Bundesliga startet wieder: Geisterspiele ab der zweiten Mai-Hälfte

3 Minuten
Die Fußball Bundesliga soll ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen können. Darauf haben sich Vertreter von Bund und Ländern heute in einer Videokonferenz geeinigt. Doch trotz der Einigung auf politischer Ebene gibt es noch einige Fragezeichen auszuräumen.
Ein Fußball in einem Stadon

Ab der zweiten Mai-Hälfte soll die Bundesliga mit sogenannten Geisterspielen fortgesetzt werden. Das berichtet unter anderem die dpa und der Kicker aus Teilnehmerkreisen. Demnach sollen sich Kanzlerin Angela Merkel und die Minister der Bundesländer darauf geeinigt haben, die laufende Saison weiterlaufen zu lassen.

Geisterspiele in der Bundesliga – Doch wann?

Mehr als sechs Wochen ist es her, dass der Anker geworfen und die Bundesliga mit der Notbremse in eine Frühlingspause geschickt wurde. Seither hat Deutschland viel diskutiert und noch mehr spekuliert. Wie soll es mit der Liga weitergehen? Kann man die Saison zu Ende spielen? Sollte man abbrechen? Andere Ligen in Europa haben ihren Spielbetrieb für diese Saison komplett gestoppt. Dort hat man die Titelträger sowie Auf- und Absteiger schon gekürt. Das soll der Bundesliga nicht passieren.

Mit der Erlaubnis die erste und auch die zweite Bundesliga wieder starten zu lassen stellt sich parallel die Frage nach dem Timing. Gerade die Fußball-Sender Sky werden ein redliches Interesse haben, die beliebten Übertragungen wieder zu starten. Dabei sitzt jetzt die DFL am Hebel und muss festlegen, wann sie genau wieder starten will. Im Raum stehen das Wochenende um den 16. Mai sowie das darauffolgende Wochenende.

Wie es dann mit den Übertragungen bei Sky weitergeht, ist nicht bekannt. Ebenso unbekannt ist, ob Sky Sonderaktionen wegen der Geisterspiele plant. Eine andere offene Frage ist, wann die DFL die Spiele auch zeitlich auf die Tage verteilt austrägt. Wir halten dich in diesem Artikel und in unseren Streaming-Ratgebern zur Bundesliga und der zweiten Liga jedoch täglich auf dem Laufenden.

Spieler unter Beobachtung

Die Auflagen und Hygienemaßnahmen werden streng sein und sicherlich scharf kontrolliert werden. Spätestens nach dem für viele Menschen schockierenden Video von Berlins Spieler Salomon Kalou, dürften nicht nur die Fußballer unter strenger Beobachtung stehen. Im Video hielten Spieler der Hertha Hygienemaßnahmen nicht ein; Beteiligte zeigten einen extrem laxen Umgang mit den Risiken des Coronavirus Sars-CoV2.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder vertraut zumindest den Verantwortlichen: „Ich weiß, dass die Verantwortlichen in den Vereinen alles tun werden, um das ausgearbeitete Hygienekonzept einzuhalten.“ Bei den Spielern hat der Bayer wohl eher Sorgen: „Aber das müssen natürlich auch alle Spieler tun.“

Flufthansa Flotte MUC
Lufthansa: Viele weitere neue Ziele ab Mitte Juni
Dass du mit Lufthansa im Juni wieder zu deutlich mehr Zielen abheben kannst, haben wir dir schon verraten. Jetzt gibt es von der Kranich-Airline ein weiteres Flugplan-Update - für die zweite Junihälfte. Und wir verraten dir, welche Ziele jetzt neu auf dem Plan stehen.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL