Bundesliga-Hammer: Nicht nur DAZN überträgt Bremen gegen Leverkusen live

3 Minuten
Das ist ein echter Knaller: Das Bundesligaspiel am Montagabend zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen zeigt nicht nur DAZN live, sondern auch Amazon. Und Prime-Kunden können das Spiel zur Überraschung vieler Fußballfans sogar ohne zusätzliche Kosten sehen. 
Video-Streaming-Dienst Amazon Prime Video.
Bildquelle: Pixabay, Amazon

Jetzt nimmt das TV-Rechtechaos in der Fußball Bundesliga völlig abenteuerliche Formen an. Nachdem lange nicht klar war, wer das Spiel zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Montagabend übertragen darf, steht jetzt fest, dass es mehr als einen übertragenden Sender gibt. Denn die Partie kannst du dir nicht nur als Kunde von DAZN im Internet ansehen, sondern auch als Prime-Kunde von Amazon.

Bundesliga live bei Amazon Prime Video – ohne Aufpreis für Prime-Kunden

Wie Amazon am Montagnachmittag überraschend mitteilte, haben Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich erstmals die Möglichkeit, ein Bundesligaspiel bei Prime Video zu nutzen. Ohne zusätzliche Kosten und im Rahmen ihrer normalen Amazon-Premiummitgliedschaft. Das Spiel ist über die Weboberfläche von Prime Video und über die Prime Video App verfügbar. Also nicht nur auf Smartphones und Tablets, sondern auch auf vielen Smart TVs und beispielsweise über den Fire TV Stick von Amazon. Kunden, die noch keine Prime-Mitgliedschaft besitzen, können sich auf www.amazon.de/primevideo für ein kostenloses, 30-tägiges Probeabo anmelden.

Die Partie zwischen Werder Bremen und Bayern Leverkusen startet um 20:30 Uhr. Die Vorberichterstattung bei Amazon beginnt aber schon 30 Minuten eher, also um 20 Uhr. Hierzu habe es eine kurzfristige Vereinbarung zwischen Amazon und der Deutschen Fußball Liga (DFL) gegeben, heißt es vonseiten des Internetriesen. Kommentiert wird die Partie bei Prime Video von Matthias Stach. Er ist zuletzt vor allem bei Tennis-Übertragungen im Einsatz gewesen, kommentierte aber bis 2012 auch Spiele der Fußball Bundesliga bei Sky.

Der Chef von Amazon Prime Video, Alex Green, blickt mit großer Vorfreude auf das Bundesligaspiel am Montagabend: „Wir freuen uns, mit der DFL für diese kundenorientierte Regelung im Sinne der Sport-Fans in Deutschland und Österreich zusammenzuarbeiten.“

Fußball bei Amazon: Da kommt noch mehr!

Mit der Liveübertragung der Bundesligapartie zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen bereitet Amazon sich und seine Kunden ein Stück weit auf die Zukunft vor. Denn ab der Saison 2021/2022 zeigt Amazon bei Prime gegen Aufpreis viele Spiele der UEFA Champions League. Und auch im bevorstehenden TV-Rechtepoker um die Fußball Bundesliga möchte Amazon offensichtlich mitmischen.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL