswert. Damit die App im Kampf gegen die Pandemie hilft, ist es wichtig, dass immer die aktuellste Version der Anwendung auf dem Smartphone installiert ist. Nur dann ist garantiert, dass Bugs und andere Fehler auf deinem Gerät behoben werden können.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Immer öfter zweifle ich am Verstand der Entwickler- Leute, die Nutzer wollen nicht die automatische Sprachumstellung, sonder die Möglichkeit dies eigenhändig zu machen! Liest doch die Kommentare im Google Play genau! Vielleicht hat jemand sein Smartphone auf Klingonisch eingestellt und möchte die deutsche App auf Deutsch benutzen!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL