Sommeraktion bei congstar: Allnet-Flats so gut wie noch nie

3 Minuten
Auch wenn es die Temperaturen aktuell vielerorts noch nicht vermuten lassen: der Sommer steht vor der Tür. Und genau das nutzt der Kölner Mobilfunk-Discounter congstar, um ein Sommer-Special zu starten. Teil der Tarif-Offensive: Günstigere Konditionen für die beiden Allnet-Flatrates mit 24 Monaten Vertragslaufzeit.
Paar surft auf dem Sofa mit Tablet und Smartphone im Internet
Bildquelle: congstar

Sowohl die congstar Allnet Flat als auch die congstar Allnet Flat Plus steht noch bis zum 31. Juli im Mobilfunknetz der Deutschen Telekom zu verbesserten Konditionen zur Verfügung. Konkret gibt es für Neukunden bei der congstar Allnet Flat für 20 Euro monatlich nicht nur die regulär üblichen 4 GB UMTS-Datenvolumen (max. 25 Mbit/s), sondern gleich 8 GB. Eine Sprach- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze ist über die monatliche Grundgebühr bereits abgedeckt.

LTE-Option bei congstar Allnet Flat Plus inklusive

Wer sich für die congstar Allnet Flat Plus entscheidet, muss zwar monatlich 30 Euro zahlen, bekommt dafür aber auch deutlich mehr Leistung. Nämlich bis zu 12 GB Internet-Datenvolumen. Und dieses Datenvolumen lässt sich sogar mit LTE-Geschwindigkeit (max. 50 Mbit/s) versurfen. Denn die üblicherweise aufpreispflichtige LTE-Option ist für die ersten 24 Monate inklusive. Danach kostet sie wie grundsätzlich bei der „kleineren“ Allnet Flat 5 Euro pro Monat extra.

Auf Wunsch sind beide Tarife auch mit nur einem Monat Laufzeit zu haben. An der monatlich zu zahlenden Grundgebühr ändert sich in diesem Fall nichts. Allerdings erhöht sich die einmalig anfallende Einrichtungspauschale von 10 auf 30 Euro.

Günstigeres Homespot-Angebot

Als DSL-Alternative vermarktet congstar seinen Tarif Homespot 200. Dabei handelt es sich um einen LTE-Datentarif mit 200 GB Inklusivvolumen, der nur an einer festen Adresse nutzbar ist.

Die maximal mögliche Download-Geschwindigkeit liegt bei 50 Mbit/s. Wer mehr als 200 GB versurft, kann für den Rest des laufenden Abrechnungsmonats mit bis zu 384 Kbit/s weitersurfen – oder 10 GB schnelles Internet für 10 Euro nachbuchen.

Im Rahmen der Sommeraktion kostet der Tarif congstar Homespot 200 ab dem 3. Juni nur 40 statt regulär 55 Euro. Gegenwärtig werden im Rahmen einer schon laufenden Sonderaktion 45 Euro pro Monat berechnet. Auch hier gilt: Bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten werden einmalig 10 Euro fällig, wer sich nur einen Monat fest an congstar binden möchte, muss einmalig 30 Euro zahlen.

Der passende WLAN-Router von Alcatel für bis zu 32 Geräte kostet einmalig 25 Euro bei einer Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren. Alternativ lässt sich der Router auch wie folgt finanzieren: Einen Euro im Monat über die Vertragslaufzeit bei einem Euro Anzahlung.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL